Und heute fangen wieder die Blutungen an, diesmal aber stärker

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ...melle... 09.04.11 - 10:58 Uhr

Guten Morgen

ich hatte letztes Wochenende (Samstag) das erste Mal leichte Blutungen..sind dann auch gleich ins Krankenhaus, aber dem Baby ging es gut.

Die Blutungen waren ganz leicht und kamen nur wenn ich auf Toilette war.
Die gingen noch bis Montag Abend.

Seit dem nichts mehr.

Seit gestern Abend fangen sie wieder an.
Und seit heute morgen sind sie stärker wie letztes Wochenende und kommen nicht nur wenn ich auf Toilette bin, sondern sind auch so auf der Slipeinlage #schmoll

muss ich mir jetzt Sorgen machen? oder nochmal ins Krankenhaus?

ich habe keine Schmerzen und so stark wie bei einer Mens sind sie auch nicht.

Grüssle Melle

Beitrag von .-.-.- 09.04.11 - 11:01 Uhr

Hallo,

lass es unbedingt abklären, Blutungen sind immer ernst zu nehmen, auch wenn sie vielleicht gar keinen ernsten Hintergrund haben.

Fahr zum Nottdienst oder ins KH, damit sie die Ursache feststellen können!

Beitrag von aberalleachtung 09.04.11 - 11:01 Uhr

das muss nichts schlimmes heissen, KANN aber- also hier nicht rumtexten,sondern ab ins krankenhaus !!! ...deine ruhe da kann ich nicht verstehen #aerger

liebe grüsse und viel glück, andrea

Beitrag von ...melle... 09.04.11 - 11:21 Uhr

mein Mann kommt um halb zwölf vom Arbeiten und ich hab somit kein Auto #aha

eins kannst du mir glauben, Ruhe hab ich gewiss keine #aerger

Beitrag von aberalleachtung 09.04.11 - 11:31 Uhr

#liebdrueck war ja nicht böse gemeint #liebdrueck wusste ich ja nicht...

also dann bitte gleich fahren wenn dein mann da ist !!

liebe grüsse andrea

Beitrag von ...melle... 09.04.11 - 11:38 Uhr

Von mir auch nicht...sorry #liebdrueck

aber ich renn schon seit der 1. Blutung mit der Angst rum, dass Baby zu verlieren und heute ist sie stärker und ich könnte den ganzen Morgen bloß heulen #schmoll

bin dann mal weg #winke

und drückt mir die Daumen

Beitrag von aberalleachtung 09.04.11 - 12:11 Uhr

drücken wir dir !!! ganz feste #pro

liebe grüsse andrea

Beitrag von anika1812 09.04.11 - 11:05 Uhr

Hi....

an deiner stelle würde ich ins KH fahren und es abklären lassen..denn blutungen sind ja nie normal...

lg anika 35+3

Beitrag von nadi110880 09.04.11 - 11:06 Uhr

AB ins KH und zwar sofort. Hat dir das deine FA nicht gesagt sobald es Blutet immer und egal wie zum Arzt. Lieber einmal zuviel als zu wenig.
Hatte nach soner Aktion im Oktober letztes JAhr ne FG.
Frag nach dem Progesteronwert und lass dir Utrogest geben.
Vielleicht hilft dir das.
Bei mir hats diesmal super geholfen. Blutungen weck und Baby Fit.

Gruß Nadi + Krümel 12+3

Beitrag von winter2010 09.04.11 - 11:14 Uhr

Nicht länger warten, ab ins Krankenhaus.
Vielleicht brauchst du Utrogest????


Alles Gute #blume