UMFRAGE: wann gehen eure Kids ins Bett??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von traumkinder 09.04.11 - 18:31 Uhr

hey ho #sonne

jetzt will ich es aber wirklich wissen!!


bitte schreibt mir:
1. wie alt eure kleinen sind
2. wann sie ca. immer schlafen gehen
3. seid wann das so ist
und 4. wie lang schlafen sie dann am morgen?


wir hatten heut wieder theater feinster art!! waren schön am spielen draussen und dachte mir, gut 16:45Uhr kannste noch bisschen warten. Tjaaaa... pech gehabt!!! wir sassen punkt 17:15Uhr am Abendbrotstisch und mein Kindchen hat nur geheult und gebrüllt, sprich ER WAR TOTAL ÜBERMÜDET!!

er geht immer gegen 17 Uhr ins Bett und immer wenn ich es versuche hinauszuzögern, macht er mir abends die hölle heiss #schwitz

Omi und Opi schimpfen immer, warum ich den kleinen so zeitig hinlege, aber wenn er doch nicht mehr kann!? #kratz

morgens ist er dann gegen 6:30 - 7:30 auf den beinen

jetzt bin ich auf eure erfahrungen gespannt!!!


#winke

Beitrag von heimchen82 09.04.11 - 18:48 Uhr

Hallo :-)

Louis ist 2,5 Jahre alt und ist in der Regel um 19:15 Uhr verschwunden :-) Die Zeit ist (abgesehen vom Säuglingsalter) schon immer so. Ich gehe 4 mal die Woche arbeiten und Louis muss morgens mit früh aufstehen, darum die recht frühe Uhrzeit.
Wenn ich arbeite, wecke ich ihn um 6:30. Ansonsten ist 7:00 bis 7:45 seine normale Zeit. Es gibt immer mal Phasen wie die letzten 2 Wochen, wo er schon um 5:15 aufsteht :-(
Mittags schläft er vom 13:30 bis ca 15:00!

Schläft Sohn mittags noch? Wenn nicht ist es ja klar, dass er so früh müde ist...
Aber viel machen kann man da - glaube - ich nicht >>> meist finden die Kids Ihren Rhythmus selbst....

LG

Beitrag von traumkinder 09.04.11 - 19:14 Uhr

er schläft mittags!! zwischen 1-2 h ;-)

#winke

Beitrag von canadia.und.baby. 09.04.11 - 18:49 Uhr

1. 16 Monate
2. eigentlich immer gegen 18:00 Uhr
3. Das ritual mit dem fertig machen gegen 18:00 uhr haben wir von anfang an gemacht.
4. Unterschiedlich zwischen 7:00 uhr und 10:00

Beitrag von 123456engel 09.04.11 - 18:55 Uhr

1. 15 Monate
2. eigentlich immer so 18.30Uhr
3. das ist von anfang an ungefäht die zeit gewesen
4 zwischen 6-7.30Uhr7

-> schläft aber nicht durch, der will noch Milch!!

Beitrag von incredible-baby1979 09.04.11 - 18:54 Uhr

Hallo,

1. Julian ist 24 Monate alt
2. Zw. 18 und 19 Uhr
3. Mind. schon 1 Jahr
4. Ca. 7/7:30 Uhr

LG,
incredible mit Julian (2 Jhare) schon im Schlummerland

Beitrag von sandra091285 09.04.11 - 19:00 Uhr

1. Leah ist 24 Monate

2. mit Mittagsschlaf gegen 19:30, ohne (wie heute) ca. 18:00

3. das hat sich in den letzten Monaten so eingespielt. Bis vor 6 Monaten ca. ist Leah trotz Mittagsschlaf um 18:00 todmüde ins Bett gefallen. Jetzt hält sie schon gut durch

4. unterschiedlich: in der Woche muss sie spätestens 7:30 aufstehen wegen der Krippe. Heute ist sie heute um 9:00 aufgestanden#huepf

Beitrag von nana141080 09.04.11 - 19:00 Uhr

Hallo!

