Schmierblutung durch Fluomycin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilalavegas 09.04.11 - 08:10 Uhr

Einen schönen guten morgen.

Heute beginnt meine 14te Woche. Am Dienstag war ich beim Ultraschall da sah alles super aus, daraufhin sagte ich meiner Ärztin das ich ab und zu mal gelblichens Ausfluss habe, aber sonst keine Beschwerden, kein Jucken oder Brennen und so, sie hat dann geschaut und meinte da ist ne kleine Entzündung und hat mir Fluomycin Vaginaltabletten verschrieben. Am dritten Tag also gestern Abend hab ich plötzlich Schmierblutung gemerkt also auf der Slipeinlage und auf dem Toilettenpapier einmal ganz viel mit Tablettenresten. Und nen leichtes brennen hab ich irgendwie auch grad.

Nun bin ich total verunsichert ob ich die letzten beiden Tabletten noch nehmen sollte oder liebe doch nicht, ich will ja meinem Kind nicht schaden und da ja Wochenende ist kann ich nun meine Ärztin auch nicht fragen.

Hat von euch auch jemand schon die Erfahrungen mit Fluomycin gemacht?

Wünsch euch allen einen schönen Tag#winke

Beitrag von isi1709 09.04.11 - 08:15 Uhr

Hi,

steht denn was in der Packungsbeilage dazu wg. Nebenwirkungen etc.?

LG

Isabel

Beitrag von lilalavegas 09.04.11 - 08:34 Uhr

Ja in der Packungsbeilage steht schon das es auftreten kann, allerdings bin ich halt durch die Schwangerschaft da trotzdem sehr verunsichert

Beitrag von isi1709 09.04.11 - 08:47 Uhr

Hi,

na immerhin....wie wäre es denn, wenn du vlt. erstmal im KHaus anrufst. Ist bestimmt alles in Ordnung.

LG

Isabel

Beitrag von denise17884 09.04.11 - 12:02 Uhr

Also ich habe vor ca. 3 Wochen im Krankenhaus gelegen und habe auch diese Vaginaltabletten bekommen. Sollte sie kurz vorm Schlafen nehmen. Hatte am nächsten Morgen starkes Brennen und konnte kaum sitzen, in der Slipeinlage hatte ich ganz gelb braunen Ausfluss mit Klümpchen. War total geschockt und hab die Hebamme gefragt und die meinte das es normal wäre. Schließlich würden die Tabletten alles desinfizieren (daher auch das Brennen) und alles würde ausgespült, daher auch der gelbe Ausfluss.

Nachdem ich die Tabletten abgesetzt hatte war auch schon alles wieder vorbei.

Aber Schmierblutungen hatten ich keine. Würde mal auf jeden Fall nachfragen ob das normal ist.

LG
Denise

Beitrag von lilalavegas 09.04.11 - 12:24 Uhr

na das macht mir doch mut, für mich war der braune ausfluss schmierblutung aber vielleicht sind es wirklich nur irgendwelche tablettenreste das des dann so ausschaut