Hat jemand was von "heisil" gehört?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naladuplo 10.04.11 - 13:43 Uhr

Huhu,

Frage steht ja schon oben hier nur noch mal Ihr Posting umdas es ging.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3101641&pid=19640854

würdemich mal interessieren was nun ist.

LG Diana 17.ssw

Beitrag von heisil 10.04.11 - 16:56 Uhr

Hallo,

sorry, dass ich jetzt erst schreibe. Habe mit meiner Hebamme telefoniert und hab ihr meine Werte durchgegeben. Sie meinte, wenn ich die Möglichkeit habe, soll ich zuhause meinen Blutdruck übers WE überprüfen und wenn er noch höher geht, soll ich mich zur Vorsicht mal ins KH begeben. Da hab ich mir das Gerät von meinen Eltern geschnappt und überpüfe das nun die ganze Zeit. Ist halt ständig Grenzwertig aber nicht viel höher. Hab mich die letzten zwei Tage geschont und morgen früh stell ich mich dann nochmal bei der FÄ vor. Sie meinte ja, wenn es Montag nicht besser ist, auch mit dem Eiweiß im Urin würde sie mich vorsichtshalber einweisen und da würden die Ärzte auch nicht lang fackeln, weil ich ja Freitag eh meinen KS Termin habe.

Danke, dass du nochmal nachgefragt hast. Wünsche dir und allen anderen natürlich auch noch einen schönen Restsonntag.

LG
Silke