Digitaler Ovutest: Clearblue... kein Smiley, aber ES gefühlt?!?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fibi7 09.04.11 - 11:50 Uhr

Hallöchen,

habe mal eine Frage an alle Clearblue-Tester.

Wir wünschen uns ein Baby, mein Zyklus war unregelmäßig, haben es aber mit agnus castus und Pulsatilla D12 hinbekommen.

Dieses Monat war alles komisch. Wir hatten an ZT 10 geherzelt, danach keine Gelegenheit mehr, da mein Mann nicht zu Hause war.

Mein Persona zeigte mir dieses Mal schon ab ZT 6 rot.

Am ZT 12, 13 und 14 waren auf dem Teststäbchen, BEIDE Linien fett.

Gefühlt war mein ES am ZT 13 und 14.

Ich teste seit mehreren Zyklen auch mit dem Clearblue digitalen Ovulationstest. Bislang hat er mir IMMER zuverlässig meinen Eisprung angezeigt. Es war auch zeitgleich zu meinem gefühlten ES.

Ich hoffe, ihr kommt noch mit....

In diesem Monat hab ich meinen ES also gefühlt und durch die beiden fetten Linien auch bestätigt bekommen, Clearblue hat keinen erkannt. Seit Freitag (ZT 15) ist nur noch die linke Linie dick...

So, nun meine Frage:
Warum zeigt Clearblue keinen ES an?
Kann es sein, dass es diesen Monat doch geklappt hat? Obwohl eigentlich aus der Zeit?
Andererseits war mein ES also etwa 3 Tage nach dem letzten#sex...
Also hat der Clearblue vielleicht keinen ES angezeigt, weil die Spermien schon startklar gewartet haben und sich das Ei sofort geschnappt haben?#verliebt

Ich weiß, das ist alles sehr spekulativ. Ich hatte mich schon mit den Gedanken angefreundet, das dieses Monat eben ohne Hibbelei und Orakeln abgeht... Aber nun habe ich doch ein Fünkchen Hoffnung....

Ach, das wäre so schön... Würden dann evtl. ein kleines Christkind bekommen...

Lg
fibi

Beitrag von mary.2004 09.04.11 - 12:05 Uhr

Hallo

letzten monat war ich auch sicher das der ES schon gewesesen war doch der CBM hat es nicht angezeigt erst 2 Tage später. Manchmal spührt man wie sich der Eistock bewegt,das ein sicheres Zeichen dafür ist das der ES nicht weit ist, also wenn möglich ran an den mann es ist noch nichts verlohren

Viel Glück#klee
LG Mary

Beitrag von fibi7 09.04.11 - 12:21 Uhr

Hallo Mary, auch heute ist er mri nicht angezeigt worden....

Und der LH-Anstieg ist auch vorbei. Er MUSS also gewesen sein...

Ran an den Mann#schein, schön gesprochen und würde ich auch gerne in die Tat umsetzen, aber..... Mann ist 300 km weit weg und nicht "verfügbar", deshalb grübel ich auch so wegen der ganzen Sache....

Naja, hilft vermutlich nur abwarten, aber ich lasse mir mal das Fünkchen Hoffnung....

lg
fibi

Beitrag von mary.2004 09.04.11 - 12:25 Uhr

Ohje, aber wie sagt man so schön, unverhofft kommt oft, also meine Daumen sind ganz fest gedrückt und viel viel glück das es doch geklappt hat
und genau, die Hoffnug stirbt zu letzt;-)

GGLG Mary#klee

Beitrag von fibi7 09.04.11 - 12:27 Uhr

das ist lieb von dir, ich werde dir berichten, wenns positiv wird...#huepf

glg fibi

Beitrag von mary.2004 09.04.11 - 12:58 Uhr

Aujaaaaa unbedingt#huepf#klee#klee#klee#klee#klee#klee

GGLG Mary

Beitrag von fibi7 29.04.11 - 19:49 Uhr

...hat leider nicht geklappt, aber wir bleiben dran ;)

lg
fibi

Beitrag von majleen 09.04.11 - 14:49 Uhr

Das LH Maximum ist immer vor dem ES. Fühlen ist ein schlechter Ratgeber, denn der Mittelschmerz kann vor, während und nach dem ES stattfinden. Viel Glück #klee

Beitrag von fibi7 09.04.11 - 15:02 Uhr

hallo du,

bislang ist mein gefühlter Eisprung immer sehr genau mit dem ermittelten zusammengefallen.

Deshlab war ich auch sehr irritiert...

Eben... wenn LH-Anstieg vorm ES, dann müsste ich ihn gehabt haben....

Naja, irgenwann klappt es schon.....

lg und danke
fibi