leidiges Thema Gewicht...*SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleene-fee 09.04.11 - 11:21 Uhr

Ich bin verwirrt....ich bin mit einem Startgewicht von 60Kilo in die SS gegangen vor drei Wochen wurde ich beim Arzt gewogen und habe stolze 7,5 Kilo an Gewicht zugelegt! ich hab mich daheim auch nochmal gewogen an dem selben Tag und das kam echt hin =((

Naja und eben dachte ich mir stellst dich mal auf die Waage und schaust wieviel du seitdem zugelegt hast! aber ich habe abgenommen 2,5 Kilo und ich esse jeden tag soviel...ich glaub mit meinem Körper stimmt was nicht =DDD

Wie war das denn bei euch Lieben??
Habt ihr konstant zugenommen oder hat euer Gewicht auch so geschwankt wie bei mir momentan!?

vll ist ja auch nur meine Waage kaput gegangen oder so denn im Spiegel sehe ich nur das ich zugenommen habe...

=D

Lg und einen wunderbaren Sonnigen Tag euch allen!! =))

Beitrag von corry275 09.04.11 - 11:27 Uhr

Hi.

Mach dir keine Gedanken, hab bis zur 24 SSW nur abgenommen, zwar nicht viel aber immerhin. Seitdem nehm ich erst zu und das auch (bisher) nur wenig.

Bin jetzt 29SSW und habe ganze 2,7 kg zu genommen. Kommentar vom Arzt: Das ist super, das zeigt mir das sie sich richtig ernähren. Gewicht darf so bleiben / maximal sollen noch 5kg drauf.

LG

Beitrag von kleene-fee 09.04.11 - 11:30 Uhr

hehe...das ist echt gut! ich war nur so verwirrt mein arzt meinte ohje 7,5 bis zur 9ssw. ist echt viel und ich soll bisschen drauf achten aber ich hab solch einen hunger und esse soooo extrem viel und hab abgenommen!
ich mein ich sollte mich freuen aber is schon komisch =DDD

ich will auch versuchen mich nur gesund zu ernähren was ganz gut klappt aber manchmal hat man ja dann doch das verlangen nach fast food und süßigkeiten!

Beitrag von corry275 09.04.11 - 11:37 Uhr

Das kenn ich zur Genüge. Bei mir ist es nur so lustig, dass ich seit ich mehr Süssigkeiten/ Fastfood etc. esse wieder abnehme :-D

Hatte übrigens vor der SS ne ganz fiese Phase: Nix Essen und innerhalb von 2 Jahren 10kg zu genommen. Danach essen wie bescheurt und 10kg abgenommen... Kamm mir auch total blöd vor...

Also keine Gedanken machen. Gibt immer schwankungen.

LG

Beitrag von haruka80 09.04.11 - 12:50 Uhr

Huhu,

ich hab keine Schwankungen, nur konstant nach oben geht es. Ich bin 20.SSW, habe knapp 5 kg mehr drauf... bei meinem Sohn wars genau soviel, da hatte ich am Ende 18kg mehr. Lt FA kann ich aber 14-18kg zunehmen, da ich mit 53kg gestartet bin.
Ich esse eindeutig mehr, einfach weil ich unschwanger immer nur Frühstück, mittags nen Joghurt und abends warm gegessen habe und nun mir mittags was zu essen mache, da ich hunger habe.
Mich nervts, wieder so zuzunehmen, aber ich denke, unschwanger ess ich wahrscheinlich zu wenig und beweg mich mehr, nun soll ich mich schonen und habe mehr HUnger (wirklich hunger, Magen knurrt, kenn das sonst gar nicht)

L:G

Haruka

Beitrag von .mondlicht.4 09.04.11 - 13:52 Uhr

Huhu,

also ich habe auch noch nicht gaaanz so viel zugenommen. Nach meinen Schätzungen werden es am Donnerstag beim FA vermutlich 2,5 kg sein und das in der 20. SSW. Ist schon so in Ordnung.
Aber seit ich ss bin esse ich auch viel mehr als vorher. Vorallem habe ich viel mehr Hunger. Mittag reichte mir oft ein Apfel, heute brauch ich mindestens einen Apfel und dann noch eine halbe Kindergartenmittagessenportion. Und am Nachmittag muss ich schon wieder etwas essen ;-)
Muss aber auch gestehen, dass ich mich sehr gesund ernähre und derzeit kaum Hunger auf Süßkram habe.

lg mondlicht (19. SSW)