So ab 18 Monate war es bei beiden ca. 19. Uhr 19.30 Uhr! Sie sind jetzt 3 1/2 J. und 6J. und schlaen spätestens um 19.40Uhr!

Beide haben bis sie 3J. alt waren Mittagsschlaf gemacht. Ohne wäre GAR NICHT gegangen!

17 Uhr ist echt früh, allerdings habt ihr ja nur ein Kind und du bist schwanger. Also finde ich, ist es ja ganz angenehm abends früh Zeit für sich zu haben ;-)
Wenn ihr tagsüber mal an Strand, in Zoo etc. wollt, oder zum grillen und spielen mit anderen, wie macht ihr es dann?

Mit 18 Monaten bis ca. 3J. haben beide bis mindestens 8Uhr morgens geschlafen. Eher 9Uhr :-)

VG Nana

Beitrag von traumkinder 09.04.11 - 19:40 Uhr

er geht schon immer so früh ins bett ;-)


wenn wir zu besuch sind, legen wir den kleinen etwas später hin, da er dann immer noch so aufgedreht ist, aber auch das klappt recht gut.

da wir hier in der gegend keine leute kennen, haben wir den zwang auch nicht unser kind abends wach zu halten :-p wir müssen immer irgendwo hin fahren um unsere leute zu sehen und bei denen übernachten wir dann auch immer.

unter der woche hol ich ihn 15 Uhr von der Kita, beschäftige ihn und dann ist schnell 17 Uhr.

am Wochenende machen wir unsere Erledigungen meistens Vormittags, so das wir am nachmittags unseren Garten bespassen können #rofl

wie du siehst alles kein problem! und jaaahaaa ich geniesse es abends ruhe zu haben, denn ich bin grad nach so einem tag wie heute echt knülle #schein

beste grüße und schönen abend #winke

Beitrag von babydreamer 09.04.11 - 19:01 Uhr

Hallo,

also Nico ist jetzt 3,5 und geht erst seit kurzem gegen 18Uhr oder 18.30Uhr ins Bett. Vorher schon immer so 1.15 - 17.45Uhr maximal - er ist dann auch immer so totmüde dass er innerhalb von Sekunden einschläft. Hinauszögern ging auch nie, da war das Geschrei wie bei euch auch immer groß.
Aufstehen bzw munter wird er immer 6 Uhr auch sonntags.
Er hat aber seit einiger Zeit nachts Phasen wo er munter wird und nicht mehr einschlafen kann, deswegen haben wir jetzt die Zeit etwas nach hinten verlegt.
Verglichen mit Bekannten im Umkreis und gleichaltrigen Kids sind wir trotzdem sehr früh dran, bei allen anderen gehen die Kids erst zwischen 19.30 - 21.30Uhr schlafen was ich persönlich sehr spät finde.
Paula (fast 14 Monate) schläft zwar noch im Schlafzimmer bei uns, wurde aber direkt von Anfang an an Nicos Rhythmus gewöhnt und schläft inzwischen so 17.30Uhr ein bis 6Uhr morgens. Bei ihr kann ich es aber auch schon mal 30-60 Minuten nach hinten verschieben, da sie tagsüber noch 2 Schläfchen mit je ca 1 Std hält und dadurch abends nicht ganz so platt ist wie ihr Bruder.

