wann wurdet ihr nach AS wieder schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wolke84 10.04.11 - 10:56 Uhr

Frage steht ja schon oben, würde mich interessieren. Ist zwar erst mein 3. ÜZ nach der AS, aber trotzdem bin ich etwas traurig, weil viele immer sagen, man ist so besonders fruchtbar #bla
Mein Zyklus ist eigentlich direkt nach 2 Wochen wieder normal gewesen, der einzige Unterschied ist, dass ich jetzt null Mens-Anzeichen habe, die ich vorher immer hatte.
Würde mich also über eure Berichte freuen.

#danke

Beitrag von ajnat1980 10.04.11 - 11:04 Uhr

Hallo,
ich hatte im Dez. 10 eine AS, nach MA in der 10.SSW
und Anfang März habe ich wieder pos. getestet.
(letzte Periide Anfang Februar)

Viel Glück

Beitrag von rummsmurmel 10.04.11 - 11:56 Uhr

Huhu

Ich hatte am 16 November eine AS wegen MA und positiv getestet hab ich am 6.03.
Ich war auch total enttäuscht wenn die Mens kam und dachte an die Sprüche wie schnell es doch bei Anderen geht.
Ich denke aber der Körper nimmt sich wirklich die Zeit die er braucht um sowas weg zu stecken.

Also schön positiv denken ;-)

Alles Gute #klee

Beitrag von honeybaer 10.04.11 - 12:09 Uhr

Also ich hatte im September 2010 meine AS und hatte Anfang November direkt wieder das freudige Ergebnis

Beitrag von ruffgirl 10.04.11 - 12:11 Uhr

Ich leider erst nach 7 Monaten!!!!Lg
Hatte im Oktober 2007 eine Fg Ende 16 Woche
dann habe ich März 2009 einen Kräftigen Jungen von 3995 gr und 54 cm mit 37 kompfumfang geboren!!!!Und jetzt bin ich Ende 14 Woche ,hatten es von Ende Juli Versucht und im Febr endlich Positiv getestet.Alles Gute !!!!#winke

Beitrag von l.enchen 10.04.11 - 12:33 Uhr

Hallo,

also ich hatte Ende Sep 2010. ein MA mit AS in der 9 SSW und habe im Jan 2011 pos getestet.

Ich war nach der FG ganz bessesen darauf wieder SS zu sein.
(wann ist der beste Zeitpunkt #sex, ja nicht zu wenig #sex, geschweige denn zu viel)

Wenn ich dann doch meine Periode bekommen habe, war ich jedesmal so traurig- immer wieder stimmt was nicht mit mir?? Warum klappt es nicht???

Als ich im Dez 2010 meine Periode bekommen habe, habe ich nicht geschaut wann der beste Zeitpunkt ist, habe dann mit meinem Partner geschlafen wie WIR lust hatten.

Und siehe da, jetzt bin ich in der 15 SSW #verliebt.

Ich wünsche dir ganz viel Spass, denn es soll ja ein Kind der Liebe und nicht des Stresses werden :-p

Außerdem Zünde ich eine Kerze für unsere Sterne an #kerze

LG
Lenchen

Beitrag von kirin27 10.04.11 - 13:13 Uhr

wow hab grad gedacht der text is von mir!
bin auch im 3. ÜZ nach AS (dazwischen haben wir zwei pausiert)

und seit der AS hab ich keine typischen anzeichen mehr vor der mens die ich sonst hatte!
im gegenteil, ich bild mir immer ein es wäre wie bei der ss

falls du bock hast zusammen zu hibbln schreib mir doch einfach

Beitrag von zaubermaus1283 10.04.11 - 13:24 Uhr

Hallo!

Ich hatte am 17.11.2010 eine AS nach MA und Blasenmole. Die erste Periode hatte ich am 27.12.2010. Einen Zyklus haben wir noch abgewartet, Mitte Februar hat es dann gleich wieder "geklappt" ;-)

Mein FA meinte zwar, wir sollten mindestens 2 Perioden warten, aber die neue SS war eher spontan, also, wir haben nicht extra darauf hingearbeitet... Ich denke, wenn der Körper bereit ist für eine neue SS, merkt man das und auch nur dann kann sich ein Ei einnisten.

LG Franzi bei 11+3

Beitrag von julie1108 10.04.11 - 13:28 Uhr

Im April AS, im September letzte Periode. Hattest du denn ein Windei oder eine "normale FG".

LG

Beitrag von wolke84 10.04.11 - 13:40 Uhr

weiß gar nicht so genau, was ein Windei ist. In der 7. SSW war ich bei der FA & da hat das Herzchen geschlagen. Nächster Termin wäre Anfang 12. SSW gewesen und dann hatte ich in der 9. SSW so ein komisches Gefühl, hatte Ziehen im UL (wie Mittelschmerz) und ich wollte eigentlich nur sichergehen, dass alles ok ist. Hab gar nicht ernsthaft daran gedacht, dass was niht stimmt... tja und dann beim FA hat man das Herzchen nicht mehr schlagen gesehen :-(

Beitrag von lilienlisa 10.04.11 - 14:03 Uhr

Hallo!
Uns wurde geraten, 3 Monate zu warten. Das haben wir auch getan und dann sofort losgelegt. Und es hat sofort geklappt! Jetzt bin ich schon in der 36. SSE ;-)
Dir alles Gute und schnellen "Erfolg"!