Frage zum Mutterpass

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternchendeluxe 10.04.11 - 09:41 Uhr

Guten Morgen Mädels

Ich habe da mal eine kleine Frage

steht irgendwo im Mutterpass vermerkt ob man eine Vorder oder Hinterwandplazenta hat??

Oder stellt der Fa das erst später fest??
Bin heute 16+3

lg Melli

Beitrag von mikke87 10.04.11 - 09:44 Uhr

Bei mir hat er das bei dem zweiten Screening mit drunter geschrieben das ich ne VW habe. #winke

Beitrag von repumuck 10.04.11 - 09:44 Uhr

Also hier in Österreich die 3. VU (von der KK) so ziwschen 18.-20. SSW wird das festgestellt ^^
mit vermerk im MuKiPa ^^
In Deutschland hat ich um die selbe zeit einen Eintrg inoffiziel bei der 2. großen Untersuchung ^^

Aber man bekommt das auch glaub ich gesagt ^^

Beitrag von steffisz 10.04.11 - 09:50 Uhr

Da gibt es keinen offiziellen Vermerk im Mutterpass. Ich habe irgendwann mal nachgefagt. Meist sagen sie nur extra was, wenn du eine VW Plazenta hast, denn das ist ja das Besondere.
Liebe Grüße

Beitrag von mina1984 10.04.11 - 10:08 Uhr

hey,

muss nicht drin stehen. Manche Ärzte schreiben es rein. Kann man eigendlich schon sehr früh sehen. Wenn man halt das Kind von der Plazenta unterscheiden kann und nicht alles nur ein Zellhaufen ist.

Aber wenn es dich interessiert, frag doch einfach nach. Also in der 17. SSW kannst das auf jeden Fall schon sehen.

LG

Beitrag von sternchendeluxe 10.04.11 - 10:11 Uhr

Danke für eure Antworten und einen schönen Sonntag euch allen #sonne