Von meinen Schwiegereltern hab ich diesbezüglich übrigens immer nur Unverständnis geerntet, anfangs haben sie mir auch unterstellt ich würde das frühe nach Hause fahren weil Nico ins Bett muss nur als Vorwand nehmen. #augen Da war er noch nicht mal ganz 2 Jahre, da sind wir extra 2 mal bei Ihnen länger geblieben (glaube erst so gegen 18Uhr gefahren) - ich wusste zwar das das im Geschrei endet, aber seitdem haben sie mir das geglaubt und nie wieder etwas dagegen gesagt ;-)

LG
Martina

Beitrag von traumkinder 09.04.11 - 19:44 Uhr

19:30 oder noch später finde ich bei so kleinen kindern echt absolut nicht angebracht!! als ich mit nik noch schwanger war, waren wir recht spät einkaufen, gegen 19-21 uhr meist. ich fand es gaaaaanz schrecklich wenn die leute mit ihren babys da noch einkaufen waren!! haben es von anfang an immer so geregelt das wir das vormittags gemacht haben. dann ist der ausflug auch gleich immer eine gute grundlage für einen guten mittagschlaf ;-) wenn meiner irgendwann später ins bett will, kann er das gern tun, aber spätestens 19 Uhr liegt er im bett!! dann kann er von mir aus noch buch anschauen, aber rumgetobt wird dann nimmer!!! #nanana


wenn wir zu besuch bei meinem dad sind, nervt der mich auch immer warum ich mein kind so früh hinlegen will... :-[ mittlerweile lasse ich mir da schon gar nimmer rein reden und sage nur noch: "weil ICH es so möchte und weil es MEIN kind ist" #schein

liebe grüße und alles gute #winke

Beitrag von missy0675 09.04.11 - 20:33 Uhr

Sorry, versteh ich nicht: Du findest es unmögklich, daß leute mit ihren Kindern abends noch einkaufen gehen, sie später als 19 Uhr hinlegen und Du möchtest, daß akzeptiert wird daß Du Dein Kind um 17 Uhr hinlegst...es haben halt alle Kinder ein unterschiedliches Schlafbedürfnis und wenn ich jetzt nur ein Kidn hätte und in der Früh nicht raus müsste würde mein Kind vielleicht auch erst um 21 Uhr ins bett gehen und dafür vielleicht bis 8 Uhr schlafen..und wenn das Kind noch fit und munter ist spricht ja nichts dagegen daß es mit einkaufen kommt...hauptsache es bekommt den schlaf den es braucht ...
Meine Tochter ist übrigens im Alter von 1-2 jahren meistens nicht vor 23 uhr eingeschlafen und spätestens um 8 Uhr stand sie frisch udn fröhlich wieder auf der matte....wenn ich Lust gehabt hätte, wäre ich auch guten gewissens mit ihr um 19 uhr noch einkaufen gegangen, warum auch nicht?

grüsse,
missy

Beitrag von traumkinder 09.04.11 - 20:44 Uhr

nein, so mein ich das nicht!!

ich verstehe leute nicht die so spät abends draussen mit ihren kindern rumhampeln!! zbsp. beim einkaufen!!

um diese uhrzeit gehören für mich die kids nimmer auf die strasse!

Beitrag von missy0675 09.04.11 - 20:48 Uhr

na ja, jedem seine Meinung. ich finde es völlig wurscht ob die Kinder dann abends mit den Eltern vorm TV sitzen/liegen oder mit ienkaufen gehen ;-) Nee, echt, laufen doch nicht allein auf der Straße rum, die Eltern nehmen sie lediglich mit zum einkaufen...

Beitrag von hope001 09.04.11 - 20:48 Uhr

Huhu,

wir waren grade um 20h auch nochmal schnell was einkaufen, wobei "schnell" relativ ist, dass Finn selber gelaufen ist.

Manchmal wünschte ich mir auch, dass er um 19h im Bett wäre, aber nach der Zeitumstellung ist es bei 20-21h geblieben, vorher so gegeh 8h, vllt. auch früher.

Ihn früher ins Bett zu zwingen, wo er noch nicht soweit ist, ist Quälerei. Ich lege mich ja auch nicht hin, wenn ich noch nicht müde genug bin.

Finn schläft dafür in der Regel sofort ein und schläft dann 11-12 Std., heute morgen sogar bis 10.15h. Nachmittags schläft er 2-3 Stunden.
Er ist ausgeglichen und fröhlich.

