Qlaira - Periode

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sleepingsun 09.04.11 - 13:04 Uhr

Hallo zusammen,

hab mal eine Frage und zwar geht es um die Qlaira. Nehm diese seit bald einem Jahr. Am Anfang hat auch alles super gepasst und ich war mit dieser Pille sehr zufrieden, aber inzwischen weiß ich nicht mehr so recht. Hab immer öfters das Problem, dass meine Periode sehr unregelmäßig kommt. Inzwischen warte ich seit Donnerstag auf sie. Irgendwie bin ich da dann jedes Mal total fertig und frage mich, ob ich nicht schwanger bin. Eigentlich kann ich es mir zwar nicht vorstellen, weil ich die Pille immer genau genommen habe, aber eine bisschen Restbedenken sind schon da.
Kennt jemand das Problem? Ist das evtl. bei dieser Pille normal? Oder passt die Qlaira vielleicht nicht zu mir? Sollte meine Periode jetzt am Wochenende nicht kommen, kann ich dann am Montag schon einen Test machen (obwohl ich die Pille jetzt weiter ordnungsgemäß nehme)?

Danke schon mal!

LG, Nicki mit Stefan (*01.06.07) und Zoey (*12.09.09)

Beitrag von simisa 09.04.11 - 17:25 Uhr

Hallo,

bei der Qlaira ist das genau wie bei der Valette(gleiches Gelbkörperhormon Dienogest) nichts Ungewöhnliches.
Im Gegenteil: es ist oft sogar ein gern gesehener Nebeneffekt, dass die Periode nur noch schwach ist, wie eine Schmierblutung oder ganz wegbleibt.
Wenn du keinen Einnahmefehler gemacht hast ist es unwahrscheinlich, dass du ss bist, mach dir keine Sorgen, die Pille ist bekannt dafür, dass die Periode wegbleiben kann.
Ansonsten kannst du ja mal deinen Gyn kontaktieren, wenn du Angst hast ss zu sein.
Auf der anderen Seite: seh es doch positiv, keine Mens mehr ist doch was Feines.

Beitrag von zerlina 11.04.11 - 11:39 Uhr

Hallo Nicki

ich nehme die Qlaira auch seit einem Jahr. Bei mir ist es das Gleiche. Anfangs kam die Periode pünktlich, mittlerweilen kommt sie sehr unregelmässig oder über mehrere Wochen gar nicht.
Meine FÄ meinte, das sei bei dieser Pille so. Mach Dir also keine grossen Gedanken. Wenn Du sie regelmässig einnimmst, ist die Chance schwanger zu werden, sehr klein.
Ich werde die Pille auf jeden Fall weiterhin einnehmen, da ich sie sehr gut vertrage und es schätze, auch mal die Periode zu "verzichten".

Lg
Seraina

Beitrag von sleepingsun 11.04.11 - 12:38 Uhr

Danke euch! Das beruhigt mich enorm! Bin mir zu 100 % sicher die Pille immer richtig genommen zu haben und kann mir daher echt nicht vorstellen schwanger zu sein. Auf meine Periode kann ich gut verzichten ;-) Dann bin ich jetzt wieder richtig beruhigt und mach mir keinen Kopf mehr! Danke noch mal!