Schwanger aber traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von regenbogen1983 10.04.11 - 07:29 Uhr

Guten Morgen,

Ich habe gerade 2 tests gemacht, einmal einen Frühtest und einen normalen beide von Pregnafix.

Sind beide ganz leicht Positiv,aber so wirklich kann ich mich nicht freuen da ich ja schon seit tagen diese ganz leichte blutung habe und jetzt angst habe das ich es auch verlieren könnte.

Anzeichen:
seit paar tagen starke brustschmerzen und ein ziehen im unterleib mal rechts und mal links!!!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946232/575397

Beitrag von milkyw 10.04.11 - 07:32 Uhr

Hallo,

manche Frauen haben noch leichte Blutung zum Anfang der Schwangerschaft.
Aber wenn ich du wäre würde ich mal zum Arzt gehen und das checken lassen. Sonst hätte ich keine ruhige Minute.

Wünsche dir viel Glück und alles Gute #klee

Lg milkyw

Beitrag von cikina 10.04.11 - 08:19 Uhr

Hallo!
Ich habe vielleicht was zum Aufmuntern! Ich habe am Anfang meiner erste Schwangerschaft drei Wochen lang leicht geblutet. Die Aerztin hat mich zum US geschickt und da haben sie gesagt das sie keine Blutung in der Naehe von dem Embryo sehen, das sich wohl nur meine Gebaermutter so reinigt. Und so war das auch. Die Blutung hat aufgehoert und ich hatte eine gesunde Schwangerschaft und habe dann eine gesunde Tochter geboren.
Also gehe schnell zum Arzt, ich druecke dir die Daumen!
lg #herzlich
cikina