Sagt mal was ist besser für den Anfang bzgl. Tragen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sunnyside24 09.04.11 - 20:00 Uhr

Ich komme mit Tragetüchern nicht wirklich zu Recht, daher überlege ich mir auch schon für den Anfang eine Tragehilfe bzw. eine Komforttrage zu verwenden. Nun wäre die Frage, ist der Ergo Baby Carrier mit Neugeboreneneinsatz empfehlenswert oder komme ich um den Kauf einer Marsupi oder Bondolino wirklich nicht herum. Ich meine die anderen beiden, kann man ja leider nur begrenzt hernehmen, wenn es mal schwerer wird. Manduca soll man ja auch erst später verwenden, aber wie sieht es mit dem Beco zum Beispiel aus, der hat ja auch einen Neugeboreneneinsatz.
Wäre dankbar für eure Antworten.

Beitrag von moeriee 09.04.11 - 20:11 Uhr

Hi! #winke

Ich hatte den Ergo Baby Carrier zum Probetragen mit dem Neugeboreneneinsatz. Das war grottenschlecht! #contra Der Neugeboreneneinsatz ist m.E. sehr unhandlich und richtig bequem ist das nicht. Weder für Mutter noch Kind. Ich würde sowieso warten, bis dein Kind auf der Welt ist und dann die Tragen probieren. Alles andere kann nämlich nach hinten losgehen. Wir tragen jetzt mit der Manduca.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (18 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von jule2801 09.04.11 - 22:09 Uhr

Hallo,

ich habe mir meine Manduca erst sehr spät gekauft, deswegen kann ich nicht beurteilen wie gut sie sich am Anfang verwenden lässt. Allerdings habe ich von Bekannten gehört, dass sie sich sehr gut im Neugeborenen Alter verwenden lässt und dann irgendwann (ich glaube sie sagten so mit 4-5 Monaten) eine Phase kommt, wo sie nicht mehr gut passt und dann 1-2 Monate später wieder super.

Die Manduca gibt es übrigens regelmäßig bei babymarkt.de im Angebot für 69,- Euro!

lg Jule!

Beitrag von neroli83 10.04.11 - 00:15 Uhr

Das kann ich bestätigen.
Die Neugeborenen-Lösung bei der Manduca ist gelungen, die Kleinen sitzen nicht zu breit, die beine sind komplett in der Trage.
Aber wenn sie aus dem neugeborenen-Einsatz rausgewachsen sind, ist die Trage ohne noch nen Tick zu breit und passt erst 1-2 Monate später wieder gut. Ist bei uns gerad der Fall....

Schau mal hier: http://www.trageberatung.org/verleih.html#angebot

Beitrag von silberlocke 10.04.11 - 00:16 Uhr

Hi
ich liebe den Beco Butterfly! Und meine Kids auch.

Ich finde er sitzt super, die Kinder fühlen sich darin total wohl - auch unsere Jüngste saß sobald sie Frühchendimensionen verlassen hatte super gut und sehr gerne drin.
Sie können im Laufen an den Partner weiter gegeben werden, wiel sie wie in einer Schaukel drin sitzen, also auch kein Eiertanz beim anlegen, da sie auf keinen Fall unten rausflutschen können. Der Neugeboreneneinsatz ist schon eingenäht und man kann komfortabel mit 150m-195m Körpergröße tragen, vor dem Bauch oder auf dem Rücken. Und er ist bis 25kg belastbar. Dh wenn wir Ausflüge machen und zb eines der jüngerne kids verletzt sich am Fuß, können wir den Zwerg dann auch noch bis zum Auto transportieren - ohne Probleme (ok, meine Jungs sind einfach Hänflinge....grins)

Geh in ein Geschäft und probier die verschiedenen Tragemöglichkeiten mal aus...

LG Nita

Beitrag von gussymaus 10.04.11 - 15:18 Uhr

ich hab den bondolino probegetragen mit neugeborenem und fats zweijährgem kind... sehe da kein problem... aber was heißt begrenzt?! ein größeres kind ist auf dem rücken dann bequemer... aber sonst eh ich da kein problem... ich würde ihn nehmen... nur zusätzlich zum tuch ist er mir zu teuer...

ich würde den problemlos für neugeboren bis selber-laufend benutzen...

Beitrag von pye 10.04.11 - 15:33 Uhr

finde das prinzip vom ergo carrier viel zu kompliziert....für allen mist muss man was dazu kaufen....deswegen haben wir die manduca, seit felina 7 wochen alt war, sie ist nun 14 monate alt.
der neugeborenen einsatz ist sehr einfach. ich kann die manduca nur empfehlen. achja und manduca und ergo sind von der selben firma ;)
ich liebe meine manduca auch fürs zweite werden wir wider eine kaufen

Beitrag von solymar 10.04.11 - 18:58 Uhr

Ich werden unseren Bauchzwerg am Anfang im Tuch tragen. Habe aber trotzdem noch ne Trage gekauft einfach weil mein Mann mit dem Tuch nicht so zurecht kommt und eine Trage manchmal wenn es schneller gehen muss etwas handlicher ist. Wir haben uns ebenfalls fuer den BECO Butterfly II entschieden. Wie schon vor mir geposted wurde ist der Neugeboreneneinsatz schon mit drin sodass auch mein Mann von Anfang an Tragen kann. Allerdings kann ich dir momentan noch nicht sagen wie handlich die Trage dann im Praxistest ist.

LG

Silvia