Frage zum eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mylovlybunny 09.04.11 - 13:44 Uhr

Hallo

ja, also seit der Geburt meines Sohnes ist meine Periode sehr unregelmäßig.
Verschiebt sich meist jeden Monat um 5 tage oder mehr .. hatte sie am 20.2 habe ich sie dann am 26.3 erst wieder bekommen.

Wie errechne ich denn da denn Eisprung was ist das für ein Zyklus..

Hilfe:(

liebe grüße

Beitrag von verena0202 09.04.11 - 13:49 Uhr

Dann war Dein letzter Zyklus 34 Tage. Du zählst vom ersten Tag der letzten Periode bis zum Tag vor deiner nächsten Periode.
Bei sehr langen oder unregelmäßigem Zyklus rechnet man einen Mittelwert 27 -11 (da soll dan der Zeitpunkt um den ES sein. Teste doch mit Ovutests dann verpasst ihn sicher nicht.#winke

Beitrag von verena0202 09.04.11 - 13:55 Uhr

Sorry.... hab mich verlesen du musst den Mittelwert von deinen Zyklen nehmen. Und dann -11. Aber sicher ist das nicht. Du kannst mit Mönchspfeffer deinen Zyklus stabilisieren.#sorry

Beitrag von majleen 09.04.11 - 14:30 Uhr

Der ES ist normalerweise immer 12-16 Tage vor dem NMT. Wenn der Zylkus nicht immer gleich lang ist, dann verschiebt sich auch der ES. Am besten ist, wenn du deine Tempi misst und/ oder Ovus machst. Viel Glück #klee

Beitrag von mylovlybunny 09.04.11 - 21:02 Uhr

DANKE