Umfrage: Essen vor dem Fernseher, wer macht's?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von der.maulwurf 10.04.11 - 11:56 Uhr

Hallöchen!

Ich weis, ist wieder ein brisantes Thema, aber grade deswegen ist es ja auch so interessant (finde ich).

Inspiriert hat mich diese Diskussion hier:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=42&tid=3102825&pid=19648843

Und mich würde einfach mal interessieren, ob ihr es macht, wenn ja wieso und wie oft, und wenn nein, wieso nicht?

Also ich mache es immer, wenn ich alleine zuhause bin.
Für mich ist das eine Art Luxus. Ich koche mir was leckeres, und mach mich dann auf der Couch schön breit, und mampfe dann gemütlich bei einer Folge "King of Queens" oder ich zappe rum, bis ich nen gescheiten Film finde. Für mich gibt es nix entspannenderes, als vor dem Fernseher zu essen. Natürlich nicht jeden Tag, aber wenn ich allein bin, und die Gelegenheit günstig ist- warum nicht? Und FETT wird man davon auch nicht, zumindest nicht, solange man es nicht übertreibt. ;-)

Also, wer steht dazu? Ich finde es absolut okay, wenn man das macht.
Entspannung pur!#schein

Gruß Mauli

Beitrag von mamavonyannick 10.04.11 - 12:03 Uhr

Hallo,

wir essen hin und wieder vor dem Fernseher, aber nur zum Abendbrot. Aber in der Regel bevorzugen wir schon das gemeinsame Essen am Tisch. Wenn ich allerdings allein bin, dann esse ich vor der Glotze;-) Fühl mich danach nicht "fetter" als ohne TV#mampf

vg, m.

Beitrag von diniii 10.04.11 - 12:04 Uhr

Hallo,

wenn wir aufgrund meiner Koch-Faulheit Pizza und Co bestellen, essen wir schon mal im WZ - aber eigentlich eher in der Küche - da sitzen die Kids besser und nehmen auch mehr zu sich...

Wenn wir allerdings mal Kinderfrei haben, kommt dieser Luxus öfter vor.

Mir ists allerdings auch zuviel Arbeit, alles ins WZ und wieder zurück zu schleppen.

Bevor die KLeinen da waren haben wir öfte im WZ gegessen.

LG Nadine

Beitrag von seinelady 10.04.11 - 12:05 Uhr

hallo,
also wenn wir zusammen essen, essen wir immer vor dem tv.
mein man kommt eh meist erst spät abends nach hause, und wenn dann gegessen wird dann aufm sofa.
machen das schon immer so.
sehe auch nichts falsches oder schlimmes daran.
jeder so wie er es mag und bei uns läuft halt tv nebenbei.
lieben gruß tiny

Beitrag von pocahontas60 10.04.11 - 12:07 Uhr

Hallo

Ich esse höchstens mal was Süßes vor dem Tv oder einen Snack. Mittagessen oder Abendbrot vor der Glotze ist tabu. Würde meine Große gerne mal aber ich finde es schrecklich. Alle starren in den Kasten und futtern und futtern, Unterhaltung Fehlanzeige.
Ne, dann lieber abends ne Tafel Schokolade oder was kleines auf die Hand und gemütlich eine DvD anschauen. Kommt aber auch nicht jeden abend vor sondern eher am Wochenende.
Als mein Mann und ich noch alleine waren haben wir das abends öfter gemacht#schein

LG poca

Beitrag von der.maulwurf 10.04.11 - 12:14 Uhr

Mit Kindern find ichs auch nicht gut.
entweder es gibt unnötig Geklecker, oder sie vergessen das essen vor lauter gucken. Deswegen auch NUR ,wenn ich allein bin. Oder wenn wir mal Kinderfreies WE haben. ;-)

Beitrag von lucky.luke.1946 10.04.11 - 12:10 Uhr

Ich mache es heute nur, wenn die Kinder nicht dabei sind.

Beitrag von brausepulver 10.04.11 - 12:18 Uhr

Hallo

also eine richtige Mahlzeit vor dem TV stell ich mir grauenhaft vor. Den Teller auf dem Schoß oder auf dem niedrigen couchtisch.

Also wenn vor dem TV dann abends vor der Glotze mit chips oder Schoki. Aber auch das superselten. Eher einen cappucino.

Liebe Grüße

Beitrag von der.maulwurf 10.04.11 - 12:38 Uhr

Also mein Mann und ich, essen auch mal gern zu Mittag vor dem TV.
Grad an einem Kinderfreien-WE z.b kann man sich das ja erlauben.

