Schwangerschaftstest und Predalon

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lilia81 10.04.11 - 07:02 Uhr

Hallo,

habe vor 15 Tagen Predalon gespritzt und eben einen Schwangerschaftstest gemacht. Er zeigt leicht positiv an. Kann es noch vom Predalon kommen? Es steht zwar drin, dass es 7 Tage verfälschen kann, aber ich habe einfach Angst, dass ich mich zu früh freue. Ich habe einen Frühtest genommen.
Einen Termin zum Bluttest habe ich nicht. Es war abgesprochen, ich melde mich, wenn meine Tage kommen / nicht kommen. Aber mein Zyklus ist so unregelmäßig. Ich dachte einfach, ich teste mal an ZT 28, da es vom ES her passen müsste.
Sollte ich morgen einfach nochmal testen?

Gruß Lilia

Beitrag von -anonym- 10.04.11 - 08:10 Uhr

Hallo
Nach 15 Tagen sollte das Predalon abgebaut sein. Ich geh also davon aus das du schwanger bist. Wichtig ist jetzt das du dir einen Termin zum Bluttest geben lässt.