Novemberbabys 2010

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kruemelmoehre 09.04.11 - 22:44 Uhr

Huhu ihr lieben Novembermamis,

wir sind zwar eigentlich ein Dezembi , aber da Lukas 4 Wochen früher raus wollte sind wir nun ein Novembi (07.11.)

Lukas ist mittlerweile ca. 67cm groß und das Gewicht weiß ich leider nicht.. Geburtsmaße waren 50cm und 3120g...

Er kann mittlerweile laut lachen, extrem laut quietschen und vor sich hin brabbeln. Er hat schon einen starken Wille und mecker und wirft sich zurück wenn er etwas nicht will. Auch im Maxi Cosi macht er sich steif wenn er nicht will :)

Er kann sich vom Bauch auf den Rücken drehen und umgekehrt auch ab und zu wenn er will, aber auf jeden Fall auf die Seite.

Durchgeschlafen hat er bis jetzt noch kein einziges Mal :-(
Sein Stillverhalten war aber auch von Anfang an katastrophal, hat nie richtig getrunken und ist teilweise stündlich wach geworden. Seit einer Woche will er die Brust gar nicht mehr und bekommt nun Flasche, er verweigert wirklcih total...so schnell wollt ich ja trotzdem nicht abstillen...aber jetzt schläft er Nachts so ca. 2-3 Stunden am Stück, trinkt aber nie mehr als ca. 100ml...

Beikost bekommt er auch schon, aber nur karotten, kürbis oder Pastinaken.

Er nimmt mittlerweile auch alles in die Hand was man ihm hinhällt und kann schon richtig gut greifen...

Auf seinen Namen reagiert er noch gar nicht....

Wie ist es bei euch ???

#winke

Beitrag von patricia.h 09.04.11 - 23:05 Uhr

Hallo,

meine kleine Emilie kam auch am 7.11 zur Welt :)

Sie kann sich auf beide Seiten drehen. Aber von Bauch auf Rücken braucht meist auch ein paar Anläufe.

Langsam bekommt sie einen eigenen Willen und bemerkt, wie sie mich steuern kann (z.B. wenn ihr etwas zu viel ist und mit mir weggehen will, lenkt sie meine arm in die Richtung :))

Sie bekommt auch schon ein wenig beikost aber bis jetzt nur Pastinake. Ansonsten wird sie voll gestillt. Ans Durchschlafen ist auch noch langenicht zu denken...

Größe u Gewicht kann ich Die leider im Moment nict sagen...

Auf ihren Namen hört sie manchmal. Meistens, wenn sie von überhaupt nichts abgelenkt wird.

Sie brabbelt, quietscht u quackt auch ganz ganz viel :)

Liebe Grüße

Beitrag von agra 10.04.11 - 00:04 Uhr

Huhu

mathea ist am 16.11. geboren. bei der U4 waren ihre Maße 65cm und 6800g
das ist aber schon 4 wochen her. sie hat sicher einiges zugelget :-p

sie dreht sich vom rücken aufm bauch.hält ihren kopf wie ne eins und stemmt sich hoch.und fängt an sich um sich selbst zu drehen.

aber sie kommt leider nicht wieder aufm rücken, was ganz schön anstregend ist.jede sekunde zurückdrehen....puuuhh!

sie greift nach allem, hält ihr spielzeug

beikost wollen wir jetzt anfangen, wenn wir essen giert sie richtig und wird ungnädig.
sie wird voll gestillt.und wir hatten bis jetzt eine nacht wo sie 6std am stück geschlafen hat.aber das wird wohl ein einzelfall bleiben.alle 2-3std ist die regel.

