Novembies 9. SSW wie gehts euch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keks2411 10.04.11 - 10:10 Uhr

Na wie gehts euch denn ihr lieben?

Ich hatte zuerst Magen Darm Grippe , dann Magenschleimhautentzündung und jetzt eine fette Erkältung. Mein Krümel macht ganz schön was mit :D

Und wie gehts euch? Ich muss zugeben ausser Dehnungschmerz habe ich nichts (klopf auf holz) , mein Körper hat ja auch genug zu tun mit den Krankheiten LOL

Liebe Grüße




Keksi mit Krümel 9.ssw 8+1

Beitrag von steinchen1980 10.04.11 - 10:14 Uhr

hallo du

oh je du hast ja auch schon eine leidensgeschichte, mir gehts mal so mal so war leider von anfang an mit der übelkeit beschäftigt und nun geht die langsam zuende und nun kündigt sich schon eine fette erkältung an, am schlimmsten ist mein hals der ist zu.

aber es wird die zeit kommen wo wir die ss noch geniessen können.


lg steffi 10+0

Beitrag von keks2411 10.04.11 - 10:17 Uhr

Ja denke ich auch , am meisten nervt mich das der haushalt leidet. mein mann hilft mir wo er kann und mein sohn 7 ist auch super aber trotzdem will man ja mobil sein. ach was uns nicht umbringt :D

Beitrag von steinchen1980 10.04.11 - 10:20 Uhr

so geht es mir auch nur meine 3 männer sind leider etwas faul, sie versuchen auch mich zu unterstützen aber es halt besser wenn man es selber macht.

Beitrag von keks2411 10.04.11 - 10:23 Uhr

genauuuuuuuu :)

Beitrag von cappuccino. 10.04.11 - 10:30 Uhr

Ich hatte gestern totale Magenkrämpfe und Durchfall. Ging über 3-4 Std. Ansonsten geht es mir recht gut. Die Spannung in der Brust und die Übelkeit lassen langsam nach. Ist das ein gutes oder doch ein schlechtes Zeichen?

Beitrag von loki867 10.04.11 - 11:02 Uhr

Das ist normal das die Übelkeit irgendwann nachlässt...

Beitrag von thaumatine 10.04.11 - 15:58 Uhr

Endlich noch jemand, dem es so geht, wie mir. Bis vor 2 Tagen hatte ich ganz schlimme Übelkeit (24 h am Tag) und dolles Brustspannen. Hat jetzt ziemlich nachgelassen... Natürlich, wie Frau nun mal ist, macht se sich nen Kopp!!!:-[
Fühl mich aber sonst pudelwohl... Muss wohl alles i.O. sein mit dem #ei.

glg Thaumatine (9.SSW)

Beitrag von winniepooh08 10.04.11 - 10:32 Uhr

hallo...

ich hatte in der 6. ssw auch eine ganz fette erkältung, musste sogar Penicillin nehmen, 10 Tage lang..., hatte schon ein wenig Angst um den Krümel.
Hatte auch bis vor 1 Woche ordentlich mit Müdigkeit und Träge zu tun..
habe schon eine tochter von 2,5Jahren...! Ich habe zum Glück noch nicht gebrochen..., am Anfang hatte ich öfters mal einen flauen Magen, aber nicht so, das ich brechen musste...!
Freue mich auch schon auf die Zeit, wo wir langsam runder werden und einfach noch strahlen können...!

Weiterhin eine schöne Kugelzeit...!!!

Beitrag von lewie 10.04.11 - 10:37 Uhr

Kränkel auch so vor mich hin:

Habe zwei Tage, bevor ich positiv getestet habe, Magen-Darm gehabt und nun seit vier Tagen Erkältung.

Sonst habe ich aber keine Beschwerden ;-)

Beitrag von danimaus110 10.04.11 - 10:46 Uhr

ich hab 2 wochen richtig schlimm mit übelkeit gekämpft.. nun ist es nicht mehr sooo schlimm. und meine brüste haben eigentlich nie so richtig weg getan.. hoffe nur das es nicht schlimm ist wenn nun schon die übelkeit weg geht.
und ich hab halt hin und wieder mens-artige schmerzen...
müde bin ich eigentlich kaum noch...
hatte auch anfangs mit magen arm zu kämpfen. magen weh hab ich ab und zu immer noch...
also schööön von allem etwas:D
hauptsache der krümmel ist ok. das sehe ich am donnerstag:)

Beitrag von nimdal 10.04.11 - 10:48 Uhr

hallo #winke

ich leide stark unter den Pollen (vor allem die Birke ist schlimm) darf ja nichts nehmen. also meine Augen jucken und meine Nase ist zu.
Sonst hatte ich bisher nur 3 Tage (da dann aber 24Stunden lang) wo mir Übel war.... von mir aus kanns das gewesen sein :-)
leider zieht mein UL eigentlich immer und ich bin nur müde und komplett erledigt - das nervt schon ziemlich - bin mir aber nicht sicher ob das im 2ten Trimester weggeht!?
also so richtig gut fühle ich mich ehrlich gesagt nicht, ich hoffe aber das kommt noch.

was mich aber aufgebaut hat: waren am Donnerstag (8+2) beim FA - Krümel ist ordentlich gewachsen, Herzchen schläg immer noch fleissig, ... das macht dann wieder glücklich!

lg Nora (8+5)

Beitrag von loki867 10.04.11 - 11:05 Uhr

Bin jetzt in der 12 SSw, kann mich aber an dden Anfang noch sehr gut errinnern.

Hatte in der 7 SSW erfahren das ich schwanger bin, ein Tag später komplette 2 wochen eine fette Erkältung (mit Heiserkeit), habe aber verzichtet auf Medikamente.

Danach kam in der 9 SSW Übelkeit mit Erbrechen, die bis jetzt noch anhält.

Also ich hoffe das die Zeit langsam bei mir rum ist...

LGJessy + 11+0

Beitrag von minidine 10.04.11 - 11:52 Uhr

Hallo keksi,

ich bin in der 10.SSw und habe von Anfang an mit heftiger Übelkeit zu kämpfen. Die guten Tage werden aber immer mehr und ich freu mich schon ganz arg wenn ich wieder Hunger und Durst empfinde.

Ansonsten sind meine Brüste schon dolle gewachsen, aber sie tun nicht mehr ganz so arg weh!

Von Krankheiten wurde ich bisher verschont, dafür ist mein Mann schon wieder krank :-(

Euch allen alles Liebe #herzlich

LG mini

Beitrag von thaumatine 10.04.11 - 16:06 Uhr

Huhu, #winke

Seit ein paar Tagen ist die Übelkeit einem flauen Magen gewichen und ich kann endlich mal wieder was anpacken und Liegengebliebenes erledigen.:-)
Gestern konnte ich meine neugewonnene Energie beim Shoppen testen...#verliebt
Sonst fühle ich mich pudelwohl! Morgen ist wieder FA - Termin mit Ultraschall. Bin auf jeden Fall gespannt und auch etwas nervös.#kratz

glg Thaumatine