stuhlgangfrage- fast 2 jahre alt

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bine0816 10.04.11 - 19:45 Uhr

hallo

na wie war euer Wochenende? Unseres war ruhig, der papa ist mal wieder auf montage und wir müssen uns die Zeit ohne ihn vertreiben :/

meine Große, sie wird im mai 2 jahre alt, hat schon immer sehr dünnen stulgang, meist ziemlich breiig, sodass es seltenst eine "wurst" zu erkennen gibt, eher ein häufchen...ab und zu kommt es auch vor, dass die "Kaka" sehr sehr dünn ist, mehr flüssig, so kommt es auch zu unserem problem, dass sie es nicht immer schafft, rechtzeitig zusagen, dass sie muss..

ich hab unseren kinderarzt schon darauf angesprochen, seine einzige antwort war, naja solang sie keine schmerzen hat, ist das doch nicht schlimm...mhm, ich finds schon schlimm, denn irgendwann wird sie "trocken" und dann geht die kaka in die hose...sie ist immer sehr empört, wenn schon was in der windel gelandet ist...


habt ihr ne idee, woran es liegt?

sie isst alles, viel naschen tut sie nicht und meistens trinkt sie ungesüßten tee...


lg bine

Beitrag von nana13 10.04.11 - 20:21 Uhr

Hallo,

Naja könnte es sein das sie auf milch ragiert?
ich selber reagier wenig auf kuhmilch, auch mit eher weichem bis dünnen stuhlgang.
habe manchmal etwas bauchschmerzen aber es stört mich nicht gross.

lg nana

Beitrag von bine0816 10.04.11 - 20:23 Uhr

mhm, ich dachte wenn man auf milch reagiert, dann hat man auch bauchkrämpfe...ich werde es mal ausprobieren, viell. hilft es ja tatsächlich...

danke

Beitrag von capri 10.04.11 - 20:25 Uhr

Hallo Bine,

also ich finde es nicht normal, dass ein fast 2 jähriges Kind ständig breiigen oder sehr sehr flüssigen Stuhl hat! Isst sie normal? Hast du den KIA mal auf eine (Laktose) Intoleranz z.B. angesprochen?

Ach ja unser WE war auch eher ruhig, aber wir sind immer am WE alleine, da Papa nachts arbeitet:-)

LG Capri#sonne

Beitrag von bine0816 10.04.11 - 20:30 Uhr

ne noch nicht...werd es aber diese woche mal ansprechen, sind eh mit der kleinen beim impfen...und da muss die große eben doch mit;)

Beitrag von kristina1978 10.04.11 - 21:26 Uhr

Ich find so dünnen Stuhlgang für ne fast 2jährige auch nicht normal und würde mal diverse Unverträglichkeiten testen. Gluten, Laktose, Fructose, was es nicht alles gibt....
Hannah wird im August 2 und macht richtige Knödelchen. Ausser es gab etwas mit Laktose....dann wirds auch flüssig, bei ihr kommen aber heftige bauchkrämpfe dazu.
Hannah gehört zu den Wenigen, die eine angeborene Laktoseintoleranz haben.

Alles Gute!
Kristina