ET+2... Bezweifle das er von allein raus kommt :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sachsenmaad 09.04.11 - 08:15 Uhr

Guten Morgen Mädels...#tasse

Also meine Geduld ist ja schon seit Wochen gleich null... Aber wenn man auch andauernd von der Ärztin hört, das er bestimmt eher kommt, stellt man sich ja auch drauf ein...#schmoll

So un was is nu?? Ich bin heut schon zwei Tage übern ET.. Ja ich weiß es gibt schlimmeres... Aber davon gehen ja meine Schmerzen zwischen den Beinen und im Bauch a net weg...

Muss dann wieder ins KH zum CTG ( weil meine Ärztin diese Woche Urlaub hat).... und ich bezweifle stark dass das heute eine Wehe bzw. Kontraktionen zu sehen sind....( waren bis jetzt immer welche drauf zu sehen, außer donnerstag)

Rechne schon damit das nächste Woche Samstag oder Sonntag eingeleitet wird...#schwitz#zitter

Er ist ja eigentlich auch startklar, weiß nicht was meinen Kleinen in Mama`s Bauch hält... #kratz

Vor allem, wir wohnen ja aufm Dorf, und andauernd gehts "Na du bist ja immernoch da" #aerger Jaaaa. mir wäre es anders auch lieber..

Übrigens geh ich schon viel Spazieren, putze viel, und bade fast jeden Abend heiß(aber das scheint meinem kleinen Racker sichtbar gut zu gefallen)

Sooo... Sorry das ich soviel geschrieben hab, aber das musste jetzt ma sein :-)

LG und allen einen schönen Tag#winke

Sachsenmaad mit Santiago inside #verliebt ET+2#schmoll

Beitrag von julia253 09.04.11 - 08:33 Uhr

Guten Morgen,
ist halt zu gemütlich in deinem Bauch :-p

Meiner wollte auch nicht pünktlich raus, und in der 32. SSw dachten sie schon, er kommt gleich...
Bin dann 9 Tage über Termin gegangen, musste auch eingeleitet werden, weil meine Nieren an der Belastungsgrenze waren.

Heute kann ich sagen: versuch dich zu entspannen. Geniesse deinen dicken Bauch, lieg viel in der Gegend rum und versuch zu schlafen.

Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt - wirst sehen, die ganze Sache lohnt sich - man bekommt das beste Ergebnis, das man sich nur wünschen kann.


LG Julia & Luis (*24.02.2010)

Beitrag von spirobeta 09.04.11 - 09:26 Uhr

Ach, du Arme #liebdrueck
Kann mit dir mitfühlen. Zwar bin ich noch nicht übern Termin (hab noch 10 Tage...) aber die Schmerzen und die Belastung des Körpers sind doch schon sehhhhhhhhhr unangenehm.
Außerdem denke ich, kannste machen was du willst -> das Kind kommt erst dann, wenn es das auch selber will:-p und das is auch gut so.
Wünsche dir alles Liebe und Gute.
Halte noch durch - du wirst sehen es lohnt sich.

Ganz liebe Grüße
spiro (ET-10)

Beitrag von spark.oats 09.04.11 - 09:32 Uhr

Erstmal einen guten Morgen und eine #tasse Tee für dich

Ohje, ich hab ja gedacht, dass ich von dir hier erstmal nichts mehr lesen werde ausser die Verabschiedung aus dem SS-Forum und dann in paar Wochen vielleicht im Babyforum?! ;)

Ich hoffe, dass dein kleiner Mann dir dann bald den Gefallen tun wird und schlüpft und das ganze ohne Einleitung. Ich fieber auch den ganzen Tag rum und hoffe, dass meine Maus sich doch mal von alleine auf den Weg macht, weil sonst eingeleitet wird aufgrund der Wassereinlagerung und dem ganzen anderen Kram. #schwitz

Abwarten und Tee trinken und deswegen geselle ich mich jetzt mit einer #tasse zu dir. :)

Sparki mit Daja ET-13