Teebaumöl?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moonlight-shadow89 09.04.11 - 21:19 Uhr

Hallo Mädels,hab mal wieder 'ne Frage weil mir Google nichts Genaues sagen will. Hab nun bereits mehrmals gelesen,dass man reines Teebaumöl nicht in der Ss anwenden soll,aber sonst steht nix. Es geht um meinen Weisheitszahn der grad durch kommt und ziemlich schmerzt,nun hab ich immer Tebodont Gel benutzt,vielleicht kennt das jemand? Bin mir nicht sicher ob ich das in der Ss auch benutzen kann,da man das ja direkt in den Mund schmiert und nicht ausspült. Ich danke euch schon Mal für Antworten. Liebe Grüsse Melina mit #ei 17.ssw

Beitrag von cherry2009 09.04.11 - 21:25 Uhr

Hallo,

mein FA sagte zu mir, dass Teebaumöl in den ersten 30 SSW nicht angewendet werden sollte, da es Wehenauslösend sein kann. Ich habe es allerdings auch die komplette Schwangerschaft verwendet und nicht die Spur einer Wehe gehabt... Das ist, denke ich, auch alles Typbedingt.

Viele Grüße!

Beitrag von moonlight-shadow89 09.04.11 - 21:29 Uhr

Hast du denn das Öl als Öl benutzt? Also ich meine reines Öl als solches? Meins ist halt einfach ein Gel das Teebaumöl enthält,darum bin ich so unsicher.

Beitrag von cherry2009 10.04.11 - 22:50 Uhr

Hey,

falls du das hier noch lesen solltest: ich hab als reines Öl verwendet und unverdünnt auf die Haut aufgetragen.

Viele Grüße!