Ich sehe es genauso wie du, wenn man morgens keine Termin hat und nicht früh aufstehen muss, ist es ok. Jedes Kind hat seinen Rhythmus und wenn etwas nicht unbedingt notwendig ist, wozu sollte man das Kind dann dazu zwingen!?!
Wer sagt denn das Kinder um spätestens 19h im Bett sein müssen!?!

LG, Hope mit Finn bald 17 Mon.

Beitrag von alessa-tiara 09.04.11 - 19:08 Uhr

hallo

1. 21monate und 11 wochen
2. 18-18.30 uhr
3 seit anfang an bei beiden
4. der große bis 7-8 uhr und der kleine noch sehr unterschiedlich

Beitrag von babygirljanuar 09.04.11 - 19:12 Uhr

knapp 15 monate alt

geht zwischen 19-19.30 uhr ins bett ( ist seit der zeitumstellung in die winterzeit so) und steht irgendwo zwischen 6-7.30 uhr auf. ist aber sehr neu. sonst punkt 6 uhr. gestern wars 9 uhr #schock das gabs noch nie!!!! 8 uhr gabs mal, konnte man aber an einer hand abzählen. ansonsten immer zwischen 6-7 uhr

Beitrag von henkelbecher 09.04.11 - 19:13 Uhr

Hallo

Sie geht um 19 Uhr ins Bett, und ist dann um 6 Uhr wieder wach..
Wenn ich mal ganz viel Glück habe schläft sie bis um viertel vor 7
Mittags schläft sie unter der Woche meistens von halb 1 bis 14 Uhr und am Woende gar nicht

lg

Beitrag von guppy77 09.04.11 - 19:16 Uhr

huhu, macht dein kleiner mittagsschlaf ?

mein kleiner steht seit neustem immer so gegen 7/7.30 auf
macht dann mittagsschlaf von 12-13/13.30
19.00 uhr mache ich ihn bettfertig mit allem drum und dann..
und dann geht er 19.30 uhr ins bett und schläft auch schnell ein.

er geht schon lange um die zeit ins bett, leider gabs zwischendurch zeiten wo er gegen 5.30/6.00 uhr aufstand. aber ich bin froh das er jetzt schön lange schläft.

lg guppy + julien 2,5 jahre

Beitrag von traumkinder 09.04.11 - 19:47 Uhr

ja er schläft mittags, zwischen 1-2h ;-)



#winke

Beitrag von delfinchen 09.04.11 - 19:18 Uhr

hallo,

meine zwillinge sind 1,5 jahre alt. Sie gehen seit etwa 9 Monaten um 19 Uhr ins Bett und stehen früh zwischen 5 und 7 auf.

LG,
delfinchen

Beitrag von hope001 09.04.11 - 19:21 Uhr

1) am 13.04. 17 Monate
2) 20-21h
3) keine Ahnung mehr, wann es anfing
4) 7-9h (heute 10.15h)

Nachmittags 2-3 Std. (12-13 leg ich ihn hin, um ca. 15h steht er auf)

Macht dein Kleiner keinen Mittagsschlaf?

LG, Hope mit Finn

Beitrag von traumkinder 09.04.11 - 19:46 Uhr

klar macht er mittagschlaf ;-) 1-2h, je nachdem...


#winke

Beitrag von steffi1501 09.04.11 - 22:21 Uhr

so ist es bei uns auch in etwa!

Wenn zwergi um 15 Uhr aufsteht kann er ja nicht um 19 uhr ins bettchen!

Selbst wenn wir ihn um 20 Uhr ins Bettchen bringen, dann steht er noch ein paar mal auf....und kommt zu uns und sagt ganz süss: Hi....naaaaa :-p

Lg Steffi

Beitrag von hope001 09.04.11 - 22:52 Uhr

Schön, dass unser Kleiner nicht als einziger so "spät" ins Bett geht.

LG und noch ein schönes Restwochenende#sonne