Pipischutz fürs große Bett

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ritmo 10.04.11 - 19:57 Uhr

Wie habt ihr das gemacht und was habt ihr dafür genommen?

Beitrag von abo55 10.04.11 - 20:01 Uhr

Hallo,

ich habe in einem Sanitätshaus eine waschbare Unterlage gekauft. War nicht ganz billig, aber wird ja auch ein paar Jahre genutzt.
Einmal im Jahr hat Aldi wohl auch so einen Schutz rel. günstig im Angebot, aber darauf wollte ich damals nicht warten;-)

Grüße Abo55

Beitrag von tokessaw 10.04.11 - 20:02 Uhr

hallo,
es gibt extra laken dafür.
http://www.knobloch-knebel.de/veyton/index.php?page=categorie&cat=64
und dann gibt es in der apotheke,diese wegwerf unterlagen,die man auch bei einer geburt unter dem popo gelegt bekommt.....
lg

Beitrag von tanja.1980 10.04.11 - 23:07 Uhr

Diese Wegwerfdinger sind nicht gut, da schwitzt man (Kind) wie verrückt drauf, weil sie eine luftundurchlässige Folie auf der Unterseite haben. Lieber eine etwas dickere Moltonauflage + Matratzenschonüberzug, reicht vollkommen. Die Matratze bleibt heil.


Gruß

Tanja

Beitrag von sarah_aisha 10.04.11 - 20:32 Uhr

Hallo,
wir handhaben es so: zwischen Matratze und Bettlaken kommt so ein spezielles Tuch von der Firma Pampers, extra dafür. Man kann diese Einmal-Inkontinenzunterlagen aber auch in der Apotheke oder Sani-Haus kaufen. Weiß hier aber nicht den Preisunterschied. Darauf zur Sicherheit nochmal eine waschbare Inkontinenzunterlage, gibt es im Sanitätshaus. Ist zwar nicht billig, aber die lohnen sich 100%, und sind nach zig Mal waschen und Trocknen immernoch wunderwar weich und man kann gut drauf schlafen!
Für unser Bett haben wir vom Ikea Spannbettbezüge gekauft, die oben aus Gummi sind und an den Seiten aus einem einfachen elastischem Stoff (auch nur deswegen, weil die Kinder manchmal noch zu uns ins Bett kommen, und dann die Gefahr besteht, dass die Matratze nass wird). Die kann man auch toll waschen und dann in den Trockner geben.
LG, Sarah

Beitrag von mutschki 10.04.11 - 20:33 Uhr

hi

wir haben im globus eine unterlage extra für diese zwecke gekauft.ist waschbar und schnell unter das bettlaken gelegt.wenn dann mal daneben geht,geht nichts durch an die matratze.

lg carolin

Beitrag von 84kleines 10.04.11 - 20:38 Uhr

bei uns kann man im dänischen betten lager welche kaufen die sind wie ganz normale spannbettlarken.
jenachdem wie groß das bett es die liegen bei ca 25€ und gibts in verschiedenen farben

Beitrag von zahnweh 10.04.11 - 21:02 Uhr

Hallo,

Inkontinenzschutz (Unterlage für zwischen Matratze und Leintuch). Bestellt bei Am**on.

Gibt es in verschiedenen Größen. 90x200 fürs Bett meines Kindes. 140x200 für mein Schlafsofa, das als Sofa genutzt wird. Schutz drauf, Leintuch drüber und jederzeit waschbar :-)

Beitrag von emilia72 11.04.11 - 07:34 Uhr

Wir haben ein unbeschichtetes Moltontuch im Bett, das reicht vollkommen. Ist atmungsaktiv (da ohne Beschichtung) und hält super. Wir habens bisher 2 x gebraucht und es war dicht.

http://www.baby-walz.de/dmc_mb3_search_pi1.num/10000/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/molton/product/2930028/L/0/Matratzen-Auflage-Molton.a930.0.html

die Gummis kannst du ja abschneiden.

Man braucht ja nicht das komplette Bett abdichten, der großräumige Bereich um den Po reicht aus...

Chris

Beitrag von acid-burnxx 11.04.11 - 09:52 Uhr

Ich fand komplettes Bett bei Magen/Darm sehr praktisch ;)

Beitrag von wemauchimmer 11.04.11 - 08:52 Uhr

Einen undurchlässigen Matrazenschutz bekommst Du fast überall, z.B. auch bei IKEA.