Fragen, fragen, fragen und einfach mal Gequatsche:-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pebbelz 09.04.11 - 13:39 Uhr

Hey ihr Lieben,
ich muss doch mal sagen, trotz hin und wieder anfallender Wehwehchen...Ist es nicht einfach toll schwanger zu sein:-)
Ich hätte da mal so ein paar Fragen an euch, vielleicht wisst ihr ja was dazu.
1. Stimmt es, dann wenn die Fruchtblase geplatzt ist, das man dann am besten liegend transportiert werden sollte? Ich habe das letztens im Fernsehen gesehen und mich interessiert das brennend:-)
2. Zuckertest.... Wann sollte man den machen lassen? ALso in punkto Gefährdung, nicht der ssw. Mein Arzt hatte mich letztens gefragt ob ich den machen lassen möchte, allerdings weiß ich auch von meiner hebamme das mein arzt zwar einer der besten ist, aber er auf igel leistungen steht^^ Ich weiß mein Opa hatte früher Diabetes, meint ihr es könnte dann sein das es bei mir in der Schwangerschaft auftritt???
Wie siehts eigentlich bei euch Gewichtsmäßig so aus? Fühlt ihr euch wohl? Oder achtet ihr genau darauf was ihr wann esst? Meine Hebi meinte, ich könnte ohne Probleme bis 20 Kg zunehmen. Das war schon erleichternd^^ Aber ich esse eigentlich schon das, worauf ich Lust habe. Aber ich kann momentan keine großen Portionen essen....Ich habe bisher 700 gramm zugelegt. Ich habe im Oktober meine Pille abgesetzt, da hatte ich erst mal gut abgenommen, auch Anfang der Schwangerschaft. Mit gehts echt gut, auch wenn ich mehr zugenommen hätte^^
Wie gehts euch denn so?
Sry, ist viel zu lesen, aber dafür sind wir ja hier, gelle;-)
pebbelz + #ei inside 17 ssw

Beitrag von kirsch-mieze87 09.04.11 - 13:42 Uhr

Also das mit dem Liegendtransport ist eig. nur dann nötig, wenn die Fruchtblase vorzeitig platzt (also vor der vollendeten 37 SSW) oder wenn das Köpfchen noch nicht im Becken eingestellt ist und das Fruchtwasser in einem Schwall abgeht.
Und das, weil die Nabelschnur vorfallen könte und dann durch das fehlende Fruchtwasser vom Köpfchen abgeklemmt werden könnte.

LG

Beitrag von pebbelz 09.04.11 - 13:44 Uhr

Super zu wissen, danke schön:-)

Beitrag von pumagirl2010 09.04.11 - 13:46 Uhr

Huhu 1 weiss ich net:-D 2 fragte mich die arzthelferin letzens aber da im urin kein zucker festgetellt wurde muss ich den net machen es seidem das beim nächsten FA oder danach zucker festgestellt wird dann soll ich den erst machen.
Ne ich achte net auf mein gewicht ich wiess ja wofür ich futter versuche klar öfters obst und gemüse zu essen aber nicht immer einfach#rofl

Und mir gehts supi diese ss ist einfach toll:-D Und wie gehts dir???

Beitrag von pebbelz 09.04.11 - 15:13 Uhr

Mir gehts eigentlich auch suuuuper:-)Auch wenn gerade abends mein magen nicht immer so mitspielt. also mir wirds nicht schlecht, aber normal ist es auch nicht...naja, aber an sich gehts mir gut:-D
Hoffe das ich bei meinem nächsten termin endlich erfahre was es wird. bin ja soooo neugierig:-p