Was soll ich machen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweetdreams85 10.04.11 - 15:38 Uhr

Hallo ihr lieben,

Vor kurzem habe ich noch voll gestillt, ....

Ich pumpe ab, und bekomme insgesamt zwischen 180 ml und 190 ml raus.
Meine Kleine Maus trinkt das komplett ( 4 wochen alt ) und schreit nach1-1,5 std wieder weil sie hunger hat.

Gebe ihr jetzt zwischendurch Alete Pre ... da trinkt sie teilweise nur 150 - 180 ml und schlaeft 3-4 std.

Reicht ihr die MuMi nicht mehr????

lg Janine

Beitrag von maerzschnecke 10.04.11 - 16:27 Uhr

Mit 4 Wochen haben viele Babys einen sog. Wachstumsschub. Kann sein, dass jetzt der Bedarf Deiner Maus steigt. Wenn Du vom Pumpen nicht aufs Stillen umsteigen willst, wirst Du jetzt ein paar Tage lang pumpen müssen, was das Zeug hält (so, wie das Kind sich das an der Brust auch holen würde).

Ich würde statt dessen die Pre wieder 'ausschleichen'.

Gibt es einen Grund, weshalb Du pumpst und nicht stillst?

Beitrag von sweetdreams85 10.04.11 - 16:30 Uhr

Hi,

Also ich lege auf der rechten seite an... grad wenn wir unterwegs sind.
Die Linke seite ist eine absolute Problemseite, da mein 1 . Sohn einen riss reingemacht hat und sie jedesmal vom neuen aufreisst, wenn dran gesaugt wird. Daher pumpe ich die Linke seite nur ab. Und Rechts stille ich auch... aber im moment muss ich da ne Pause einlegen, da die Brustwarze auch anfängt zu schmerzen, vom vielen anlegen, pumpe ich ab, und geb sie ueber die Flasche. Aber es haelt eben nicht die MuMi... da gibt es nur danach geschrei....

Geht allerdings schon gute 2 Wochen so....

gruss Janine

Beitrag von berry26 10.04.11 - 17:00 Uhr

Hi,

es könnte sein das du beim Pumpen nicht an die "fette" Hintermilch kommst oder zumindest nicht genug davon mit abpumpst. Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen warum PRE sättigender sein sollte. PRE hat nämlich eigentlich weniger Kalorien als Mumi.

Zum Trinkabstand kann ich dir nur sagen das 1-1,5 Stunden und auch weniger in den ersten Wochen völlig normal sind. Ich habe teilweise im halben Stundentakt angelegt in den ersten 10 Wochen. Ich finde es nur seltsam das PRE anscheinend länger anhält...

Ich würde dir raten eine Stillberaterin (LaLecheLiga oder AFS) zu kontaktieren. Vielleicht kann die dir zum "normalen" Stillen verhelfen.

LG

Judith

Beitrag von maerzschnecke 10.04.11 - 17:56 Uhr

Für die stark belastete Brustwarze empfehle ich Dir die Kompressen von Multi-Mam aus der Apotheke. Die sind supergut. Ich hatte am Anfang auch stark gereizte Brustwarzen, weil ich Emilia manchmal stundenlang ohne Unterbrechung an der Brust hatte.

Wegen der anderen Seite mit dem Riß: kontaktiere eine Stillberaterin. Die kann ggf. mal schauen, ob Du mit Stillhütchen stillen könntest. Das ist sicher noch die bessere Alternative zum Pumpen.

Beitrag von marleni 10.04.11 - 16:49 Uhr

Das Problem könnte sein, dass beim Pumpen meistens nicht so viel rauskommt wie sich das Baby direkt holen kann. Vielleicht reicht es deswegen wirklich nicht.

Wie wäre es mit Stillhütchen als Schutz für die Brustwarze? Oder lasern lassen?

Mit dem Zufüttern stillst Du leider langsam ab und es wird nicht besser, sondern Deine Milchmenge wird eher abnehmen, leider. Außer, Du pumpst für jedes Zufüttern doppelt ab.

Ich würde mal eine Stillberaterin hinzuziehen, von La Leche Liga oder afs-Stillen. Vielleicht kann sie Dir mit den Brustwarzen helfen.

Alles Liebe
M.

Beitrag von dreamer79 10.04.11 - 17:03 Uhr

Hallo Janine,

möglicherweise ist die abgepumpte MuMi nichtg so sättigend (Hintermilch) wie sie deine kleine Maus braucht. Wenn die Babys gestillt werden, kommen sie so meistens auch an die fetthaltige Hintermilch die satt macht.

LG
Mandy mit Lilly

Beitrag von sweetdreams85 10.04.11 - 18:25 Uhr

Hi,

danke fuer eure Antworten,...

Wenn ich sie anlege, danach ist sie nur am kreischen und schreien trinkt allerdings 30 min. und kommt nicht zur ruhe bis zur nächsten mahlzeit.

Mit Brusthuetchen habe ich schon probiert .... leider ohne erfolg, ist alles wieder aufgerissen.

lg