Heute wäre Geburtstermin gewesen :-(

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von asti-82 10.04.11 - 11:30 Uhr

Hallo zusammen,


heute hätte mein Sternchen, das ich im September bei 11+5 ziehen lassen musste (MA und AS), seinen Geburtstermin, und irgendwie macht mich das ímmer noch sehr traurig, wenn man sich vorstellt, jetzt wäre man vielleicht schon zu dritt gewesen.

Und auch wenn ich ein zweites Würmchen bereits unter dem Herzen trage und natürlich sehr liebe, so ist das andere doch nicht vergessen und weniger wert :-(

Ich liebe euch, meine beiden Kinder, ganz arg, und hoffe, dass das #sternchen im Himmel sein kleines Geschwisterchen gut beschützt und auf es aufpasst!

Zünde für alle Sternenkinder eine #kerze an, besonders für mein kleines, das heute Geburtstag gehabt hätte!

Liebe Grüße, Asti mit #stern im Herzen (11+5) und Wunder im Bauch #ei (17+2)

Beitrag von schachti2005 10.04.11 - 12:54 Uhr

Hallo!


Mir geht es ähnlich.
Ich hatte am 01.Oktober eine AS nach MA in der 11.SSW. :-(
Der ET wäre jetzt bald, am Ostermontag.
Ich denke auch häufig dran, obwohl ich auch wieder einen kleinen Zwerg (20.SSW)unterm Herzen trage und mich sehr darauf freue.

Wünsche uns noch eine schöne, sorgenfreie Schwangerschaft und gesunde Babys! :-)


LG Sandy

Beitrag von bina-1983 10.04.11 - 13:30 Uhr

Hey,
lass dich mal #liebdrueck. Zünde gleich mal mit eine #kerze für unsere #stern, besonders heut für deins, an.

Ich glaube, man wird immer an das 1. Baby denken, auch wenn es leider nicht bei uns sein darf. Das ist wohl normal, man stellt sich vor wie es jetzt wohl mit ihm wäre und und und.

Lass das Gefühl und deine Traurigkeit zu. Aber freu dich auch. Du bist eine der Glücklichen, die nach so einer schlimmen Erfahrung, nun erfahren dürfen, wie es sich anfühlt, wenn der Krümel sich so richtig festkrallt.

Ich wünsche dir alles, alles Gute für euch!

LG Sabrina

Beitrag von _sunny29_ 10.04.11 - 19:33 Uhr

hey #liebdrueck

Beitrag von misshappiness 10.04.11 - 21:49 Uhr

Ich verstehe Dich.
Es ist für mich nicht anders.
Ich freue mich gerade das ich wieder Schwanger bin, aber es vergeht kein Tag an dem ich nicht an mein Strernchen denken muss und darüber traurig bin mein drittes Kind nicht großziehen zu dürfen.
Ich zünde eine #kerze an und denk an alle die leider nicht Leben dürfen...

Beitrag von yvy2202 13.04.11 - 22:16 Uhr

Hallo Asti!

Ich kann dich gut verstehen. Ich hatte auch am 10.04, allerdings schon im letzten Jahr, Termin. Mein Sternchen ging im September 2009 bei 10+5. Es war so schrecklich und unbegreiflich.
Wir haben vergangenen August eine kleine Tochter bekommen. Ich liebe sie so sehr und sie ist so wunderbar, dennoch vergeht fast kein Tag an dem ich nicht an unser kleines Sternenbaby denke und ich doch hin und wieder zu diesem Forum gelange...

Ich wünsche Dir alles Liebe!!!

yvy

*Sie werden nie vergessen sein*