Wie ist das jetzt mit der Elternzeit ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cloudine30 10.04.11 - 18:24 Uhr

Hallo Ihr lieben ,


Ich hätt da mal ne Frage zur Elternzeit hoffe der ein oder andere kann mir helfen .

Mein Sohn wird im September 1 Jahr alt und ich hatte bei meinem Arbeitgeber ursprünglich zwei Jahre Elternzeit beantragt. Elterngeld kriege ich nur 1 Jahr aus einem Minijob. Jetzt ist es so das ich mit meinem Chef im Rechtsstreit bin wegen nicht gezahlter Gehälter während der Schwangerschaft. Aus dem Grunde habe ich im Februar gekündigt . Jetzt hab ich einen neuen Job und die Zusage das ich ab Sept. eine 3/4 Stelle ganz normal auf Lohnsteuerkarte machen kann. Wie ist das jetzt mit der Elternzeit . Muss ich mich irgendwie an die zwei jahre halten oder kann ich einfach abbrechen und wieder normal arbeiten gehen ? Die Elternzeit wird damit doch automatisch beendet oder? Ich will mich nicht in die Nesseln setzen denn dieser neue Job ist echt prima und soviel Glueck hab ich bestimmt nicht nochmal .
Wäre lieb wenn ihr mir eine Antwort geben könnt .
Der Große ist 2006 geboren da war noch einiges anders...


lg Cloudine mit Nils ( 5 ) und Claas ( 6 Monate )

Beitrag von kathrinmaus 10.04.11 - 20:04 Uhr

Hallo,

die Elternzeit gilt nur für den Arbeitgeber, bei dem du während der Schwangerschaft beschäftigt warst.
Wenn du kündigst endet mit dem Arbeitsverhältnis auch deine Elternzeit.

LG Kathrin

Beitrag von cloudine30 10.04.11 - 21:04 Uhr

Danke genau das wollte ich wissen.

Dann kann ich ja mit ruhigem Gewissen weitermachen .
lg Cloudine