Fruchtbar?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von molle78 10.04.11 - 12:37 Uhr

Hallo zusammen,

nähere Gründe kann ich nicht schreiben, aber vielleicht kann mir trotzdem wer helfen:

Letzte Periode (1. Tag) 02.04.11, Zyklus von mind. 40 Tagen, gestern abend ungeschützten Sex, allerdings vorzeitig abgebrochen, ohne dass es zum Samenerguß kam. Nun gibt es ja diese Lusttropfen...

Wie hoch ist die Gefahr, ggf. schwanger geworden zu sein?

Ich bin sonst ja der absolute Sicherheitstyp und auch der Meinung, dass die fruchtbaren Tage später wären. Sicher bin ich mir jedoch nicht und weiss daher auch nicht, was ich der betreffenden Person raten soll. Was tun?

Lieben Dank.

Beitrag von meandco 10.04.11 - 12:45 Uhr

wir reden hier über wen dritten? oder auch nicht - pass mich auf jeden fall aber mal an ;-)

also gefährlich wär es nur bei einem norm-zyklus - also ca. 28 tage ... bei 40 tagen ist der es um zt 26 rum und max 6 tage vorher ist es gefährlich ...

aber garantie gibts logischerweise keine. kann ja auch sein, dass sie ihren es genau diesmal früher hat #cool

eine möglichkeit wäre die pille danach, wenn sie ganz sicher gehen will ... ansonsten hilft nur warten.

und in zukunft: keinen ungeschützten sex mehr - weder mit noch ohne samenerguss #cool

lg
me

Beitrag von molle78 10.04.11 - 13:14 Uhr

Ja, wir reden hier über eine dritte Person. :-)

Ich persönlich bin der Sicherheitstyp und habe mich längere Zeit nicht mehr damit befasst, wann fruchtbare Tage sind und wann nicht. Meine Kinderplanung habe ich bereits hinter mir. *g*

Aber ich wollte trotzdem helfen, darum hier diese Fragestellung. :-)

Denke mal, ein Besuch beim Frauenarzt wird das Sinnvollste sein.

Beitrag von semmelhase 10.04.11 - 23:18 Uhr

Huhuuu.....

also ich bin das beste Bespiel #schein
wir wollten zwar ein Baby, aber nicht jetzt....
Naja ich weiß dummheit naivität oder einfach nur der Satz ( seit der FG 2008 klappt eh nix mehr ) #klatsch
naja wir hatten #sex er zog raus und entsorge seine #schwimmer anderweitig.

Am 19.März .... dacht ich mir hmmm komisch.... #kratz mens kommt nicht, ab und an mal schmierblut das zog sich über tage....
Am 23.März hab ich dann getestet, und das Resultat #huepf schwanger #huepf !!!

soviel also zum Thema er kam innen nicht zum Samenerguß #rofl#klatsch

Beballert mich nun nicht mit steinen, wir freuen und natürlich riesig über dieses #ei

Beitrag von molle78 11.04.11 - 16:35 Uhr

Guten Morgen,

also im oben beschriebenen Fall kam es angeblich gar nicht zum Samenerguß, aber egal wie, heute morgen beim Arzt gab es wohl diese "Danach-Pille"...