ach mädls alles nicht soo leicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maya0106 10.04.11 - 09:46 Uhr

also es ist so ich habe seit einem jahr einen freund mit dem ich eig. sehr glücklich bin. wir haben einen ganz süße konstellation einer patchworkfamilie denn jeder von uns beiden hat eine kleine tochter in die beziehung mitgebracht. meine wird nächsten monat 5 und seine ist im nov. 2 geworden.

jetzt vermute ich mit ziemlicher sicherheit sogar dass ich schwanger bin weil alles dafür spricht. hab ihm das auch gesagt und vorsichtig angeschnitten was wäre wenn???? aber er will gar nix davon wissen ist vor mir auf die knie gegangen und hat gebeten wenn ja soll ich es bitte wegmachen lassen oder ich soll ihn damit ihn ruhe lassen und er zahlt eh. das will ich doch gar nicht!!! :(

find es wirklich traurig. gestern ist er dann wegegangen weil freunde von uns angerufen haben. hab auf seine kleine geschaut wo ich mir dann denke was mach ich da??? heute in der früh hat seine kleine gequängelt wo er sie dann mit ins bett geholt hat. bin nur raus und hab gemeint ich müsse meine wohnung noch auf gleich bringen (wir sind nur am WE zu 4 - unter der woche ist er bei mir da er seine kleine eben nur am WE hat).

Ich kann das nicht vereinbaren mit mir sein kind soll ich mögen was ich auch tue aber das andere soll ich wegmachen??? Tja jetzt sitz ich da und hau in die Tasten weil ich nicht mehr weiter weiß!! #gruebel

Beitrag von mila2010 10.04.11 - 09:51 Uhr

Hey süße, sorry aber was ist dass für ein Mann?
Wenn er dich liebt, würde er auch dass baby lieben.
Mein Mann würde nie verlangen und schon garnicht auf die Knie gehen damit ich es wegmachen lasse *grausam*

Habt ihr eine intakte Beziehung oder warum wäre er so gegen dass Kind ???

Liebe Grüße

Beitrag von maya0106 10.04.11 - 09:55 Uhr

hey :)

nein mit uns bzw zwischen uns ist alles ok.. hängt mehr oder weniger mit seiner ex zusammen. die waren 3 jahre zusammen dann kam eben das wunschkind und von einem tag auf den anderen war sie auf und davon mit seinem ganzen ersparten und hat sich damit eine wohnung eingerichtet.

er ist was beziehung betrifft ein gaaanz labiler mensch seitdem bin ich schon draufkommen und so wie er gestern war kenn ich ihn gar nicht :(

Beitrag von sonne1984 10.04.11 - 09:56 Uhr

Ich glaube damit bist du hier im falschen Forum...


Ungeplant schwanger wäre wohl besser gewesen,
aber desto trotz, versuch es doch erstmal mit einem ss test bevor du dir solche gedanken machst...

#winke