Männer mit zum FA?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -zaubermaus- 10.04.11 - 11:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,#winke
wollt mal von euch wissen wie ihr das so handhabt, nehmt ihr eure Männer mit zur VU?
Hab nach Ostern meine 2. VU und mein Partner möchte gern mit weil er da auch grad Urlaub hat.Eine Freundin meinte nur, dass er sich das abschminken kann, Männer dürfen da nicht mit rein...
wäre mir aber neu!
Vielleicht mag ja jemand antworten und seine Erfahrungen berichten
bis dahin Zaubermaus mit #verliebt 10.SSW

Beitrag von kaka86 10.04.11 - 11:44 Uhr

Mein Mann war ab der 1. Untersuchung IMMER dabei!

Es ist schließlich auch sein Kind und es ist eine tolle Erfahrung!

Würd mein Gyn das verbieten, würd der mich nich wieder sehen!

LG
Carina

Beitrag von sina.g1 10.04.11 - 11:45 Uhr

Mein Mann war immer mit bei meiner Ärztin... Haben die Termine immer extra so gelegt, dass er mit kann!! Finde das schön! Das darf kein Arzt verbieten... =)
Liebe Grüße

Beitrag von knackundback 10.04.11 - 11:45 Uhr

Mein Mann war von Anfang an bei jeder VU dabei.
Er wollte das gerne und ich auch.
In der Praxis war das nie ein Problem.

LG

Miri

Beitrag von samyskruemel 10.04.11 - 11:46 Uhr

juhu


also mein Freund hat noch keinen Termin verpasst er ist immer mit dabei und ich find das auch super das er das von sich aus macht!

er begleitet mich auch bei allem anderen! geburtsvorbereitskurs, aqua Fit, manuelle Therapie und was sonst so anliegt! er sitzt dann immer brav in der ecke und wartet!

freu mich darüber sehr!

Beitrag von kleinerracker76 10.04.11 - 11:47 Uhr

Klar kannst du ihn mitnehmen. Meiner geht seit das Herzchen blubbert mit.

Er setzt sich auf einen Stuhl an der Seite und wartet einfach, was die Ärztin erzählt. Und wenn sei US macht, dann hat er beste Sicht auf den Bildschirm.

Ich denke, es ist sogar gut, wenn die Männer mitgehen. So bauen sie eine noch wieder andere Beziehung zu dem Krümel auf.
Meiner ist total verliebt in den Zwerg, seit er ihn genau gesehen hat (mit Kopf, Beinen etc., eben kein Pünktchen mehr... )

Es ist für uns schon selbstverständlich das er mitgeht.

GLG

kleinerracker 30. SSW

Beitrag von trottelfant 10.04.11 - 11:47 Uhr

Hm, dann hat deine Freundin aber einen komischen FA, wenn der die Männer da nicht mit rein lässt.
Mein Mann war mehrmals mit. Als anfangs noch vaginal geschallt wurde, bzw. meine FÄ den MuMu usw. untersucht hat, hat er hinter mir gestanden.
Beim Bauchultraschall saß er dann daneben.
Also nimm deinen Mann mit, ich finde, das kann ihm keiner verbieten!

Beitrag von minnimilk 10.04.11 - 11:47 Uhr

Ich glaube das dir deine freundin mist erzählt hat denn ich denke das es in kaum einer arztpraxis verboten sein wird seinen mann mitzunehmen :)
Meiner darf und kommt immer mit :)

Beitrag von sanymamy 10.04.11 - 11:47 Uhr

hallo zaubermaus,

also bei unseren ersten tochter kam mein mann auch immer mit zum FA wenn er zeit hatte und er fand das toll und ich fand es auch schön das er oft mit kam und er durfte immer mit rein der FA hat ihn denn auch nochmal alles erklärt.......und jetzt bei unseren zweiten kind kommt er auch wieder mit wenn er zeit hat.ich hoffe das ich helfen konnte.
lg sany mit #ei 14 SSw

Beitrag von seinelady 10.04.11 - 11:48 Uhr

hallo
also mein mann ist bei jedem FA termin dabei, auch wenn ich weh wehchen habe und außer planmäßig zum FA fahre nimmt er sich kurzfristig frei und kommt mit.
lieben gruß tiny und im bauch merle elea

Beitrag von corry275 10.04.11 - 11:50 Uhr

Meiner ist fast immer dabei, wenn ich nicht grad nen Vormittagstermin hab.

Beitrag von sonnhalde11 10.04.11 - 11:51 Uhr

Ja, mein Partner geht immer mit!
Das ist für die Frauenärztin kein Problem!

Wir legen die Termine nach seinem Dienstplan.

Also, nur zu, nimm deinen Mann ruhig mit. So bekommt er von Beginn an eine intensive Bindung zu eurem Baby:-)

Beitrag von -zaubermaus- 10.04.11 - 11:53 Uhr

Danke für die schnellen Antworten #freu
Ich persönlich finde es auch sehr schön wenn er mitkommt und alles "live" erlebt und das kleine Wunder bestaunen kann.
ich weis nicht warum uns das so erzählt wurde, dass er nicht mit rein darf, aber schön zu hören, dass es doch nicht so ist!
freu mich drauf #verliebt

einen schönen sonnigen Sonntag euch noch!

