Allergie Test

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shawni2005 10.04.11 - 18:22 Uhr

Kann man bei einem 21monate alten klein kind schon ein Allergie Test machen lassen? Mein kleiner hat jetzt über 2 wochen schnupfen und wir werden den einach nicht los .... ich weiss das gehört zu dem forum kleinkind aber dort schreibt ein niemand zurück grins

Beitrag von isi1709 10.04.11 - 18:24 Uhr

Hi,

kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen. Weiß nur, dass der bei mir erst im Kiga gemacht wurde. Ruf doch einfach mal nen Allergologen an und frag dort nach.

LG

Isabel

Beitrag von shawni2005 10.04.11 - 18:26 Uhr

die machne den eben erst ab 2 jahre ....dachte evtl.. der kinderarzt mit einmal blut abnehmen und dann testen ob das geht ??

Beitrag von isi1709 10.04.11 - 18:30 Uhr

Hi,

also mein Test sah damls so aus:
- 1) haut desinfizieren
- 2) haut einritzen
- 3) irgend so tropfen drauf
Und eine gefühlte Ewigkeite stillhalten, obwohls brennt und juckt. Weiß nicht, ob das heute anders gemacht wird. Aber wenns noch genauso gemacht wird dann kann ich nachvolziehen, dass es erst mit 2 Jahren gemacht werden kann.
Ich als Heuschnupfengeplagte kann dir nur den Tipp geben dich vlt. schlau zu machen, momentan blüht Birke ziemlich heftig. Es gibt da so einiges was man tun kann auch ohne Medis. Falls du noch Tipps brauchst steh ich dir gern zu Verfügung. Habe ja immerhin schon 25 Jahre Erfahrung damit ;). Gerne als Nachricht über die VK.

LG

Isabel

Beitrag von shawni2005 10.04.11 - 18:51 Uhr

Wow danke... Ich denke mal das es eine allergie sein wird ...Ein normale schnupfen dauert doch nicht so lange an oder?? er nur den shcnupfen und alle paar tage mal ein rotes geschwollenes auge dazu

Beitrag von isi1709 10.04.11 - 19:33 Uhr

Hi,

also hier ein paar Tipps, falls es Heuschnupfen ist.
Wenn du in der Innensadt oder im städtischen Gebiet wohnst lüftest du am besten morgens, auf dem Land abends. Noch besser ist wenns grad regnet...da brauchst du nichts zu befürchten.
Ich verbanne Kleidung die ich draußen anhatte in unseren Einbauschrank.....wasche mir die Haarel ängere Zeit unterm wasser ab und auch alle sonstigen Körperteile die direkt mit der Luft in Kontakt kamen, also Arme, GEsicht, Hände etc. Mein Mann muss da momentan natürlich auch wieder durch....aber nun hat er sich wohl langsam dran gewöhnt und meckert nciht mehr....oder er hat mehr Mitleid, weil ich schwanger bin.
Ansonsten gibt es für die Fenster Pollenschutzgitter....die fangen einiges ab, verdunkeln aber auch etwas. Habe sowas im Schlafzimmer angebracht und dieses Zimmer als fast pollenfreien Raum erklärt...... Haare waschen ist auch abends besonders wichtig, da sonst die ganzen Pollen ja im Kopfkissen hängen. Die Bettwäsche wasche ich im Frühjahr auch deutlich häufiger (so alle 2 Wochen)

Hört sich echt nach stress an, aber man gewöhnt sich dran ;)

Liebe Grüße

Isabel