Lg

Beitrag von -baby2010- 10.04.11 - 00:59 Uhr

Hallöchen,

meine kleine Maus ist am 13.11.2011 geboren, sie ist ca. 64 cm und wiegt schon über 7kg, sie ist ein kleines Dickerchen. #verliebt

Sie ist sehr aktiv, strampelt sehr heftig bevorzugt mit dem linken Bein (keine Ahnung warum?), sie greift nach Sachen und betrachtet manchmal sehr lange ihre Hände und Fingerchen, und die schmecken auch ganz lecker. :-D
Ansonsten lacht sie sehr laut, was dann richtig ansteckend sein kann und dann lachen wir alle mit.

Sie schläft 7-8 Std. am Stück in ihrem Bettchen #huepf und verlangt einmal in der Nacht nach ihrem Schnuller.

Allerdings ist sie tagsüber sehr anhänglich, sie möchte ständig getragen werden, dann möchte sie Aufmerksamkeit und sie weint wenn ich sie alleine lasse..weiß nicht ob das eine Phase ist?!

Sie bekommt Karotten als Beikost und ab und zu Fencheltee, den sie sehr mag. Ansonsten gibt es nur Mama's Milch und sonst nichts.

Stillen ist wirklich eine ganz tolle Sache, ich genieße es regelrecht. Denn nach meinem ungeplanten Kaiserschnitt unter Vollnarkose, den ich nur schwer (psychisch) verkraftet habe, war das Stillen für mich eine Genugtuung, einfach herrlich...:-)

So das war's erstmal... ;-)

Lieben Gruß, Mally.

Beitrag von maus0111 10.04.11 - 08:51 Uhr

Hallo!

Unser Spatz wurde am 3.11. geboren mit einer Größe von 53cm und einem Gewicht von 3750g. Heute hat er ungefähr eine Größe von 69cm und ein Gewicht von ca. 7000g :-)!

Er brabbelt den ganzen Tag vor sich hin. Er benutzt auch schon Laute die mit B oder P anfangen. Klingt total niedlich! Manchmal frage ich mich, was er uns da genau erzählt ;-)! Er hört auch schon auf seinen Namen. Wenn ich ihn ausspreche guckt er immer, wo ich bin :-)! Ansonsten quietscht er auch sehr viel und kreischt manchmal richtig.

Er kann sich vom Rücken auf den Bauch und wieder zurück drehen und er macht ständig "Sit-Ups" (kann nicht still liegen).

Er bekommt Mittags Pastinake mit Kartoffel und abends fangen wir gerade mit Hirse-Milchbrei an! Scheint ihm gut zu schmecken :-)!

Er schläft leider auch noch nicht durch :-(! Manchmal schon, aber nicht immer! 1-2 Fläschchen brauch er meistens schon! Habe ihn im Übrigen 4 Monate voll gestillt. Dann wollte ich nicht mehr...kann den ganzen Hype ums Stillen gar nicht verstehen...#kratz

Liebe Grüße
maus0111 mit Alexander (22 Wochen) #verliebt

Beitrag von stefanie975 10.04.11 - 13:31 Uhr

unser tom... 13.11. ist ein reiner sonnenschein. kenne wir von seinem großen bruder so nicht.

er spielt gerne, auch alleine. erzählt den ganzen tag und lacht sich teilweise kaputt.

leider hat er ne bronchitis, die sich jetzt seid langen hinzieht, das beeinflusst ihn aber zum glück garnicht. verstopfungen hatt er auch, doch seid wir vorgestern mit der beikost angefangen haben, hat sich das gelegt.

er schläft nachts durch, heißt von 20 uhr bis ca 6.30 uhr. gelegentlich mal kurz nen schnuller rein stecken. schläft auch in seinem zimmer, im großen bett.
er macht schön mittags seinen mittagsschlaft, so von 13-ca 16 uhr.

drehen von bauch auf den rücken lkann er sich auch, leider noch nicht zurück. heute hat er es auch geschafft irgendwie ein stück durchs zimmer zu kommen. er lag erst auf dem einen platz und als ich ein paar minuten später wieder ins zimmer komme, war er ganz woanders.... keine ahnung wie.

lg steffi