Stillen und Sinupret?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von meram 09.04.11 - 12:35 Uhr

Hallo,
pünktlich zum Wochenende hat es mich erwischt - liegt mit Erkältung im Bett. Leider sind meine Nebenhöhlen auch total zu. Ich stille meine Kleine (4 Monate) voll - kann ich da Sinupret nehmen? Oder gibt es andere stillverträgliche Medikamente die ich nehmen könnte?
Auf den Beipackzetteln steht ja eh immer, dass es zu wenig Erfahrungen in SS und Stillzeit gibt... deshalb komm ich damit nicht recht weiter.
Danke und liebe Grüße
meram

Beitrag von kleiner-gruener-hase 09.04.11 - 13:14 Uhr

Ich würde es zuerst mit ner Rotlichtlampe und viiiiiiiieeeeel Trinken versuchen bevor ich was anders nehme.

Beitrag von sunday30 09.04.11 - 13:23 Uhr

Hi!
Du könntest auch Kochsalz nehmen. Und mit Kamille inhalieren. Aufgießen, wie einen Tee mit kochendem Wasser, drei bis vier Teebeutel in eine Schüssel und ziehen lassen, dann sich mit einem Handtuch bedeckt drüber hängen.
Im äußersten Notfall habe ich Nasenspray von Ratiopharm genommen, Aber dann auch nur nachts, weil man auch irgendwann mal wieder schlafen Will.
Gute Besserung!#blume

Beitrag von jumarie1982 09.04.11 - 20:05 Uhr

Huhu!

Zu Sinupret kann ich nicht sagen (obwohl ich positives dazu im www gefunden habe, aber nur für die normalen, nicht forte.).
Aber du kannst und solltest natürlich Säuglingsnasentropfen nehmen, denn wenn du die Nebenhöhlen jetzt nicht ab und zu frei kriegst, läufst du Gefahr einer Entzündung und dann heißt die einzige Lösung Antibiotikum.
Ich hab's grad #aerger

Also Tagsüber viel mit Meerwasser-Nasentropfen.
Viel WARMES trinken (Kamillentee).
Nasenduschen sind super (Apotheke).
Kopfdampfbäder mit Kamille
Evtl Rotlichtlampe
Zum Schlafen und 1-2 mal am Tag Säuglingsnasentropfen (zB Otriven).

Alles Gute!!!

LG
Jumarie

Beitrag von mimilotta1976 09.04.11 - 20:08 Uhr

Huhu,
in der Schwangerschaft und Stillzeit kannst du
Sinupret oder auch Gelomyrtol nehmen.
Im Beipackzettel steht halt immer drin, daß
in der Schwangerschaft und Stillzeit keine Erfahrungen
vorliegen. Welche Firma will schon Versuche an Schwangeren und
Stillenden vornehmen? Keine.
Gute Besserung
Mimi

Beitrag von goda 09.04.11 - 20:51 Uhr

Hi,

also laut meiner FA und Hebamme darf ich Sinupret forte nehmen. Stille auch voll.
Hatte in letzter Zeit viel Erkältungen. Hab immer gleich als der Schnupfen anfing Sinupret genommen damit es gar nicht erst so schlimm wird. Aht immer super geholfen. Ich durfte auch normale Nasensprays für Erwachsene nehme, z.b. Nasic. War nur in der SS tabu.

Wünsch dir gute besserung.

Lg Goda

Beitrag von ulmerspatz37 10.04.11 - 17:32 Uhr

Musste auch sinupret nehmen - wurde mit vom doc empfohlen bei stillen. hat prima geklappt und meiner kleinen hats nichts gemacht.
gute besserung