Umfrage bez. der Größe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von drew1979 10.04.11 - 20:14 Uhr

Huhu ihr lieben,

sagt mal wisst ihr warum die Zweiten und Dritten meistens schwerer und größer sind ?? Da muss es doch einen Grund für geben.
Klar gibt es Ausnahmen, zudem hängt es ja auch noch vom Geschlecht ab.

Bei uns z.B. ich habe zwei ältere Geschwister. Jeder war bei der Geburt größer und schwerer als der Vorgänger.

Kenne ganz viele bei denen das so ist.

Zudem habe ich ein bischen Angst, da wir glücklicherweise wieder einen Jungen bekommen. Freue mich riesig, Jungs sind cool. Aber mein erster war schon 4130 Gamm, 55 cm und KU 36,5....wo soll das denn dann beim zweiten enden ? Habe diese Nacht schon von 60 cm und 5 kg geträumt. HILFE :-p

Muss dazu sagen, ich bin auch sehr groß. 1,84

Beitrag von dani.1978 10.04.11 - 20:20 Uhr

Mein Großer kam 3 Wochen zu früh und war trotzdem 3.980 g schwer und 53 cm lang. Hatte daher auch Bedenken jetzt beim Zweiten. Meine Hebamme hat mir aber bissel die Angst genommen. Dass die zweiten größer sind als die ersten, gilt wohl nur bei einem Geburtsgewicht bis 3.500 g.

Na dann lassen wir uns mal überraschen. Bleibt uns ja eh nix anderes übrig. #zitter

LG
Dani 24. SSW

Beitrag von melo8 10.04.11 - 20:32 Uhr

Hallo,
unser Großer ist mit 58cm und 3410g auf die Welt gekommen. Jetzt bin ich in der 37. SSW und es sieht alles danach aus, daß wir ein kleinen zarten Jungen bekommen. Also kleiner und leichter.
Auch mein älterer Bruder war bei der Geburt größer und schwerer als ich. Von so einer "Statistik" habe ich auch noch nichts gehört.
LG melo8

Beitrag von little2007 10.04.11 - 20:37 Uhr

Meinde Kids lagen vom Gewicht alle nah beieinander!

1 Kind 3860g 53cm und 35,5KU
2 Kind 3680g 54cm und 36KU
3 Kind 3830g 52cm und 36,5KU

Nr. 4 wird sicherlich ähnlich vom Gewicht!

LG little2007 30SSW

Beitrag von misshappiness 10.04.11 - 20:45 Uhr

Hallihallo#winke
Ich weiß nicht wieso das so ist.
Ich bin nicht mal sicher ob das so stimmt, oder ob das nicht eher so etwas wie ein Ammenmächchen ist.
Sicher kommt es häufig vor das es so ist.
Auch mein Zweiter war etwas größer und schwerer als mein erster.
Ich kenne aber zu genüge Gegenbeispiele.
Meine Familie zum Beispiel, ich habe 3 Geschwister.
Am größten war meine älteste Schwester, ganz zart meine andere Schwester, ich wieder etwas schwerer als die Vorgängerin und zu guterletzt mein Brüderchen, der ist wieder ein Leichtgewicht gewesen.
Meine Freundin hat zwei Mädels, die erste war 55cm und 4010g und die zweite 51cm und 3230 g .
Ich nehme an es gibt diverse Gegenbeispiele.
Mach dich nicht verrückt. #schwitz
Du wirst es schon schaffen, und zur größten Not, muss man Dir helfen. Bestimmt wisst ihr es vorher inetwa dann kann man sich noch für eine PDA oder sogar für einen KS entscheiden.

Beitrag von gsd77 10.04.11 - 20:55 Uhr

Hallo,
also bei mir stimmts es bis jetzt!
1. Maus 3kg und 48cm
2. Maus 3.5 kg und 48cm
3. Mäuserich 4kg und 54cm

Bin nun mit meinem 4. Zwerg ss, aber wie es aussieht wird sie eine zarte Prinzessin :-)
Also trifft vielleicht doch nicht immer zu!!

Alles Liebe gsd77 mit Bauchmaus 34.SSW

Beitrag von carolinchen83 11.04.11 - 09:53 Uhr

Guten Morgen!

Man sagt, wenn das erste Kind leicht war, dass die folgenden Kinder schwerer werden. Und wenn man erst ein schweres Kind bekommen hat, dass die naechsten Kinder leichter werden.
Ich kenne Faelle, wo es so hingehauen hat, aber ich denke mal, dass es auch nicht immer so hin haut!
Mein 1. Kind war 2980 g, mein 2. Kind 3430 g und jetzt bin ich einfach mal gespannt, weil mir auch schon gesagt wurde, Tendenz steigend und ich muesste mich auf ein vier Kilo Baby einstellen.
Wenn man sowas gesagt bekommt hat man echt bammel vor, schliesslich muss das Kind ja auch irgendwie raus gepresst werden! Manchmal frag ich mich, wenn es wirklich so schwer wird, ob ich die Kraft habe es raus zu pressen.
Ich weiss nicht, ob es nur mir so geht, aber jetzt beim 3. Kind hab ich mich doch wuschiger gemacht als bei den anderen Beiden. Erklaeren kann ich es mir nicht aber vielleicht liegt es auch dran, dass man zuviel liest, was passieren koennte und so weiter.

Mach dich nicht weiter fertig und geniesse die Zeit!

LG, Carolinchen