Stillfrage :-)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von tdhille 09.04.11 - 13:41 Uhr

Wie lange muss mein Kleiner etwa an einer Brust trinken bis die sättigendere Milch kommt? Er trinkt tagsüber meist nur kurz an beiden Seiten und kommt so dann häufiger. Ist es sinnvoller ihn dann lieber zweimal an der gleichen Seite anzulegen anstatt an Beiden pro Mahlzeit?

Lg Tanja #winke

Beitrag von lilly7686 09.04.11 - 13:48 Uhr

Hallo!

Die Brust sollte immer gleichmäßig beansprucht werden. Deshalb bitte immer abwechselnd anlegen!

Wie schnell die Hintermilch kommt ist unterschiedlich und kann dir niemand genau sagen. Denn jedes Baby trinkt anders.
Es gibt Kinder, die brauchen sehr lange zum Trinken, sind eher Genussbabies, wenn man so will.
Andere schlingen die Milch richtig runter und sind dementsprechend schneller fertig.

Lg

Beitrag von tdhille 09.04.11 - 13:49 Uhr

Abwechseln anlegen ist klar. Aber muss ich pro Mahlzeit immer an beiden Seiten anlegen?

Beitrag von wuestenblume86 09.04.11 - 13:51 Uhr

nein...viele frauen stillen pro mahlzeit nur mit einer brust.
Ich mach das auch so ;-) nur in Schubphasen biete ich beide Brüste an....quasi als Reserve.

Beitrag von tdhille 09.04.11 - 13:59 Uhr

Okay. Dann probier ich das jetzt auch mal so. #danke für deine Antwort! ;-)

Beitrag von freno 09.04.11 - 19:49 Uhr

Hallo

Ich stille auch nur eine Seite am Tag. Nur gegen Abend kommen beide zum Zug.

Freno