17 Tage vor ET noch zu ner Hochzeit? eigentlich fast *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biggi2805 10.04.11 - 18:57 Uhr

Hallo ihr Lieben! #liebdrueck

Was meint ihr?

Ist noch laaaaaaange hin, aber beschäftigt mich jetzt schon ganz dolle.

Nen Kumpel von meinem Mann heiratet im September, da bin ich 17 Tage vor dem ET. Das "Problemchen" dabei, die Hochzeit ist nicht vor der Haustür, sondern ca. 170km-200km von zu Hause entfernt.
Mein Mann würd ja schon gerne hin, und ich eigentlich auch. Weiß aber weiß nicht, ob ich mir das noch zutrauen kann bzw.sollte.

Grad gehts mir super, bin aber auch "erst" 14., fast 15. SSW.

Sorry fürs #bla#bla, aber das beschäftigt mich grad total. Die wollen ja dann bestimmt ne frühzeitige Rückmeldung, so ne Hochzeit will ja geplant sein.
Ach menno :-(, da heiratet endlich mal wieder jemand und jetzt..... :-[.

Was würdet ihr denn machen?

Lg und danke für Antworten
Biggi #winke#winke#winke

Beitrag von susann2512 10.04.11 - 19:01 Uhr

wenn du das willst würde ich es machen,

sag erstmal zu und dann kannst immernoch absagen, ausserdem wenn es da passiert hast dein mann doch dabei

das ist meine meinung;-)

Beitrag von knuffiii 10.04.11 - 19:03 Uhr

Hallo Biggi,

ich kann nur von mir sprechen, bin heute auch 17 Tage vor ET und ich werde nirgendwo hinfahren wenn ich nicht wieder in max. 1/2 Stunde zu Hause sein kann.
Allerdings ist es auch mein 3. Kind und die zweite kam schon innerhalb einer Stunde.

An deiner Stelle würde ich einfach mal abwarten wie es dir dann geht und wie dein Befund so ist (geburtsreif oder eher nicht)
Dafür wird das Brautpaar doch sicher auch Verständnis haben, oder? Man wird ja auch nicht jeden Tag Eltern;-)

LG knuffiii

Beitrag von j.d. 10.04.11 - 19:03 Uhr

Hallo #winke ,

ich würde unter Vorbehalt zusagen und dann abwarten, ob dein Kleines nicht ggf. schon früher kommt bzw. wie es dir geht und dann danach spontan entscheiden. ggf. erledigt sich die Überlegung ob ihr hin geht oder nicht ja ganz von selbst ;-) Ich denke da sollten eure Freunde für Verständnis haben.
Wenn es dir gut geht, würde ich schon gehen an deiner Stelle.

LG

Julchen mit Ü-#ei 12+5 (das sich als vorauss. ET unseren 4. Hochzeitstag ausgesucht hat #rofl)

Beitrag von mieze77 10.04.11 - 19:03 Uhr

Ich würde da ganz ehrlich sein und ihm sagen das du dir alle Mühe gibst mit dabei zu sein ABER falls was sein sollte, in welcher Form auch immer, das er nicht böse sein soll wenn man kurzfristig absagt.

Welch schöneren Grund sollte es für eine Absage schon geben. ;-)

Ich würde das so sagen und und es wäre auch für mich ok wenn das jemand bei uns machen würde.

Dafür hätte ich Verständnis.

Lg

Mieze77

Beitrag von chris1179 10.04.11 - 19:04 Uhr

Hallo,

die Frage ist nicht einfach zu beantworten. 17 Tage vor ET kann eben auch bedeuten, dass das Baby früher kommt und Du dann quasi wirklich nur noch die letzten Tage vor der Geburt vor Dir hast.

Ich bin sicher, der Kumpel Deines Mannes lässt sich auch auf eine "Zusage mit Vorbehalt" ein und dann kannst Du sehen, wie es Dir zu diesem Zeitpunkt gehen wird.

Wenn ich jetzt mal von mir ausgehe, ich habe noch 38 Tage bis zum ET, fühle mich eigentlich ganz gut, habe aber nachts Probleme mit dem Schlafen, weil ich keine gescheite Schlafposition finde und auch tagsüber macht das Sitzen Probleme. Der Bauch wird halt auch jetzt noch mal größer und es wird alles in allem schon anstrengend. Das hätte ich mir in der 14. oder 15. SSW übrigens noch gar nicht träumen lassen, ich dachte, das wird alles ganz easy ;-)

Ich denke, ich würde wirklich ganz spontan entscheiden...

