13. Woche und noch ne Menge Utrogest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silksbest 10.04.11 - 12:08 Uhr

Huhu,

wollte mal fragen, wie lange ihr Utrogest genommen habt. Habe noch ne ganz volle Packung hier liegen, die ich Montag anfange. Ich lese immer wieder, dass man Utorgest aber 13. Woche nicht mehr nehmen braucht, weil die Plazenta die Versorgung übernimmt. Mein FA sagt immer nicht viel und ich werde wohl auch wechseln. Schadet es meinem Bauchzwerg, wenn ich jetzt noch ne ganze Packung nehme? Ich nehme 1 abends vaginal.

Danke für eure Antworten.
Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Tag #blume

Beitrag von feroza 10.04.11 - 12:19 Uhr

Ab der 13. SSW brauchst Du es definitiv nicht mehr.

Eine pro Tag ist eh wenig, daher solltest Du es mal mit einem (zuverlässigen) FA abklären...

Beitrag von blapps 10.04.11 - 12:28 Uhr

Ich hat Blutungen direkt am Anfang, die mit Utrogest aufhörten....hab es dann auf Anweisung vom FA in der 12. Woche Abgesetzt und es ist nichts mehr nachgekommen....

Blapps + #ei (ab morgen in der 14. SSW)

Beitrag von fraeulein-pueh 10.04.11 - 12:29 Uhr

Ich würd es aber nicht von heute auf morgen weglassen, sondern langsam ausschleichen. Also vielleicht nur noch jeden zweiten Tag eine usw. Schaden kanns ja nciht.

Beitrag von amadeus08 10.04.11 - 14:22 Uhr

hatte ich auch noch und ich hatte Angst. Mein FA sagte zwar damals, dass ich es absolut nicht mehr bräuchte, weil das Baby das Gelbkörperhormon nun selbst herstellt (war 12te Woche), aber ich hatte so ne Angst, dass ich ihn gefragt habe, ob ich es zu Ende nehmen darf und langsam ausschleißen. Er meinte, das sei überhaupt kein Problem, Schaden könnte es definitiv nicht. Ich musste damals nämlich 3x2 nehmen und habe dann erst fünf am Tag, nach ein paar Tagen vier, dann drei, dann zwei, dann eine, dann jeden zweiten Tage eine und dann keine mehr. Ich war schon in der 17ten Woche, als ich fertig war und mich getraut habe, das wegzulassen. Ich weiß, war blöd, aber ich hatte davor schobnmal ne FG und so war ich einfach gefühlsmäßig besser drauf.

LG