Unbequem ist es schon ein wenig, weil der Couchtisch so niedrig ist, aber ich mach das dann meistens so, das ich mir ein Kissen nehm, auf den Boden leg, und dann im Schneidersitz vor dem Couchtisch hocke. So ähnlich wie es eben die Chinesen machen. ;-)

Beitrag von solania85 10.04.11 - 12:36 Uhr

Also noch sind wir allein und in der Regel essen wir meist im Wohnzimmer. :/

Vor allem Frühstück am WE- da kann mein mann schön formel 1 dabei kucken :)

Lg solania 26.SSW

Beitrag von -anonym- 10.04.11 - 12:36 Uhr

Hallo
Wir essen immer vorm Fernseher nur wenn wir Kinder haben wird der Esstisch in der Küche genutzt.

So ist auf jedenfall der Plan.

Beitrag von der.maulwurf 10.04.11 - 12:40 Uhr

Wir haben leider kein Esszimmer, und unsere Küche ist auch zu klein.
Unsere Essecke ist eh im Wohnzimmer. Ist aber oft auch sehr nervig, grade weil man nicht immer dran denkt den TV auszumachen, die kleine ist dann abgelenkt, und sobald mir das auffällt mach ich aus (meist auch schon vorher) und dann wird halt gemeckert. Das Problem hätten wir mit einem Esszimmer nicht. #schmoll

Beitrag von canadia.und.baby. 10.04.11 - 12:49 Uhr

Wir haben keinen Esstisch , deswegen essen wir am Wohnzimmertisch.

Mal ist der TV an , mal nicht.

Beitrag von angel2 10.04.11 - 13:10 Uhr

Hi

Si interessant es auch ist den Fernseher beim Essen an zu haben ich mag das nicht. Radio tut es auch.

Mein Freund allerdings schaut grundsätzlich beim Essen Tv und auch wenn ich gesagt habe das ich es nicht möchte vor allem als mein Sohn noch klein war hat er das ignoriert und gesagt er lässt sich nichts verbieten #aerger

Na ja das ende vom Lied war das er dauernd gemotzt hat weil mein Sohn so lange brauchte beim essen #augen

Na ja mittlerweile bleibt der Fernseher manchmal aus beim essen ...

Gruß Angel

Beitrag von der.maulwurf 10.04.11 - 13:41 Uhr

Da würde ich mich auf jeden Fall versuchen durchzusetzen.
Wir hatten am Anfang auch den TV immer an, und irgendwann war es soweit, das die kleine nichts mehr essen wollte, sobald das Teil aus war.
Danach hab ichs radikal durchgesetzt, das er ausbleibt.

Gut, wie oben schon geschrieben, manchmal vergess ichs auch, aber sobald ich merk, das die Kleine beim essen reinguckt, wird er sofort ausgemacht.

Gruß Mauli

Beitrag von sarahg0709 10.04.11 - 13:28 Uhr

Hallo Mauli,

als ich noch alleine gewohnt habe, habe ich immer vor dem Fernseher gegessen. Der Couchtisch war der einzige Tisch in meiner Wohnung :-D

Mit meinem Sohn habe ich dann nach dem Umzug immer in der Küche gegessen.

Jetzt haben wir unsere Essecke zwar Wohnzimmer, machen aber den Fernseher immer erst nach dem Essen an. Kommt mir gemütlicher vor.


LG

Beitrag von miriamj1981 10.04.11 - 14:04 Uhr

Hallo!

Das Essen vorbereitet wird in der Küche und gegessen wird in der Wohnstube. Der Fernseher läuft meistens!

Bei uns hängt auch ein Fernseher in der Küche!

lg

Beitrag von frau-pepsi 10.04.11 - 14:14 Uhr

Wenn wir zusammen essen dann immer am Esstisch. Wenn einer einzeln isst dann auch mal vorm Fernseher, wobei ich lieber am PC esse. :-p

Beitrag von yvschen 10.04.11 - 14:43 Uhr

Hallo

ja das mach ich auch immer wenn ich allein bin.Was eher selten ist, da die zwillinge so gut wie immer da sind und/oder meine freund

Aber auch früher als ich allein gewohnt habe , hab ich immer vor dem tv gegessen. Glaub das machen eh sehr viele singles

