Stuhlgang verfärbt?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monsterlein 09.04.11 - 09:41 Uhr

Guten morgen ihr lieben,
ich habe ein heikles Problem!!#sorry

War gestern bei meinem FA und soweit war alles ok , 9SSW. Nur das ich jetzt schon Magnesium nehmen soll , ( streß in der Arbeit,etc..)

Habe dann gestern Magnesium Verla Konzentrat bekommen und gleich 1 Päckchen genommen ( zum auflösen) uns ich habe mir Rotbäckchen Saft Immunstark geholt weil mein Mann etwas Erkältet ist.
Habe gestern vom Rotbäckchen auch 1 Glas ( 0,2l) getrunken.

Heute morgen hatte ich etwas Bauchschmerzen ( sehr leicht) ging dann zur Toilette und mein Stuhl war erst normal und zum Schluß leicht grünlich mit grauen grünen Punkten.

Entschuldigt diese ekelige Ausführung #winke
Kennt das jemand von euch, ist das normal?

Sonst geht es mir gut, ich bin allerdings am Bauch schon 2 mal operiert ( als Kind) und habe momentan etwas mit den Narben zu tun ( was häufiger vorkommt) aber so einen Stuhl hatte ich noch nie!

Danke schon mal für eure Antworten!!!!:-)

Beitrag von schneck0 09.04.11 - 10:39 Uhr

Ich weiß nicht, was in dem Rotbäckchensaft drin ist und ob diese Inhaltsstoffe den Stuhl verfärben können. Aber was befürchtest du denn? Die Verdauung verändert sich schon mal in der Schwangerschaft, aber deshalb besteht doch kein Grund zur Sorge.

Ich wünsch Dir alles Gute!

Beitrag von lucy121 09.04.11 - 10:56 Uhr

Hört sich nach Eisen an

Beitrag von guezeldenise 09.04.11 - 10:58 Uhr

Eisen verfärbt den Stuhlgang dunkel / schwarz!!


Was hast du denn gegessen??

Beitrag von lucy121 09.04.11 - 11:02 Uhr

Auch grün!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Zum Thema Stuhlfarbe:
Speise, die über den Magen in den Zwölffingerdarm gelangt, wird dort
zur Verdauung mit Gallensaft und Bauchspeicheldrüsensekret vermengt.
Diese Verdauungssäfte, vor allem die Galle, führen zu einer Verfärbung
des Darminhaltes. Dabei ist der Farbton (grünlich, gelblich, hell- bzw. dunkelbraun normalerweise) einerseits von der Zusmmensetzung
der Verdauungssekrete und anderseits auch von der Art der Nahrung
abhängig. Rotwein, rote Beete oder auch Eisentabletten färben den
Stuhl dunkelbraun bis grünlich-schwarz. Bei Abflusstörungen im Bereich
der Gallenwege (durch Steine oder Tumore) gelangt kaum noch Galle
in den Darm und der Stuhl wird hell und salbenartig.

Beitrag von monsterlein 09.04.11 - 11:04 Uhr

Normales habe ich gegessen, wie schon gesagt habe ich Magnesium genommen und 1 Glas Rotbäckchen Saft getrunken ( da steht drauf: roter Traubensaft, Brombeersaft, Apfelsaft, Vitamin C, Zink) dann hatte ich gestern Müsli zum Frühstück mit Joghurt ( wie immer) 1 Tasse Kaffee ( wie immer), Wasser und A-schorle, Mittags: Calamari mit Kartoffeln und 1-2EL Blattspinat, abends haben wir gegrillt ( Fleisch, gem. Salat und Kräuerbutter, Brot) und 1 Hand voll rote Trauben.
Kann das von dem bisschen Spinat kommen? vielleicht in verbindung mit dem Rotbäckchen Saft?????

Beitrag von lucy121 09.04.11 - 11:06 Uhr

Jaaaaaaaaaaaa!mach dir keine Sorgen!Ich bin gelernte Krankenschwester!

Beitrag von monsterlein 09.04.11 - 11:09 Uhr

Danke!!
Was meinst Du mit JAAAAA, meinst Du damit was ich gegessen habe und getrunken verfärbt den Stuhl oder ist es doch das Magnesium oder alles zusammen???

#liebdrueck

Bin schon ganz #klatsch

Beitrag von lucy121 09.04.11 - 11:10 Uhr

Ja also hab dir ne mail geschickt..

Farbveränderungen von Stuhlgang durch Nahrungsmittel.

Ernährungsbedingt können folgende Farbveränderungen auftreten:

* Braunschwarz - Viel Fleisch, Blaubeeren, Rotwein
* Grünbraun - Chlorophyllhaltige Kost (grünes Gemüse, Salat, Spinat)
* Rotbraun - Rote Bete
* Gelbbraun - Viel Milchprodukte, Eier, stärkehaltige Kost.