Ich brauche Hilfe - Krämpfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cappuccino. 10.04.11 - 10:08 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,
ich bin gerade ein bisschen verzweifelt. Gestern Abend hatte ich über drei bis vier Stunden immer wieder Magenkrämpfe und zweimal Durchfall. Nun habe ich große Sorge, ob das nicht vielleicht mein Zwerg gewesen ist. Oder denkt ihr es war wirklich der Magen? Es fühlte sich an wie kleine Kolliken.

Meinen nächsten Termin habe ich in einer Woche. Sollte ich vorher schon hin oder mache ich mich bekloppt?


#herzlich eure cappuccino.

Beitrag von shiningstar 10.04.11 - 10:10 Uhr

Hört sich eher nach einem Infekt an, oder was falsches gegessen?!

Beitrag von magiccat30 10.04.11 - 10:21 Uhr

Ich hab auch schon so koliken gehabt. Aber keinen Druchfall dabei. vielleicht ein magen Darm infekt.
Koliken sind schon sehr schmerzhaft. Bei mir half Heilerde ein wenig und Magnesium um den Darm in schwung zu bringen. Aber vielleicht fragst du besser den Arzt.

Beitrag von cappuccino. 10.04.11 - 10:28 Uhr

Ich habe jetzt nichts mehr, ausser Sorge das es der Zwerg war, der nicht bei mir bleiben möchte.

Beitrag von knackundback 10.04.11 - 11:13 Uhr

Ich würde auch eher auf eine Magen Darm Geschichte oder was falsches gegessen tippen.
Wüsste nun nicht wie der Zwerg Dir in der 9 Woche (sitzt wahrscheinlich noch irgendwo hinterm Schambein?) Dir Magenkrämpfe verursachen sollte.
Der Magen sitzt ja doch ein grosses Stück höher.

LG

Miri

Beitrag von cappuccino. 10.04.11 - 11:31 Uhr

Ok danke, klingt logisch.
Aber haben einige Frauen nicht auch Krämpfe, wenn sie ihr Kind verlieren?

Beitrag von knackundback 10.04.11 - 11:49 Uhr

Das wären dann aber eher Unterleibskrämpfe.
Keine Magenkrämpfe.

Beitrag von cappuccino. 10.04.11 - 13:18 Uhr

Entschuldige die blöde Frage, aber wie kann ich das unterscheiden? :-(

Beitrag von knackundback 10.04.11 - 14:42 Uhr

Naja.. Unterleib ist im Unterleib (vielleicht wie Mensschmerzen nur eben Krämpfe) und Magenschmerzen sind oben wo der Magen sitzt?

Wobei ich damit NICHT sagen will das Dich nun jedes ziehen im Unterleib beunruhigen soll :)

Es ist vollkommen normal wenn es da aktuell mal ziept und zwickt und auch mal unangenehm ist.
Immerhin wächst das zu Hause von Deinem Zwerg ja nun :)

Auch wenn es manchmal einfacher gesagt als getan ist:
versuch Dich nicht in jedes ziepen reinzusteigern. Denk erstmal positiv. Deinem Zwerg geht es mit einer entspannten Mama bestimmt prima :)

LG

Miri