Lg yvonne

Beitrag von lene77 10.04.11 - 15:17 Uhr

Hallo,

Morgens und Mittags essen wir in der Küche am Tisch, ohne Radio und Fernsehen ...
Ich hasse am Morgen sowieso irgendwelches Gedudel ... vor allem beim Frühstück.
Ich unterhalte mich dann lieber mit meinen Kids, was sie so den Tag (im Kiga) vor haben etc.
Abendbrot wird entweder auch in der Küche oder am WE im Wohnzimmer vor dem TV oder im Kinderzimmer eingenommen.
Dann hocken wir uns alle mit der Stulle auf den Teppich, ich lese eine Geschichte vor, die Kinder lauschen und mampfen ...
Klappt alles wunderbar ...
Die Mischung machts ...
Ausschließlich vor dem TV finde ich nicht gut ... Essen sollte schon bewußt genossen werden

LG, Lena

Beitrag von gaeltarra 10.04.11 - 15:50 Uhr

Hi,

wir essen NICHT vor dem Fernseher. Ich möchte, dass die Kinder lernen "bewusst" zu essen. Wobei nicht auszuschließen ist, dass es irgendwann mal sein kann, dass die Kinder doch beim Schauen essen dürfen - dann wird das aber sicherlich eine große Ausnahme sein.

WAS mein Mann und ich allerdings machen, wenn wir uns abends evtl. mal eine DVD einlegen: wir gönnen uns ein lecker Gläschen Rotwein dazu. Leider ist das sehr selten der Fall. Oder wir seitzen gemütlich beinander, jeder mit einem Buch, und trinken da unser Gläschen vergorener Trauben :-).

Ansonsten finde ich, ist es immer eine Frage der Verhältnismäßigkeit: sitzt man IMMER mit Futter vor dem TV oder zwei, dreimal im Monat! Wenn man es MAL macht, ist das meiner Meinung nach doch nun wirklich kein Problem.

VG
Gael

Beitrag von hsicks 10.04.11 - 15:53 Uhr

Hallo,

Frühstück und Mittagessen spielen sich in der Küche am Tisch ab, abends esse ich ab und an - sofern ich allein bin - am PC oder vor dem TV , allerdingser sehr selten.
Ich habe aber auch absolut nichts dagegen, wenn das andere anders handhaben - chacun à son goût !

Gruß,
Heike

Beitrag von tykat 10.04.11 - 16:30 Uhr

Hallo,

wenn unser Sohn mit uns ißt, dann essen wir am Küchentisch.

Wenn mein Mann und ich alleine sind, bzw wenn wir erst essen, wenn der kleine schon im Bett ist, dann essen wir vor dem TV.Kommt aber auch drauf an, was es gibt.

Ich alleine esse super gerne vor dem Fernseher.Wenn der Kleine im Bett ist und mein Mann noch arbeitet ist das mein "Feierabendritual" für mich;-)

LG

Beitrag von babyschnatter 10.04.11 - 16:50 Uhr

Hallo,

also wir essen in der Küche ohne Tv, meine Kinder haben noch nie während des Essens Tv geschaut. Haben wir Besuch essen wir im WSohnzimmer an unserem großen Tisch und selbst wenn da zuvor der Fernseher an war (nur wenn der Besuch Sport verfolgt ) wird er spätestens zum Essen ausgestellt, das machen die Kinder dann schon automatisch. Auch wenn wir bei jemanden zu Besuch sind wird er ausgemacht.

Natürlich gibt es ab und zu wenn wir mal nach dem Abendbrot einen Film oder eine DVD schauen was zu naschen. Das ist aber immer etwas ganz besonderes und wird als KInoabend abgetan.

Mein Mann und ich essen, wenn wir allein sind oder einer von uns sehr spät nach Hause kam vorm Fernseher ganz gemütlich, ist aber auch sehr selten.

Derjenige der aber zu HAuse ist mit den Kids, isst immer eine Kleinigkeit mit den Kindern mit, damit sie nicht allein essen müssen.

Bei schönem Wetter, wird draussen auf der Terasse gegessen.

So läuft es bei uns.

LG Jana

Beitrag von yamie 10.04.11 - 17:21 Uhr

hallo,


wenn ich allein bin, ess ich nur vorm tv. is luxus für mich, weils eben selten vorkommt. wie bei dir.
ist die familie beisammen, wird am esstisch gegessen. höchstens das radio läuft. aber kein tv.



lg
yamie


_______________________

dies ist KEINE signatur!

  • 1
  • 2