frage an alle die mal einen BWP hatten!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von lixy 09.04.11 - 19:20 Uhr

also, ich versuch mal meine frage konkret zu stellen:
ich hatte einen BWP und hab den rausgenommen in der mitte der ss.
hab auch schon mal gehört, dass welche damit stillen, aber das wollte ich für mein baby nicht.
nun, alles soweit gut nur was ist wenn manchmal noch aus dem piercingloch dieses sekret rauskommt, ist das nicht irgendwie schädlich oder so fürs baby?
hat da jemand von euch erfahrung mit?
das piercing hatte ich über 3 jahre drin (nie irgendwelche entzündungen oder probleme!) und lt. piercer, ist das normal wenn hin und wieder dieses sekret rauskommt. aber ist das auch ok beim stillen?

danke schon mal für eure antworten!#danke

Beitrag von lilly7686 09.04.11 - 19:47 Uhr

Hallo!

Normalerweise ist das kein Problem.
Bist du sicher, dass es ein Sekret ist, und keine Vormilch?

Lg

Beitrag von lixy 09.04.11 - 21:29 Uhr

ja, bin mir sicher dass es keine vormilch ist!

Beitrag von applep 09.04.11 - 21:01 Uhr

Ich stille jetzt seit 2,5 Jahren am Stück, (erst Nr. 1 und dann drauf gleich das 2te) und hab das jetzt noch manchmal. Hab das Piercing auch während der ersten Schwangerschaft raus genommen.
Ich denke eher das wird Vormilch bzw. Milch sein. So war/ist es bei mir.

LG