Sie kann nicht mit Geld umgehen!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von zuckerguss86 09.04.11 - 14:19 Uhr

Hallo zusammen, ich komme gerade von meinem besten freund, der mal wieder sein Herz bei mir ausgeschüttet hat. Es geht um seine Freundin. Sie kann einfach nicht mit Geld umgehen. Die Beiden haben ein Kind und es gibt immer mehr Probleme. Seine Freundin arbeitet nicht also ist er Alleinverdiener. Sie bekommt nur das Kindergeld. Sie schüttet das Geld mit vollen Händen raus. Heute hat er mir bei Ebay wieder einige Sachen gezeigt die sie ersteigert hat. Unter Anderem ein neues Handy, ein paar Disignerschuhe, Disignerklamotten für sich und das Kind.... Er meinte sie hätten jetzt noch soviel dass sie gerade so um die Runden kommen aber sie hat jetzt schon wieder für über 300 Euro bei Ebay gekauft und wenn er das bezahlt ist ebbe in der Kasse. Es wird ihm also nicht anderes übrig bleiben als wieder seine Familie um Unterstützung zu bitten. Bisher haben sie ihm immer geholfen aber er meinte auch da ist irgendwann mal Schluss. Leztes Weihnachten musste er seinen Bruder um 1000 Euro bitten da sie das ganze Geld für Geschenke ausgegeben hat.
Sie hat wohl auch Schulden und hat eine Eidesattliche Versicherung. Bei ihr ist also nichts zu holen. Ich frage jetzt hier auch nicht nach Tipps oder so. Ich wollte das nur mal loswe4rden da mir der arme Kerl inzwischen einfach nur noch leid tut. Er hat schon so oft versucht mit ihr zu reden aber an die Frau ist kein rankommen. Es geht bei Ihr Links rein und rechts wieder raus.....

Beitrag von johnny2010 09.04.11 - 14:38 Uhr

selbst Schuld,wenn er sowas mitmacht !

VG

Nadine

Beitrag von kleiner-gruener-hase 09.04.11 - 14:39 Uhr

Ebay- Account sperren, alle Karten abnehmen und ein Taschengeld zuteilen mit dem sie über die Runden kommen muss.... Das wäre zumindest mal das erste was er machen könnte um sie zu bremsen. Sie sollte wirklich keinen Zugang zum Geld mehr bekommen, so hart das auch ist. Aber so treibt sie sich und ihre Familie in den Ruin.

Es heißt übrigens DEsignerklmotten... ;-)

LG

Beitrag von zuckerguss86 09.04.11 - 14:51 Uhr

Sorry für den Schreibfehler!!#schein

Beitrag von kleiner-gruener-hase 09.04.11 - 15:04 Uhr

Passiert... ;-)

Beitrag von zuckerguss86 09.04.11 - 15:07 Uhr

Ich weiß halt auch nicht wie ich ihm helfen kann. Ich habe ihm auch schon vorgeschlagen dass er ihr das Geld zuteilen soll usw. aber der Schuss ging total nach hinten los. Sie hat mitbekommen dass ich es war und hat eine rießen Szene gemacht was ich mich in ihre Beziehung mischen würde und dass mich das nichts anginge. Hat sie ja auch Recht baer er hat mich ja um Hilfe gebeten. Er kann sich ihr gegenüber uah nicht wirklich durchsetzten. Wenn sie mal wieder ( also jeden Monat( über die Strenge schlägt dann rollt sie mit den Augen oder fängt an zu weinen und dann gibt er wieder nach.

Beitrag von zuckerguss86 09.04.11 - 15:09 Uhr

P.s sorry aber ich habe meine Kleine hier grade auf dem Schoß und daher die vielen Schreibfehler......

Beitrag von berry26 09.04.11 - 16:23 Uhr

Dann ist der Kerl einfach selbst Schuld! Wenn man sich gegen seinen Partner nicht durchsetzen kann hat man nicht viele Möglichkeiten:

1. Man akzeptiert es!
2. Man trennt sich!
3. Man macht ne Therapie um sich irgendwann mal durchsetzen zu können!

An DEINER Stelle würde ich gar nichts tun! Es geht dich tatsächlich nichts an und einem Kerl der alles mit sich machen lässt, ist nicht zu helfen.

LG

Judith

Beitrag von coppeliaa 09.04.11 - 15:53 Uhr


die dame hat den typen finaziell voll und gut im griff.

sobald irgendwer etwas sagt ist derjenige der willkommene sündenbock - zb du. wenn er von sich aus was sagt: tränen sind dann das gefechtsmittel der wahl.

du kannst deinem freund nicht helfen, der will sich nämlich nicht helfen lassen. entweder er dreht rigoros den geldhahn zu (egal was sie dann tut oder sagt) oder er lässt sich erweichen - und wird solange weitermachen bis er untergeht.

nachdem er option 1 nicht will, hat er sich zwangsläufig für option2 entschieden.

du kannst im nur knallhart mit der realität konfrontieren. und ihm sagen, dass du von jetzt an einfach nix mehr sagen wirst und nur zuschauen wirst, wie er sich zugrunde richten wird. was anderes hilft da nicht.

lg

ps: falls er wieder zu jammern anfängt, dann frag ihn einfach wann er denn endlich mit dem tanz aufhöhrt und ihr einfach direkt sein ganzes gehalt auf ihr konto überweist. kein scherz, ich würd ihn wirklich fragen!

Beitrag von litalia 09.04.11 - 16:20 Uhr

wenn es sein einkommen ist dann muss er auch einfach darauf aufpassen!

d.h. ihr haushaltsgeld zuteilen!

Beitrag von delidazo87 09.04.11 - 16:57 Uhr

Eine gute Freundin von mir ist Kaufsüchtig macht momentan eine Therapie,
sie dazu zu bringen war auch nicht leicht da sie es selbst einsehen muss.
Ihr Freund hat auch gearbeitet ,Kind in der Kita, und sie hat alles mögliche bestellt.Geld auf zuteilung hat leider nicht wirklich geklappt hat sich immer was zusammen geborgt.Irgendwann war es so schlimm das er das Kind genommen hat und erstmal zu seiner Mutter gegangen ist(war vorher aber beim Jugendamt und hat dort bescheid gegeben das er die Tochter mit nimmt).und dann hat es bei ihr wohl klick gemacht aber auch erst nach 2 Wochen später und ist erstmal zu einer beratungsstelle gegangen weil sie ihre Tochter wieder bei sich haben wollte.In der Zeit hatte sie auch einige auflagen vom JA bekommen die sie erfüllen musste. Jetzt macht sie eine Therapie darf die kleine momentan nur alle 2 Wochen in seinem beisein sehen.und sie hatte mir noch erzählt das sie noch zur schuldnerberatung wollte und die beiden wollen es wahrscheinlich auch noch mal miteinander probieren.Sie war kurz davor ihre Familie zu verlieren und das hat sie wach gerütelt aber den Anstoß hat ihr Freund gegeben und das müsste dein Kumpel auch machen solange er ihr immer wieder Geld gibt und sie sieht das damit durch kommt macht sie weiter.Sie muss ja nicht gleich Kaufsüchtig sein aber sie muss lernen mit geld umzugehen gerade weil sie ein Kind hat.

Beitrag von anarchie 10.04.11 - 10:38 Uhr

Hallo!

Karten sperren, Vollmachten entziehen und alleaccounts speeren oder sie bene auflaufen lassen und nur ein taschengeld ausgeben . einkaufen muss er dann eben.

Warum lässt er sie gewähren?

lg

melanie und d4 kids