Bei mir ist es so, dass ich mich auf die nächsten "Termine" eigentlich freue (Geburtstag meines Vaters, Geburtstag meiner Schwägerin und Geburtstag meines Mannes), aber all diese Termine sind in unmittelbarer Nähe und ich kann mich dann notfalls auch mal hinlegen, wenn es mir nicht gut gehen sollte. Ich lasse aber auch alles spontan auf mich zukommen.

Das schöne an solchen Terminen ist für mich die Ablenkung, damit ich mal ein bisschen an was anderes denke als nur an die SS und daran, wie beschwerlich nun alles wird ;-)

Lg Christina + Annalena (34+4)

Beitrag von biddepige 10.04.11 - 19:05 Uhr

hey,

ja so Überlegungen kenn ich.

Ich würde sagen: Entscheide das mal spontan. Da du ja jetzt noch nicht weißt, wie es dir zu diesem Zeitpunkt gehen wird, geh mal davon aus, dass es dir prima geht und du ohne Probleme zu dieser Hochzeit fahren kannst!

Falls es (Worst Case) wirklich da losgehen sollte...dann fahrt halt zurück (man braucht ja etwa 2 Stunden, und so fix ist das Kind wohl nicht. Vielleicht sollte dein Mann für den Fall der Fälle fahrtüchtig bleiben, hehe

Viel mehr Gedanken würd ich mir zum Outfit machen #schwitz

Also schöne Schwangerschaft bis dahin und viel Glück beim Finden eines Stretch- Kleides #rofl

Beitrag von biggi2805 10.04.11 - 19:09 Uhr

Outfit, ach ja #rofl!

Das hätt ich jetzt fast vergessen! Stimmt, da sollte man sich auch Gedanken drum machen! Gut dass du es sagst!

Danke für den Tipp! #pro

Beitrag von desi2906 10.04.11 - 19:16 Uhr

huhuuu

ich war grad gestern auf ner Hochzeit u danach sogar noch
mit in ner Disco bis 00:00 ;-)

hab in 11 Tagen ET :-p

lg desii

Beitrag von haruka80 10.04.11 - 19:32 Uhr

Huhu,

wir hatten ähnliches- mein Sohn kam 19 Tage vor ET, weshalb sich das Thema kurzfristig gegessen hatte.
Ich glaube, Planen sollte man lassen in der SS, es kann immer anders kommen.Ich würde wohl absagen, kurz vorher war es zumindest bei uns so, dass wir bei unserer Hochzeit 2 Absagen(1 Tag vorher) hatten und deren Essen trotzdem mitbezahlen mußten. Sowas wäre schade fürs Brautpaar.

Beitrag von tanni26 10.04.11 - 19:41 Uhr

Hallo,

dass ist ja lustig! bin auch momentan 16.SSw und wir werden wohl auch 3 Wochen vor ET auf ne Hochzeit gehen müssen.

Allerdings ist die ind er Nähe und wir müssen uns keine Gedanken machen, außer unser Zwerg hat´s eilig :-)

Also bei meiner 1.SS hätt ich locker noch auf ne Hochzeit gehn können, denn Luca kam auch 14 Tage später ;-)

Mir ging´s auch super!!

Ich würd auch zusagen unter vorbehalt, denn dass versteht sicher jeder, dass es ganz anders kommen kann, bis dahin!!

Lg Tanja

Beitrag von tanja070779 11.04.11 - 08:19 Uhr

Hallo,

wir hben auch 18 Tage vor KS Termin eine Hochzeit! Ich hoffe ganz, ganz dolle das ich hingehen kann da es a) mein Bruder ist der Heiratet und ich b) die Trauzeugin meiner Schwägerin bin! Weiß auch noch nicht so recht wie der Junggesellinenabschied wird#rofl Wird schon werden;-) Ich geh auf jedenfall hin egal wie!!!!!!!

Ggglg Tanja mit Mädel Nr. 3 unterm#herzlich 23ssw