das war zu viel

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von kruemelinchen111 09.04.11 - 23:33 Uhr

Guten Abend,
ich brauche mal euren Rat?
mein Lebensgefährte und ich leben in getrennten Wohnungen, da es eine ganze Zeit sehr schlecht zwischen uns lief. Wir haben zwei kleine Kinder 1,5 und 6 Jahre alt#verliebt. Nun haben wir uns wieder angenährt und es läuft immer besser. Bis gestern!:-[
Er rief mich an und fragte! ob ich wüßte wo die Spannbettlacken seien?
er wollte doch mal die Betten schön machen falls wieder wieder mal bei ihm schlafen sollten. Meine Gedanken och wie süss von ihn.#verliebt
Nun kommt der Knaller.#schock
ich schieb ihn dann im Spass eine Sms, Du putzt #putzdas ganze Haus beziehst die Bett, bekommst du besuch von dem ich nichts wissen soll.
und er ruft und sagt: ja du hast recht ich bekomme übers WE besuch von einer Frau. Mir hat es die Füsse unter dem Boden weg gezogen. Aber angeblich alles plantonisch. Da er mich schon einmal betrogen hat, habe ich im heute den Laufpass gegeben.
Und nun geht es mir super schlecht!
Was haltet ihr von so einer Nummer?
lg die traurige Steffi:-(

Beitrag von lenamichelle 09.04.11 - 23:45 Uhr

Puh lass Dich mal #liebdrueck

Ich hätte erstmal genauso reagiert.
Aber meinst Du er fragt Dich wo die Sachen sind um Dir dann zu sagen da kommt eine andere Frau zum pimpern?

Ich weiß nich

Beitrag von ciocia 10.04.11 - 11:40 Uhr

Hallo

er will sich vor dir wichtig machen und suggeriert dir, dass er nicht auf dich angewiesen ist und auch andere Frauen kennt. Er wollte dich absichtilich verletzen, deine Entscheidung war gut


Gruß

Beitrag von kruemelinchen111 10.04.11 - 15:51 Uhr

ja das sehe ich jetzt auch so, mit ein paar Stunden Abstand.
zumal ich die beide gerade gesehen habe, wie sie an den Kindern und mir vorbei gefahren sind. Gut das meine Zwerge ihn nicht gesehen haben. Ich könte kotzen.:-[

Beitrag von parzifal 10.04.11 - 12:45 Uhr

Er weiß nicht wo in seiner eigenen Wohnung die Bettlaken liegen?

Er schreibt Dir selbst, dass er Frauenbesuch erhält?

Mit Logik darf man da nicht rangehen.

Beitrag von kruemelinchen111 10.04.11 - 15:49 Uhr

nein das weiß er nicht !denn er hat sich nie um den Haushalt gekümmert und schon garnicht .
Er weis gerade mal wo seine Klamotten liegen, aber auch nur weil ich sie immer an die gleiche Stelle gelegt habe.

Nein er hat mir nicht geschrieben, er hat mich nach meiner Sms angerufen, weil ich ihn ertappt habe und deshalb hat er es erzählt. so ach dem Motte ich sage es lieber nicht das sie morgen früh in der Tür steht.

Beitrag von silbermond65 10.04.11 - 16:49 Uhr

nein das weiß er nicht !denn er hat sich nie um den Haushalt gekümmert und schon garnicht .

Wenn er gesucht hätte,hätte er sie auch ohne dich gefunden.
Ich bleibe dabei ,wenn er dich bescheißen wollte,hätte er gar nichts gesagt.

Beitrag von silbermond65 10.04.11 - 12:51 Uhr

Wenn er dich hätte bescheißen wollen ,hätte er die Bettlaken selbst gesucht (normalerweise weiß man ,wo was im eigenen Haushalt zu finden ist )
und dir wohl kaum auf die Nase gebunden ,daß er übers WE Frauenbesuch bekommt.
Vielleicht regst du dich erstmal ab und redest in Ruhe mit ihm.
Du schreibst selbst,du hast aus Spaß das hier geschrieben:

ich schieb ihn dann im Spass eine Sms, Du putzt das ganze Haus beziehst die Bett, bekommst du besuch von dem ich nichts wissen soll.

Vielleicht war seine Antwort auch einfach nur Rumgeflaxe ? Schon mal dran gedacht ?
Man trennt sich doch nicht wegen irgendwelchem Pillepallemist.

Beitrag von redrose123 10.04.11 - 13:53 Uhr

Da ist kein Vertrauen mehr, wenn ich und mein Mann so flaxen trennt sich keiner....

Beitrag von blaue-rose 10.04.11 - 15:06 Uhr

Hallo Steffi,


kann es sein das du die Frau bist die er erwartet hatte?

"Er rief mich an und fragte! ob ich wüßte wo die Spannbettlacken seien?
er wollte doch mal die Betten schön machen falls wieder wieder mal bei ihm schlafen sollten. Meine Gedanken och wie süss von ihn. "


Freundliche Grüße

Beitrag von kruemelinchen111 10.04.11 - 15:44 Uhr

nein die Frau war leider nicht ich.
nein habe die beiden zusammen gesehen. Gestern bevor ich ihn den Laufpass gegeben habe. Und heute ist er mit ihr an den Kindern und mir vorbei gefahren.
gut das meine Beiden ihn nicht gesehen haben.
Er hat so getan als ob er mich nicht kennt.
LG Steffi