Beitrag von mamavonyannick 10.04.11 - 11:55 Uhr

Hallo,

also ich habe meinen Mann nur mit zur FD genommen. Zu mehr hatte er auch kein Interesse, was für mich auch nicht schlimm ist.

vg, m.

Beitrag von loki867 10.04.11 - 11:56 Uhr

Also mein Mann kommt von Anfang an mit, er will nichts verpassen... :)

LG Jessy + 11+0

Beitrag von schokomaus001 10.04.11 - 11:56 Uhr

hallöchen also mein schatz kommt soweit es geht auch immer mit zu den frauenarztterminen klappt zwar nicht immer aber ist ebend so wegen seiner arbeit zu den vagibnallen untersuchungen geh ich immer allein rein da es mir unangenehm wäre wenn er dabei sein würde...hat nicht persöhnlich mit ihm zu tuen sondern sehr viel mit meiner vergangenheit was er dann auch lieb versteht und respektiert. nachdem die untersuchung dann auf dem stuhl fertig ist gehts dann meist zum us da kommt er natürlich mit und freut sich auch jedesmal auf`s neue seinen kleinen sohnemann zusehen...#verliebt auch jetzt wo anfangs immer erst ctg geschrieben wird nehm ich ihn ganz brav mit und genieße sein strahlen im gesicht...#herzlich und wenn er wirklich mal nicht mit kann bekommt er aufjedenfall ein aktuelles us bild zusehen wofür ich dann auch gerne die 4 euro im kauf nehme #schein

Beitrag von silksbest 10.04.11 - 12:02 Uhr

Also ich würde meinen auch gerne mal mitnehmen. Dies gestaltet sich aber gar nicht so einfach. Er muss nämlich arbeiten und ist auch lange unterwegs. Ich weiß gar nicht wie einige das hier schaffen, zu jedem Termin mitzugehen. Meiner müsste sich extra nen Tag Urlaub nehmen.

Beitrag von isi1709 10.04.11 - 12:30 Uhr

Hi,

mein Mann war bisher nur beim allerersten Termin dabei...weil ich soooooooo aufgeregt war und am Freitag. Da hat er sich auch nen Tag Urlaub genommen. Führen eine WE-Ehe, da ist das auch ziemlcih schwer. Aber ich muss gestehen, ich finde es auch nicht schlimm, dass er nicht immer dabei ist. Ich vermute, dass er gegen Ende dann auch nochmal mitkommt.

LG

Isabel
18. SSW

Beitrag von kleinerracker76 10.04.11 - 16:33 Uhr

Bei uns ist das ganz einfach: Ich habe die Möglichkeit Abend-Termine wahrnehmen zu können.
Bisher hatten wir immer die letzten Termine gegen 19:30 Uhr. Da ist es natürlich einfach, den Schatz mitzunehmen.

GLG

kleinerracker 30. SSW

Beitrag von 19.02.2011 10.04.11 - 12:05 Uhr

Hallo #winke

Mein Mann ist seit der Feststellung der SS immer beim FA mit dabei, wir legen die Termine extra so, dass wir beide sie wahrnehmen können und meine FÄ ist immer total lieb und erklärt extra für meinen Mann, wo beim US was ist und so ;-)

LG
Lena + Bauchbewohner in der 16.SSW

Beitrag von 0190kadett 10.04.11 - 12:07 Uhr

also mein männe ist auch immer dabei, wenn er nicht gerade durch seine 3-schicht arbeiten muß.

finde das gar nicht schlimm, im gegenteil, ich finde männer sollen auch daran teil haben und nicht nur bei der geburt.

lg

Beitrag von meandco 10.04.11 - 12:25 Uhr

kommt sich auf den arzt an, aber 99% der ärzte machen das.

meiner ist nicht sonderlich heiß drauf (bei der großen war er mal mit, er behauptet er sieht nix, trotz 3d ... #augen) und ich will ihn auch nicht mitnehmen - ist meine zeit mit dem baby #cool ich war sogar bei der sturzblutung ganz allein zur untersuchung im kh. ist für mich das einzig wahre #cool

lg
me

Beitrag von erbse2011 10.04.11 - 12:26 Uhr

also meiner ist immer mit dabei O.o

weis gar nicht warum die männer nicht mit reindürften.....

er geht jetzt nur noch alle 4 wochen mit weil ich jetzt alle 2 wochen hinmuss und dazwischen halt der wo mitwill :-p

Beitrag von jinebine 10.04.11 - 12:29 Uhr

huhu,#winke

also mein Schatz war IMMER dabei. Er will extra, dass ich die Termine so lege, dass er mit kann.
Schließlich möchte er auch sehen wie sich unsere Prinzessin entwickelt.

LG Janine mit Prinzessin 25ssw#verliebt

Beitrag von maus29 10.04.11 - 14:35 Uhr

Hi #winke,

auch ich habe meinen Mann immer dabei wenn er es möchte und er versucht es sich einzurichten das er jedesmal dabei sein kann auch wenn kein US gemacht wird.
Auch meine Tochter nehme ich immer mit, ich finds gut wenn se beide mit dabei sind.
Als ich mit meiner Tochter Schwanger war war mein Mann auch immer mit dabei :-)

LG Maus29

  • 1
  • 2