Bitte viele Antworten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von l.enchen 09.04.11 - 13:02 Uhr

Hallo,

ich hab mal eine frage und zwar:

Benutzt ihr einen Schwangerschaftsanschnallgurt (z.B BeSafe)??
Wenn ja ab wann??
Und worauf muss ich beim Kauf achten???
Wenn ihr keinen benutzt warum nicht???

Vielen Dank für eure Unterstützung
Schönes Wochenende
#torte + #tasse
#winke
lenchen

Beitrag von pummelchen7182 09.04.11 - 13:06 Uhr

nein ich werde auch diesmal keinen Sondergurt benutzen ;-)

Beitrag von haruka80 09.04.11 - 13:07 Uhr

Huhu,

ich habs in der 1. SS nicht für nötig empfunden einen zu kaufen, ich hatte meine Hebamme und meinen FA damals befragt und beide sagten mir, man bräuchte sowas nicht, man solle aber schauen, dass der Gurt unter dem Bauch sitzt.
Ich werd mir diesmal auch keinen anschaffen.

L.G.

Haruka

Beitrag von chrisdrea24 09.04.11 - 13:07 Uhr

Also ich habe keinen benutzt. Hab halt den Gurt immer weng nach unten geschoben. Aber in der Regel hat man ja auch keinen Unfall. Das ist aber genau das Gleiche, wie mit einem Rauchmelder.
ANDREA (ET+1)

Beitrag von wartemama 09.04.11 - 13:07 Uhr

Ich benutze keinen - ich schiebe den Gurt so weit, wie es geht, nach unten. Er sitzt also unter dem Bauch, stört mich dort nicht und verrutscht auch nicht.

LG wartemama

Beitrag von honeybaer 09.04.11 - 13:11 Uhr

Hallo

Ich habe den beSafe und nutze ihn seit dem ich in der 7. Woche bin und bin voll auf zufireden damit...
Fühle mich um einiges sicherer damit...
Der besafe ist auf jedenfall für schwangere geeignet die KEINEN Rock tragen sondern nur Hosen, beim Rock ist er ein bisschen ungünstig...

Habe meinen gebraucht bei ebay gekauft...

Worauf du achten solltest!? Gute Frage....

Beitrag von aires 09.04.11 - 13:21 Uhr

Hallo Lenchen,

ich habe auch keinen extra-gurt, warum auch? in meinen augen ist das (wie viele andere dinge auch) nur geldmacherei!
achte einfach darauf das der gurt unterm bauch lang geht (für was anderes ist besafe und co ja auch nicht gedacht) und gut ist

lg
aires

Beitrag von kirsch-mieze87 09.04.11 - 13:27 Uhr

Ich benutze keinen. Finde dass das unnötiger Schnickschnack ist.
Das der Gurt nicht auf dem Bauch liegen soll, weiß doch eig. jeder, aber da reicht es, wenn man den Gurt unter dem Bauch entlang legt.

Ich finde heutzutage gibt es viel zu viel Zeug, dass nur erfunden wurde um Müttern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Flaschenwärmer und Sterilisatoren sind meiner Meinung nach genauso unnötig ;)

Beitrag von mia.2010 09.04.11 - 13:31 Uhr

Hallo,
ich hatte letztes Jahr in der 9. Woche einen heftigen Autounfall(eine ist mir voll in die Seite gefahren). 4Tage später hab ich beim FA erfahren das ich das Kind verloren hatte. Weiß nich ob ein anderer Gurt da was gebracht hätte.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe grüße

Beitrag von pumagirl2010 09.04.11 - 13:34 Uhr

Huhu nein wozu den mein FA sagt einfach den gurt unterm bauch platzieren dann geht das:-D

Beitrag von spark.oats 09.04.11 - 13:37 Uhr

Hab keinen benutzt... Sah mir irgendwie zu kompliziert aus und alle sagten mir auch, dass es unnötig wäre sowas zu nutzen.

Deswegen hab ich dann den normalen Gurt einfach immer unter den Bauch gelegt und bin somit bisher acuh gut gefahren! :)

Sparki mit Daja ET-13

Beitrag von clarabella38 09.04.11 - 17:08 Uhr

Hallo hab auch keinen gekauft. Um den Gurt gut unter den Buch zu plazieren hab ich einen dünnen schal eingeschlaft und pack mir je ein ende lings und das andere ende rchts unter die Oberschenckel !!! Da geht gut und hält auch . lg Martina

Beitrag von isi1709 09.04.11 - 17:15 Uhr

Hi,

also ich werd mir demnächst einen besorgen....fahre ziemlich viel und finde es daher ganz praktisch.

LG

Isabel

Beitrag von susannea 09.04.11 - 17:16 Uhr

Bitte aussagekräftige Überschriften #augen

Ja, ich hatte ihn bei der 2. Schwangerschaft, ich fand ihn dämlich, viel zu kompliziert, nicht sinnvoll. Diese ewige hin- und herwechseln zwischen den Sitzen war zu aufwendig!

Beitrag von siem 09.04.11 - 18:48 Uhr

ich habe einen und benutze ihn die dritte ss. im ort nicht wenn ich gleich wieder aussteige, aber wenn ich weiter (so 15 kilometer in die nächste stadt) fahre dann ja.
ich finde ihn bequem und benutze ihne so ab der 7 ssw. ansonsten wäre ich nachher beim autofahren damit ständig beschäftigt den gurt unter den bauch zu schieben.ich mag es nicht wenn der zu hoch rutscht.
lg siem