Brauche dringend Euren Rat-11.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabell0483 10.04.11 - 17:21 Uhr

Hi Mädels,

ich bin nun in der 11.ssw ( 10+1 ). Ich hatte gestern Abend schon mal gepostet,da ich gestern ganz ganz wenig hellrosa Ausfluss/Schleim in der Slipeinlage hatte. Heute ist garnichts mehr. Und es war gestern auch nur das eine Mal. Heute habe ich wieder dieses Ziehen und so ein leichtes Druckgefühl im Unterbauch, nicht schmerzhaft aber leicht unangenehm. Ich mache mir jetzt doch schon wieder Gedanken. Ich habe Biolectra Magnesium 240forte zuhause. Kann ich das gegen das Ziehen einnehmen?

Wäre über einen Rat dankbar.

Lg Isa mit Maya(2) und Krümelchen inside 11.ssw

Beitrag von pfutschl 10.04.11 - 17:27 Uhr

Hallöle....

also ich muss sagen dass ich an deiner stelle zum arzt gehen würde....

Blutungen können viele ursachen haben und müssen nicht immer schlimm sein.
Magnesium hilft gegen das ziehen im unterleib. Das nehm ich auch.

Ich hatte auch erst nur bissi blutung dann einen tag nix und am nächsten tag dann schon richtige schmierblutung. Hab vom arzt utrogest bekommen.


is wieder alles gut....

Beitrag von linchen-2007 10.04.11 - 17:32 Uhr

Das mit der leichten Schmierblutung kann vom Gebärmutterhals kommen auch Konntaktblutung genannt. Muß also nichts schlimmes sein. Das Ziehen und drücken kommt bei mir zumindest von den Mutterbändern, muß ja alles mitwachsen. Ich lege mich dann hin und ruhe mich aus.
Das Magnesium kannst du auf alle fälle nehmen das schadet deinem Kind nicht.
Hoffe ich konnte dich etwas beruhigen, wünsche dir eine schöne Kugelzeit!

LG linchen-2007 mit#ei 13Wo

Beitrag von isabell0483 10.04.11 - 17:36 Uhr

Danke Mädels für Eure Antworten!!! Meint Ihr ich kann die Hebamme auch Sonntag Abend mal anrufen, da ich erst den nächsten FA Termin am 26.04 habe und meine FA ist auch etwas weiter weg.
Kann die Hebamme so etwas auch untersuchen und sagen wo es her kommt?

Beitrag von isi1709 10.04.11 - 17:48 Uhr

Hi,

also wenn deine Hebamme US machen kann, kann sie das bestimmt auch untersuchen....wenn nicht würd ich auch lieber mal zum Arzt gehen. Hatte auch zweimal leichte Blutungen und ist nichts passiert. Aber besser einmal zu viel nachschauen lassen als einmal zu wenig. Übrigens: Utrogest habe ich dann auch bis zur 12. SSW genommen

LG

Isabel
18. SSW