wie schlaft ihr mit ischias beschwerden? jammerpost...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von blush 10.04.11 - 13:03 Uhr

hey an alle mitkugeligen,

ich hatte mal wieder eine schlimme nacht hinter mir. seit ca. 2 wochen habe ich starke ischias schmerzen und jetzt haben sie sich gestern zu allem übel noch verschlimmert :-[
ich versuche mich es geht zu viel wie möglich zu bewegen auch wenn es schwerfällt aber nachts ist das ganze ja eine einzige tortur...

ich besitze schon ziemlich lang ein großes stillkissen mit dem ich immer auf der seite geschlafen habe. nun ist es so dass ich mich aber nachts auch mal drehen will und dabei so höllische schmerzen habe und jedesmal aufwache udn dabei dann bis zu 10 min. brauche um mich in die andere position zu hieven. auf dem rücken schlafen geht ja gar nicht.

wie macht ihr das? oder besser gesagt haltet ihr das einfach aus?? ich mein viel machen kann ich gegen die schmerzen nicht ausser so ein paar übungen oder eben die vielbesagte bewegung aber ich kann bald nicht mehr...tut mir leid fürs rumgejammere ich musst das auch mal loswerden!

blush mit #ei 37ssw.

Beitrag von jinebine 10.04.11 - 13:13 Uhr

huhu,#winke

mir geht es genauso wie dir, allerdings bin ich erst in der 25 ssw. #zitter
Angefangen hat es schon ziemlich am Anfang.#schmoll

Ich hatte Physio bekommen und es ging auch ganz gut, die Übungen helfen ungemein.
Ganz wichtig viel Wärme und Massagen.

Nachts geht es bei mir sehr gut. Liegt wahrscheinlich daran,dass meine Matratze sooooo weich ist. Auf dem Sofa, kann ich nicht liegen (da zu hart), da kann ich mich kaum bewegen und mein Schatz muss mir ab und an helfen.

Also einfach Augen zu und durch. Du hast ja nicht mehr lang. :-p

LG Janine mit Prinzessin 25ssw#verliebt

Beitrag von blush 10.04.11 - 13:44 Uhr

hey janine,

danke für die tipps also das mit der wärme wusste ich zwar auch schon aber das sind ja dann wirklich nur kurzfristige linderungen, vor allem hab ich nicht das gefühl dass sich dadurch nachts was verbessert.

vielleicht ist meine matratze tatsächlich zu hart...

ne lang hab ich nicht mehr von daher heisst es wohl augen zu und durch.

lg, #klee
blush

Beitrag von mina1984 10.04.11 - 13:27 Uhr

ich kann meiner Vorrednerin nur Recht geben, bei mir tut Wärme auch gut. Gehe wenn es schlimm ist in die Badewanne. Bin aber auch erst 27.SSW.
In der 37 SSW kann, muss aber nicht, heißes Baden auch Wehen auslösen. Was sagt denn deine Hebamme?

Beitrag von blush 10.04.11 - 13:47 Uhr

hallo mina1984,

meine hebamme hat mir ja die schon angesprochenen übungen gezeigt sowie die sache mit der badewanne angesprochen. sie meint es spricht nichts dagegen solange ich es mit der wassertemp. nicht übertreibe...

ich denke ich werde es einfach aushalten müssen da der kopf des babys ja schon ziemlich weit nach unten gerutscht ist und deshalb auf den nerv drückt. und mit weniger schlaf auskommen muss ich in ein paar wochen ja eh.
trotzdem hoffe ich es wird nicht noch schlimmer weil sowas wie die letzten zwei nächte möchte ich nicht unbedingt jede nacht haben #schwitz

lg dir,

blush

Beitrag von mina1984 10.04.11 - 17:43 Uhr

hmm, naja grade weil die nächsten Wochen anstrengend werden könnten, wäre es ja super, wenn man vorher noch etwas Schlaf haben könnte.

Aber ich denke du hast es ja bald geschafft und bis dahin wünsche ich dir/euch nur das Beste.

LG

P.S.: Hab in der ersten SS versucht mit heiß (also richtig heiß) baden den Termin etwas nach vorne zu schieben. Hab echt oft gebadet, Treppen laufen, ect. was man halt alles so hört und gekommen ist er dann ET +3 nach Blasensprung ET+1. Also nichts ist sicher, außer das die Zwerge eh machen was sie wollen. ;-)

Beitrag von blush 10.04.11 - 20:26 Uhr

hey #winke

also ich muss ehrlich zugeben dass ich trotzdem noch so ca. mit 39grad heissem wasser bade, alles andere ist mir einfach zu kalt aber ich denke das geht schon, denn ich bade schon immer so heiss und hatte die ganze ss über diesbezüglich keine beschwerden, kreislauf etc. laufen tue ich trotz den beschwerden noch sehr viel wobei ich da schon an meine schmerzgrenze komme...

wir werden sehen wann sich die kleine auf den weg macht, ich bin gespannt.
einige sagen früher einige sagen später, wer weiss :-) irgendwann ist sie dann da!

ich wünsche dir auch noch eine beschwerdefreie oder zumindest fast beschwerdefreie schwangerschaft.

lg,
blush #klee

Beitrag von mina1984 11.04.11 - 09:39 Uhr

Danke, alles Gute!

#winke

Beitrag von yamie 10.04.11 - 17:59 Uhr

hallo,


du aaaarme :-)
z.zt. kämpf ich auch mit dem ollen ischias. deine beschwerden werden zwar etwas anders sein (bin erst 13.ssw) aber ich hab, noch, das glück, wenn ich mich setze oder lege, gehen die schmerzen weg.

und wärme und/oder kälte helfen dir auch nicht?



lg
yamie



_____________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von blush 10.04.11 - 20:23 Uhr

huhu :-)

na also kälte hab ich noch nicht ausprobiert, vielleicht wäre das mal ein versuch wert. wärme hilft nur bedingt, also nicht gerade so wie ich mir das vorgestellt habe und nach ein paar minuten sind die schmerzen gleich stark wieder da.

na ich werd es mal aushalten, würde halt viel mehr unternehmen jetzt bei dem schönen wetter anstatt mich fortzubewegen wie eine schnecke und dann auch noch humpelnd.

ich wünsch dir nen schönen abend #winke

lg,
blush