verhalten der katzen in der schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von teddygraf 09.04.11 - 21:06 Uhr

Hallo zusammen
ich würde gerne ein paar meinungen - erfahrungen lesen wie eure katzen (m/w) sich in der schwangerschaft verhalten haben.

ich habe zwei kater 5 jahre und 1 jahr alt, bin jetzt in der 21 ssw
der ältere kater hat am anfang als der bauch noch nihct da war ziemlich oft auf dem bauch gelegen und gekuschelt jetzt mag er es gar nicht mehr, der jüngere kommt jetzt öfter nach mir gucken und wenn was nicht stimmt wird er unruhig und mauit mich dann an bis ich im sage das alles in ordnung ist.

aber die nächte mit den beiden räubern sind manchmal echt nervend aufreibend sie werden mitten in der nacht wach und meinen dann die mama (mich) wach zu halten in dem sie spielen wollen oder gerne ihr fressen haben wollen oder einfach nur stundenlang schmusestreicheleinheiten haben wollen. schreib mir doch mal eure meinungen würde mich echt intressieren was ihr so für erfahrungen gemacht habt oder jetzt auch macht
lieben gruss

Beitrag von nsd 10.04.11 - 20:08 Uhr

Hi!
Das kenne ich. Unsere beiden Katzen (Kater und Kätzin) waren auch sehr anhänglich und haben immer auf meinen Beinen gelegen und haben gekuschelt. Den Kater habe ich manchmal bremsen müssen, da er meinte er müsse über meine Kugel laufen um noch näher an mir zu sein. Ich habe so manchen Abend ohne mich zu bewegen verbracht. Der Kater meiner Mutter ist zwar schon immer anhänglich und verschmust, aber in der Kugelzeit war er es noch mehr und hat sich richtig an meine Kugel gedrückt und hat geschnurrt und das stundenlang.

Nachts hatte ich nie Probleme, da der Kater meiner Mutter ja bei meiner Mutter ist und unsere beiden Rabauken sind in ihrem Zimmer eingesperrt (ganze Dachgeschoss) und dürfen sowieso nicht ins Schlafzimmer.