münchener mamas rat gesucht

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von dublin1 09.04.11 - 13:08 Uhr

hallöchen!

ich wäre voll dankbar wenn mir ein paar von euch einige tipps geben könnten, denn wir sind völlig planlos!

wir wohnen in irland- kommen eigentlich aus köln- jetzt muss mein mann beruflich nach münchen und zwar sofort! wir müssen schon in ca. 4-6 wochen umziehen- wir kennen uns aber null in münchen aus! sein job ist dann in
"garching".

unser kleiner ist jetzt 6 monate alt.

ich habe schon über sogenannte "nogo areas" gelesen- freimann haselberg usw....soweit sogut....

wir würden gerne in der nähe von "garching" wohnen- sodass mein mann es nicht so weit zur arbeit hat- so 15 minuten mit dem auto oder noch mit dem fahrrad oder bahn zu erreichen wäre toll.

wir müssten uns in münchen dann denke ich mal auch ein auto kaufen?!


wir würden gerne etwas ruhiger wohnen -nicht in der innenstadt- nicht an hauptstrassen oder so- aber auf keinen fall wo der hund begraben ist- ich würde auch gerne anschluss finden und leute kennen lernen!

am besten eine nette wohnung mit garten im grünen- wie bescheiden haha;)
ich hab schon gesehen in münchen sind die preise fast so wild wie hier in dublin!

habt ihr da ideen????

und sonst noch andere hinweise?

ich bin echt für jede hilfe dankbar!!!!

und noch eine frage- hier in irland ist das alles so ander- wie ist das mit einem kindergarten platz oder betreung unter3 jahren? muss ich ihn dann jetzt schonmal anmelden?

vielen lieben dank schonmal!
ich helfe auch gerne weiter bei fragen über irland falls was ansteht!:)

dublin1

Beitrag von unsicher8981 09.04.11 - 15:43 Uhr

Hallo dublin,

die Preise hier sind wirklich grausam. Ich wohne im Münchner Osten. Das ist euch wahrscheinlich zu weit.
Ich würde empfehlen in Garching selbst zu schauen. Es gibt dort eigentlich alles was du beschreibst. Außerdem gibt es eine U-Bahn direkt nach München. Es dürfte vielleicht 20 Minuten bis zum Marienplatz dauern. Dort fände ich ein Auto auch nicht notwendig. Auch Ismaning und Unterföhring liegen in der Nähe und dort kann man gut wohnen. Diese zwei Orte haben auch noch den Vorteil, dass sie sehr reich sind und die Kinderbetreuung relativ gut ausgebaut und verhältnismäßig günstig ist. Allerdings haben sie "nur" S-Bahn-Anschluss.

Viel Glück bei der Suche :-)
Moni

Beitrag von dublin1 09.04.11 - 16:45 Uhr

hallo,
vielen dank fuer deine antwort!!! genau das hatte ich mich gefragt!
ich werde dann mal genau dort suchen!
tschüss! :)

Beitrag von masinik 09.04.11 - 16:10 Uhr

Hallo Dublin,

wir wohnen im Nordosten von München (ca. 25/30 km), auch hier sind die Preise sehr hoch.

Die Garchinger Ecke kenne ich weniger aber ich würde folgendes machen:

Hier ist der S-Bahn-Plan von München
http://www.mvv-muenchen.de/
Schau mal welche Orte alle bei Garching liegen. In Freising wohnt man toll, kommt auf direktem Weg aber nur mit dem Auto nach Garching.
Dann würde ich mir über das Internet Informationen über die Gemeinden heraussuchen, die in Frage kommen. Jeder hat doch auf der homepage das Wichtigste stehen.

Wenn du einen Ort mit U-Bahn oder S-Bahn-Anschluss hast würde ich mit einem Auto auch erst noch warten. Das kann man dann hier vor Ort nach dem Umzug entscheiden.

Kindergarten läuft bei uns so dass 1 x im Jahr Anmeldung für das kommende Kindergartenjahr ist. Aber auch da würde ich erst was unternehmen wenn feststeht wo ihr wohnt um mir die Einrichtung auch ansehen zu können. Denn ihr habt ja noch Zeit. Es kommt ja auch darauf an ab wann du eine Betreuung brauchst.

Halt die Ohren steif, guten Umzug

lg
masinik

Beitrag von dublin1 10.04.11 - 12:02 Uhr

vielen dank masinik! gruesse aus irland!#klee

Beitrag von krickel 10.04.11 - 08:35 Uhr

Hallo,

ich habe in Garching gewohnt und zwar direkt am Bürgerplatz. Das war gut, trotzdem ruhig (bis auf wenn es Bürgerfeste gab, dann war mal das Wochenende etwas lauter).

über das Tae kwon do habe ich viele kennengelernt, naja und durch die Arbeit...
Als ich Kinder bekommen habe, sind wir weggezogen.

Aber für die Kinderbetreuung würde ich mich sofort bewerben, Zugezogene bekommen meist noch einen Platz.

Mit der U-Bahn bist du noch im XXL-Bereich, das ist zwischen Innenraum und Außenraum, in 20 Min. in der Innenstadt und auch ganz gut. Und Durch Garching fährt der Bus.
Auto brauchst du nicht unbedingt sofort.

Von den Aktionen ist es auch interessant: Flughafen in der Nähe, ein schöner Biergarten, Tae kwon do, Freising, München.

Ich habe mich in Garching wohl gefühlt, etwas mehr Land als nur Großstadt. Ansonsten
ist es am Rande von München auch ganz nett (wir haben in Zamdorf/Daglfing gewohnt, 20 Min. von Garching), Bogenhausen, Johanniskirchen/münchner Osten gefiel uns.

LG,
Alex

Beitrag von dublin1 10.04.11 - 11:28 Uhr

hallo alex!
vielen dank für deine mail!
bisher hab ich also nur gutes von garching gehört- also tatsächlich eine option dort hinzuziehen.
mal blöde gefragt- muss ich den kindergarten der dann in betracht kommt anschreiben um ihn dort anzumelden oder gibt es eine behöerde die mich dann wo hinschickt ?
ich habe noch keine ahnung wann ich wieder arbeiten gehen werde-mein kleiner ist erst 6monate und ich kanns mir grad garnicht vorstellen ihn in eine krippe zu geben! bin sozialpädagogin- hab in köln studiert....weisst du ggf. wie die lage so aussieht in münchen bzgl. jobs ?
vieln dank nochmal!
und schönen sonntag!
gruesse aus dublin#winke
#klee

Beitrag von sarahg0709 10.04.11 - 18:09 Uhr

Hallo,

ich würde auch erst mal in Garching direkt schauen und dann in den Nachbarorten.

Wenn Ihr wisst, wo Ihr hinzieht, müsstet Ihr Euch an die Krippen/Kindergärten am Ort direkt wenden und sehen, welcher einen Platz frei hat.

Wegen eines Jobs brauchst Du Dir hier weniger Sorgen zu machen. Der Arbeitsmarkt gibt eigentlich immer was her, besonders für jemanden, der studiert hat.


Alles Gute und LG

Beitrag von robingoodfellow 10.04.11 - 17:40 Uhr

Hallo,

schaut euch mal den S-Bahn-Plan an. Bzw. U-Bahn Plan. In diesem Radius kommt man ohne Auto auch ganz gut zu Rande.

Bzw. in der inneren Hälfte.

Wir leben in Dachau, ist ca. 20 km ausserhalb von München und sehr schön. Feldmoching kann ich noch empfehlen, Allach usw.

Viel Glück beim Suchen. Wird sicher nicht einfach. Zumal die Mieten horrend sind.