Schwimmabzeichen ausschneiden??? Geht das?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von anja9002000 10.04.11 - 16:26 Uhr

Hallo,

ich muss meiner Tochter das Schwimmabzeichen auf den Badeanzug nähen. nun sind diese Abzeichen ja so gewebt. Wenn ich das jetzt ausschneide und dann annähe, franst das dann nicht aus?
Ich hab den Seeräuber jetzt umgeknickt und angenäht, aber das wird dann so dick und popelig und schaut gar nicht mehr schön aus.
Nun frag ich mich, ob ich das vielleicht doch ausschneiden kann (den Webüberschuss wegschneiden), hab aber Angst, dass es dann ausfranst.
Wie habt ihr das gemacht mit Seepferdchen und Co.?
Danke für Antworten.

LG Anja

Beitrag von jillrips 10.04.11 - 16:31 Uhr

Hi,

im Schwimmkurs wurde extra gesagt, dass man diese Zeichen auf keinen Fall ausschneiden soll sondern umlegen und annähen. Falls du es aber doch mit ausschneiden versuchst und das Abzeichen danach ausgefranst ist, kannst du auch ein neues kaufen. Die gibt es dann nach Vorlage der "Urkunde".

Grüße

Beitrag von anja9002000 10.04.11 - 16:37 Uhr

Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Ich habs mir schon gedacht, dass das ausfranst. Ich habs jetzt umgeknickt und angenäht, aber wie gesagt, es ist ziemlich dick und popelig. Is ja schön, dass der Seeräuber so schön bunt ist, aber durch die vielen Farben ist das Abzeichen von Haus aus schon so dick, viel dicker als das Seepferdchen. Das Seepferdchen wird da sicher besser zum annähen sein.
Naja, da muss sie durch, hauptsache es ist drauf.

Anja

Beitrag von masinik 10.04.11 - 16:34 Uhr

Hallo Anja,

du musst es ja nicht so "eng" ausschneiden, also nicht direkt am Rand.
Ich habe ein wenig drumherum gelassen, dann geht es.

lg
masinik

Beitrag von rienchen77 10.04.11 - 18:20 Uhr

bitte die Seiten unterschlagen und so annehen, sonst löst sich das Zeichen in wohlgefallen auf...

Beitrag von maischnuppe 11.04.11 - 08:54 Uhr

Papperlapapp, das geht, man muss es dann nur einfassen wie jede andere Applikation, dann franst nix.

Beitrag von soulcat1 11.04.11 - 09:42 Uhr

Hallo! #winke

Meine Tochter hat das Seepferdchen vor 2 Wochen gemacht #huepf

Naja, seitdem liegt das Abzeichen aufm Regal und wartet, dass Oma und Opa ausm Winterdomizil nach Hause kommen - meine Mama ist Damenschneiderin, die soll das machen - ich geh da kein Risiko ein... ;-)

Hab auch überlegt ob das ausgeschnitten werden muss - echt! Aber GUUUUT, dass ich das nicht gemacht habe...

So, ein bisschen #bla von mir...

LG #winke

Petra & Joelina 7 :-p

Beitrag von tauchmaus01 11.04.11 - 11:18 Uhr

So geht das!

schneide eine feste Pappe zurecht die ebenso groß ist wie das runde Abzeichen!
Schneide die Ecken vom Abzeichen ab, also dass es rund wird aber noch ca. 1 cm Stoff dran bleibt bis zum eigentlichen Abzeichen.
Dann machst Du mit Nadel und Faden einfache Stiche einmal im Kreis am äusseren Rand.

Leg die Pappe auf die Rückseite des Abzeichens und ziehe den Faden an (stell es Dir so vor wie bei einem Beutel den DU zuziehst.)

Nun verknote die Enden des Fadens und fummel die Pappe wieder raus.

Das Abzeichen ist nun rund und es ist wirklich nur noch das Abzeichen zu sehen. Das nähst Du nun einfach auf den Badeanzuig, Achtung, den Badenanzug nicht dehnen, sonst wirft er später Falten.

Fertig ist das perfekt aufgenähte Abzeichen.

Mona

Beitrag von ayshe 11.04.11 - 16:54 Uhr

Super Tip!


Ich habe die Ränder immer Stück für Stück umgeschlagen und angenäht, das Abzeichen dann gut feucht gedämpft, bis es schön platt ist und dann aufgenäht.