hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von selini1982 09.04.11 - 07:57 Uhr


hallo mit einander,
kann mir jemand helfen
ich hatte am 8 märz meine mens, seid dem keine mehr bion jetzt ja überfälliog hab ein eisprungtest durch geführt und den eisprung gleich gefunden.
hab aber am donnerstag abend test gemacht war aber nekativ.
hab morgens so ein grampf das ioch dan so arg trücke das stuhlgang kommt dann ist der schmerz wieder weg.

weiss nbeme weiter was es bedeutet.

sind test immer sicher.
als ich am freitag bei meinem fa angerufen hat, sagte sie erst 12 tage nach der ausgebliebene mens soll man test durch führen.

das kommische ist ja das ich am jahnuar nen posetiven test hatte und dann bekam ioch mens beim fa war er nekativ und im blut hatte ich hcg und ging dann wieder runter verstehe nix mehr

ich hoffe ihr könnt mir helfen ihr könnt mir auch hier im profielö ne nac hricht schreiben weil ich nicht weiss, ob ich in meine e-mail rein komme.

lg nadine

Beitrag von olivia2008 09.04.11 - 08:01 Uhr

Als erstes solltest du bitte an deiner Rechtschreibung arbeiten. Du schreibst mit so vielen (Tipp-?)Fehlern und so wild durcheinander, dass man sich deinen text mehrmals durchlesen muss.

Hast du ein Zyklusblatt?

Ansonsten hat dein FA Recht, man sollte frühestens ab ES +12 einen SST machen, besser jedoch ist 1-2 Tage nach NMT. Frühere Tests können falsch negativ ausfallen. Deine Periode kann sich auch verschieben. wenn dein ES beispielsweise später war, hat sich auch dein NMT verspätet und somit wäre ein Test zu früh.

Mehr kann ich dir leider nicht sagen, außer in ein paar Tagen vielleicht nochmal zu testen.

lg

Beitrag von wildehilde85 09.04.11 - 12:11 Uhr

So hier schreibe ich nochmal für meine Freundin!

Hallo Miteinander,
kann mir jemand behilflich sein?
ich hatte am 8.März meine Mens und seit dem überfällig.Hab ein Eisprungtest gemacht und den ES gleich gehabt.
Hab aber am Donnerstag Abend SStest gemacht war aber Negativ.

Weiß echt nicht mehr weiter was Dies bedeudet?

Wenn die Tests Negativ anzeigen ist das denn immer Wahrheitsentsprechend?
Als ich am Freitag bei meinem FA angerufen habe, sagte Sie erst 12 Tage nach der ausgebliebenen Mens soll man Testen...

Das komische ist ja das ich im Januar einen positiven Test hatte und dann bekam ich leider meine Mens. Beim FA war er negativ und im Blut hatte ich HCG und ging dann wieder runter verstehe es nicht mehr...#schmoll

Hoffe Ihr könnt mir helfen ihr könnt mir auch eine PN schreiben, da ich nicht weiß, ob ich in meine E-mail bekomme.

lg Nadine

Beitrag von selini1982 09.04.11 - 21:11 Uhr



sorry aber es war morgens .
erstens macht man jemand nicht so an jeder mensch hat fehlern aber das war echt nicht ok.
erstens wusste ich dass ich nen eisprung hatte mit dem eisprung test.