feindianostik und mal ne frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sunshinemutti88 09.04.11 - 19:15 Uhr

Ich habe am Montag meinen Termin zum Feindianostik-Ultraschall, bin dann in 18+4 SSW meint ihr das der Termin Ok zur Fd..hab i-wie bamme weil ich auch einige kilos zu viel habe und die letzten beiden male beim Frauendoc das Baby sich auch kaum gezeigt hat das man Montag nüx sieht!?!?!

Mhhhh was meint ihr???

Danke für eure antworten


Lg Melissa mit Bauchzwerg 19 SSW

Beitrag von alexnana 09.04.11 - 19:20 Uhr

Hi
normal macht man die FD ab der 22. Woche.
Das sagen dir 1. die FA und 2. die Kliniken wo du das machst. Als Mainz, Heidelberg und Darmstadt machen das vorher gar nicht

#nanana

Beitrag von sunshinemutti88 09.04.11 - 19:23 Uhr

Meine frauenärtztin hat mir ja gesagt in der 19 oder 20 ssw habe dann auch den termin in der klinik gemacht und die haben auch nüx gesagt

Beitrag von mama-02062010 09.04.11 - 19:21 Uhr

Bei der FD nehmen sie sich immer viel Zeit, die werden es sicher schon hin bekommen das man was sieht.
Die Bilder sind ja dann auch schön, wir haben damals 5 Stück mitbekommen und uns ein Video machen lassen, mussten aber die VHS selbst mit bringen.

Die gucken nämlich auch ob alles dran ist und auch ob alles so gewachsen ist wie es sein sollte.

Beitrag von haruka80 09.04.11 - 19:22 Uhr

Hallo,

ich hab jetzt ehrlich gesagt überhaupt nicht verstanden, was deine Frage ist. Feindiagnostik macht man doch in der 21.-22.SSW#kratz
Und was hat dick sein damit zu tun, du hast doch sicher schon nen US gehabt und weißt daher, dass das US Gerät jetzt nicht am Fett scheitert

L.G.

Haruka 20.SSW

Beitrag von sunshinemutti88 09.04.11 - 19:27 Uhr

Nun ja weil man bei meinen letzten beiden us auch nüx gesehen bzw kaum was und alles recht schattig war :( und das es schattig ist hab ich darauf bezogen das ich dicker bin bei meinen letzten beiden ssw hatte ich auch immer in der 20 ssw fd aber da war ich bei weiten net so schwer da liegen von der 1 ssw 35kg zwischen muss ich ehrlich gestehen

Beitrag von haruka80 09.04.11 - 19:31 Uhr

Na ja, das es schattig ist kann auch am US-Gerät liegen. Wenn man dick wenig auf dem US sehen würde, wäre das bekannt und mal ehrlich, es ist deine 3. SS und du müßtest ja eigentlich wissen, dass n Arzt sagt, wenn etwas komisch ist und worans liegen könnte.
Also hier wird vor der 21. SSW gar keine FD gemacht, keine Ahnung, warum dein Arzt das so früh macht, er wird aber sicher nen Grund haben.

Beitrag von pfaelzerin69 09.04.11 - 19:30 Uhr

Hi,
ich war gerade gestern zur Feindiagnostik (21+3 SSW).
habe auch ein paar Pfunde zuviel, was aber bisher kein Problem darstellte. Bei dem Feinscreening waren keinerlei Auffälligkeiten zu finden - zum Glück. Da aber meine kleine Madam keine Lust hatte und sich nur in Rückenlage präsentierte und geschickterweise auch noch Ihre Nase mit den Händchen zuhielt, muß ich in 2 Wochen nochmal hin, um Gesicht und das Herzchen nochmal überprüfen zu lassen. Das Herz sei momentan noch klein und in 2 Wochen wäre dies noch besser zu beurteilen - wobei er jetzt schon zu 80 % sicher ist, dass das Herz gesund ist. Alles anderen Organe sind ok. und die Größe und das Gewicht (340 g) zeitgerecht entwickelt.
Ich hatte auch riesigen Bammel vor dem Termin und bin jetzt doch sehr erleichtert.
Mach Dich nicht verrückt, denn die Geräte zur Feindiagnostik sind um einiges besser als beim FA. Und wenn Dein Doc nicht alles beurteilen kann, läßt er Dich nochmal kommen.

LG
Anja

Beitrag von sgl 09.04.11 - 21:44 Uhr

Hallo,
ich war auch letzte Woche zur Feindiagnostik.
Ich habe massiv Übergewicht. Das größere Problem war nicht das Fett sondern die Querlage unseres Krümmels noch dazu.
Ich war in Mainz und soll in drei Wochen noch mal wieder kommen wegen der schlechten Sicht und Probleme an den zuführenden Gefäßen.
Dann schaut auch der Oberarzt denke das wird besser.
Allerdings das wichtigste hat man sehen können und sonst ist alles okay.

Drück Dir die Daumen.
Lg SL