nach kleinem sonnenbrand komischen ausschlag

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von larsmama09 09.04.11 - 07:34 Uhr

hallo,
mein sohn hatte einen sonnanbrand im gesicht. nun hat er seit heute morgen rund um den hals so rote kleine fleckchen. es sieht aus wie sonnenbrand aber gepunktet. es ist nicht dick oder gewölbt!
kennt das jemand?

danke

Beitrag von cherymuffin80 09.04.11 - 20:50 Uhr

Hallo,

war er nicht eingecremt? Im April hat die Sonne sehr viel kraft da sie vom Winter noch tief steht.

Ich hatte das vor zig Jahren mal als ich zulange auf der Sonnenbank lag (war eigentlich nicht lange aber ich bis ein sehr blasser Typ), juckte zudem auch noch, meine Hautärztin sagte es sei sowas ähnliches wie eine UV Unverträglichkeit... also schon Richtung Sonnenallergie, seit dem war ich nie wieder auf der Bank und schmiere mich dick ein mit hohem Lichtschutz, bin ich ebend blass ;-)

Wenns nicht weg geht würde ich es abklären lassen. Ich hatte damals Kortisonsalbe bekommen.

LG

Beitrag von larsmama09 10.04.11 - 21:39 Uhr

natürlich war er mit creme beschmieret (is nämlich ne 50er) weil wir beide sehr helle hauttypen sind und dazu noch rothaarig.
werde morgen mal zum arzt

lg