am tag des eisprung blutungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vanimaus6 10.04.11 - 16:06 Uhr

hallo ihr lieben, ich erkläre euch erstmal meine situation ist nämlich alles etwas kompliziert #augen
ich wohne mit meinem freund zusammen wir sind total glücklich und verliebt wie am ersten tag#verliebt
in letzter zeit (seit etwa 4-5 monaten) wünsche ich mir nichts sehnlicheres als ein kind, aber ab und zu kamen mir doch zweifel und dann nahm ich wieder meine pille... am 29.03.2011 bekam ich meine mens, und nahm nach der pillenpause zweimal die pille natürlich hatten mich die gedanken an ein baby nicht los gelassen also beschloss ich nach langer langer bedenkzeit die pille wegzulassen. so nun hab ich heute wieder blutungen bekommen das macht mich etwas traurig weil ich eigentlich morgen meinen #eisprung hätte, beginnt dann ab heute ein neuer zyklus? hat jemand für mich tipps wie man am besten und schnell schwanger wird???
hoffe bekomme von euch hilfreiche ratschläge jetzt schonmal ein ganz#herzlich#danke

Beitrag von vanessa10130 10.04.11 - 16:11 Uhr

am besten nicht die Pille absetzen, wieder nehmen, wieder absetzen wieder nehmen *g* sorry, aber das ist sehr kontraproduktiv

die Blutungen können daher kommen, weil du deinem Körper erst doch wieder Hormone zugeführt hast und gleich darauf wieder entzogen.

Ich glaube auf deinen momentanen Zyklus, mit dem ganzen hin und her ist momentan kein Verlass.

Wie stark ist denn die Blutung? Wenn sie Mensähnlich ist, kann es durchaus sein, dass dein Körper (auch wenn es nur 2 Pillen waren) wieder eine Hormonabbruchblutung eingeleitet hat und dann beginnt dein neuer Zyklus erst heute.

Woher weißt du so sicher wann dein ES sein müsste? Nach der Pilleneinnahme lässt sich sowas nie genau sagen.

Ich glaube wenn es ein Rezept dafür gäbe wie man schnell schwanger wird, wären viele von uns nicht hier :-)

drück dir die Daumen, dass dein Körper sich bald einpendelt und es schnell klappt mit dem Nachwuchs :-)

Beitrag von vanimaus6 10.04.11 - 16:28 Uhr

danke für deine meinung, also die blutungen sind schon ziemlich stark, bekomme ich dann diesen monat trotzdem einen ES?

Beitrag von vanessa10130 10.04.11 - 16:29 Uhr

das kann ich dir leider auch nicht sagen.

Wart mal ab wie lange die Blutung anhält.

Ich würde sie jetzt mal als Mens rechnen und ab heute in einen neuen Zyklus starten.

Misst du deine Temperatur?

Würde ich dir vielleicht empfehlen, dann kannst du sehen ob und wann ca. dein ES war.

Viel Glück

Beitrag von vanimaus6 10.04.11 - 16:41 Uhr

nein messe meine temperatur nicht... #kratz

Beitrag von vanessa10130 10.04.11 - 16:51 Uhr

würd ich mal versuchen :-)