Allerprill bei Heuschnupfen??? Wer kennt es?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annalena83 09.04.11 - 10:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

da die Globuli nicht helfen und ich nicht auf ceterezin etc. zurück greifen will (haben mir eh nie geholfen). Habe ich mal gegoogelt und bin auf allerprill gestoßen, laut www auch für Schwangere und Kleinkinder.
Habe es mir jetzt aus der Apotheke geholt, die kannten es allerdings nicht und mussten es bestellen.

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen#winke

Danke, Anna-Lena

Beitrag von zwergi-maus1 09.04.11 - 10:35 Uhr

Interessant !!! Welche Globuli hattest du?
Habe alle Apotheken im Umkreis von 30 km durch (waren nur 6), und nur eine davon gab mir zumindest Globuli (siehe meine Frage ein paar Beiträge früher)

Wäre interessant ob allerprill wirklich hilft!

lg

Beitrag von annalena83 09.04.11 - 11:02 Uhr

Hallöchen,

ich habe Arundo mauritanica und Sinapis nigra. Merke aber keine Verbesserung.
Laut der Apothekerin können wir auch ceterizin oder lorano nehmen.
Meine Frauenärztin ist der gleichen Meinung, zudem habe ich Augentropfen von Vividrin. Ich habe auch Asthma und meine Frauenärztin sagt ich kann ohne Bedenken meine Medikation nehmen (versuche das aber noch zu umgehen).

In den Packungsbeilagen muss stehen, dass sie nicht für Schwangere geeignet sind, da sie nicht an Schwangeren testen dürfen.

Habe die ersten Allerprill jetzt eingeworfen und werde berichten!

LG