Urlaub 2 Wochen vor ET?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danilyn 09.04.11 - 08:57 Uhr

Guten Morgen!
Was würdet ihr tun? Gestern Abend kam mein Mann mit der Idee am 29.08. für ein langes Wochenende nach Cuxshaven zu fahren, ET Termin ist am 12.09.! Cuxhaven ist ca. 350 km weit weg, die Wohnung ist von einem Arbeitskollegen von ihm und auch nur noch zu dem Termin frei. SS ist bisher alles bestens. Keine Probleme. Denke am besten ist es kurz vorher nochmal zur FÄ, dann hören was sie sagt?
Möchte ja auch gerne noch ein bischen Urlaub ;-).
Schon mal Danke für eure Meinungen! Dani

Beitrag von victorias 09.04.11 - 09:02 Uhr

Ja mit FA abklären is sicher net schlecht =)

Aber wenn du das Gefühl hast es geht dir gut und du fühlst dich wohl mit dem Gedanken - warum nicht?! Alleine bist du ja dann dort nicht dein Mann ist bei dir.

Also ich würde nach deinem Gefühl Entscheiden!

LG Victoria 21.SSW

Beitrag von mausie11 09.04.11 - 09:14 Uhr

Muss jederf selber wissen und am besten kurzfristig mit dem FA abklären lassen. Mir selber wäre es zu joker- meine beiden kamen 15 bzw. 14 Tage vor ET auf die Welt. Somit würde ich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr verreisen- es sei denn, dir ist es egal, ob dein Baby in Cuxhaven zu Welt kommt;-);-)

Beitrag von yamie 09.04.11 - 09:23 Uhr

morgen,


wäre mir definitiv zu riskant. 350km sind eine ganz schöne strecke, zumal in deinem zustand. autobahn... und bei einer vollbremsung? bei ausweichmanövern? bei huckligen strassenverhältnissen?

wär mir nix.

dir gehts gut. das ist prima, belass es doch dabei. riskier nichts.




lg
yamie


________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von dorota23 09.04.11 - 09:38 Uhr

Hallo,


ich werde über Ostern ne Woche weg fahren nach Berlin das sind von hier auch ca.350Km sollte ich dort entbinden wird es halt so sein Krankenhäuser gibt es ja in ganz Deutschland ;-)


lg dorota

Beitrag von hilamila 09.04.11 - 11:12 Uhr

Huhu Dani,

also ich würde es nicht machen. Wir sind 24 Tage vor ET in den Urlaub nach Sankt Peter Ording gefahren (für eine Woche), und am Rückreisetag hat sich unser Sohn sehr schnell auf den Weg gemacht. Das heißt unser 1. kam im Urlaub auf die Welt.
Klar hat er eine schöne Geschichte, die er erzählen kann, und die Ärzte und Hebammen waren auch in Heide sehr nett, aber das 2. Kind möchte ich schon lieber zu Hause (in meiner Heimatstadt im KH) bekommen.

Und bei mir sah vorher auch nix nach Geburt aus, sonst wäre ich auch nicht gefahren, war am Tag vor der Abreise noch beim FA.....hatte aber Kliniktasche und Maxi-Cosi für den Notfall mit.....

Lg Hilamila